Bildrechte: dpa/pa/FrankHoermann/SVEN SIMON

Heiner Geißler

Artikel mit Bild-InhaltenBildbeitrag

Klaus Töpfer würdigt Heiner Geißler

Der ehemalige Bundesumweltminister Klaus Töpfer hat Heiner Geißler in der Bayern2 radioWelt als Freund und wichtigen Ratgeber gewürdigt. Geißler war am Dienstag im Alter von 87 Jahren im pfälzischen Gleisweiler gestorben.

Über dieses Thema berichtet: radioWelt am .

"Immer, wenn es Schwierigkeiten gab, habe ich mich bemüht, mit ihm zu sprechen." Ex-Bundesumweltminister Klaus Töpfer

Töpfer erinnerte sich an verschiedene Situation seiner eigenen politischen Karriere, in denen Geißler ihm eine wichtige Stütze war:

"Als ich gebeten wurde, den Co-Vorsitz der Ethikkommission für die Energieversorgung zu übernehmen, da bin ich zu Heiner Geißler gefahren. (…) Wir haben dann darüber gesprochen und ich habe mir einen Satz sehr genau gemerkt. Er hat gesagt: 'Klaus, mach von vornherein alles öffentlich. Lass Dich nicht in irgendwelche Hinterzimmer reinbringen.' Ein phantastischer Rat." 

Heiner Geißler war für Klaus Töpfer demnach nicht nur ein guter Freund, sondern als Politiker ein Ausnahmetalent.

"Er war wirklich flexibel in seinem Geist, aber er war fest und verlässlich in den Werten, die er verfolgte." Ex-Bundesumweltminister Klaus Töpfer