BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kubicki fordert parlamentarische Debatte zu Corona-Maßnahmen

    Die Menschen könnten nicht mehr nachvollziehen, warum bestimmte Entscheidungen zustande kommen, so der FDP-Politiker Wolfgang Kubicki im Interview mit der Bayern 2-radioWelt. Er fordert eine "offene Feldschlacht" im Parlament.

    Krankenhausgesellschaft erwartet mehr Covid-Intensivpatienten
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mit der Zahl der Corona- Neuinfizierten wird nach Meinung von Gerald Gaß, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, auch die Zahl der Patienten auf den Intensivstationen steigen. Er rechnet mit mehreren tausend Covid-Patienten zum Jahresende.

    Datenschutzaktivistin: Sicherheit sollte uns mehr wert sein
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit 50 Jahren gilt das weltweit erste Datenschutzgesetz. Julia Reda von der Gesellschaft für Freiheitsrechte betont: Problematisch sei immer noch die Durchsetzung der Datenschutzrechte, insbesondere wenn internationale Unternehmen mit im Spiel sind.

    Hausärzteverband appelliert: Nicht erkältet zur Arbeit gehen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Husten, Fieber, Halsweh - eine harmlose Erkältung oder doch Corona? Wirklich abklären kann das der Hausarzt. Worauf es jetzt im Herbst und Winter noch ankommt, schildert der Vorsitzende des Bayerischen Hausärzteverbands, Markus Beier.

    SPD: Pflegekosten-Vorschlag "bleibt auf halber Strecke stehen"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bundesgesundheitsminister Spahn will den Eigenanteil für stationäre Pflege begrenzen. Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Dittmar, kritisiert, dass der Reformvorschlag "auf halber Strecke" stehenbleibe.

    Aiwanger: FW-Regierungsbeteiligung tut Bayern "enorm gut"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Gespräch mit der radioWelt hat Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger die Entscheidungsabläufe in der Corona-Krise kritisiert. Mit den Ergebnissen ist er aber grundsätzlich zufrieden.

    Innenstaatssekretär Mayer: "Moria darf kein Normalzustand sein"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mit Blick auf die Vorschläge, die die EU-Kommission für eine Reform der Migrations- und Asylpolitik heute präsentieren will, hofft der parlamentarische Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Stephan Mayer, auf eine Einigung.

    Huml zu neuen Corona-Regeln: Appell an die Vernunft der Bürger
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Angesichts der verschärften Corona-Regeln in Bayern erklärt Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU), wie die Kontrolle der Verordnung erfolgen soll. Bei privaten Feiern sei das schwierig, räumte sie ein - und appellierte an die Vernunft der Bürger.

    Wie FDP-Generalsekretär Wissing die Krise bekämpfen will

      Die FDP will nach den Worten ihres neuen Generalsekretärs Volker Wissing die Folgen der Wirtschaftskrise in den Mittelpunkt stellen. Wissing kritisierte im Interview mit der Bayern 2- radioWelt die Tendenz zum starken Staat.

      McAllister: Noch kein Durchbruch bei Brexit-Verhandlungen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Brexit-Beauftragte des Europäischen Parlaments, David McAllister, sieht die EU und Großbritannien noch nicht vor dem Durchbruch in den Verhandlungen, wie er in einem Interview mit der radioWelt auf Bayern 2 sagte.