BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
Audio nicht mehr verfügbar

Dieses Audio konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR
Bildrechte: picture alliance / Lino Mirgeler/dpa

I bims hat hohen Bekanntheitsgrad

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

O-Ton B5: I bims hat hohen Bekanntheitsgrad

"I bims" - das ist kein Vertipper, sondern heißt schlicht "Ich bin's" im etwas hingeschluderten Sprachstil in den sozialen Netzwerken. Eine Jury von 20 Jugendlichen und jungen Menschen hat das Jugendwort des Jahres gekürt.

Per Mail sharen

Der Begriff stammt aus der sogenannten Vong-Sprache, dem anfangs rein schriftlichen Stil mit Buchstabendrehern und Flüchtigkeitsfehlern von Whatsapp, Twitter und Co. Inzwischen werden die Begriffe aber auch immer stärker umgangssprachlich benutzt, ob ernst gemeint oder nicht.

Bekanntheitsgrad war entscheidendes Kritierium für die Jury

Ein reines Netzphänomen ist "I bims" also schon lange nicht mehr. Und das war für Martin Kunzmann, Mitglied der Langenscheidt-Jury, auch der entscheidende Grund für die Wahl: Dass man sich in diesem Jahr für ein Wort entschieden habe, das man nicht nur gehört, sondern auch schon gelesen habe. Der Faktor "ist es bekannt" sei für die Jury besonders wichtig gewesen, so Kunzmann.

Nachrichten im Originalton hören? Wer hat was gesagt? In B5 aktuell? Das geht auch im Abo in „Mein BR24“. Einfach auf das Schlagwort „Originalton“ tippen und zur Liste „Mein BR24“ hinzufügen. Und nie wieder einen „Originalton“ versäumen.

Sendung

B5 aktuell

Von
  • B5-Red2
Schlagwörter