BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

In eigener Sache: Trauer um Pater Bernd Hagenkord

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wir wussten: Bernd Hagenkord ist krank. Dennoch hat uns die Nachricht vom Tod des langjährigen Leiters der deutschen Radio-Vatikan-Redaktion getroffen. Die Redaktion Religion und Orientierung verliert einen Kollegen, einen klugen Autor und Freund.

Corona: Netzwerk für trauernde Angehörige startet

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm will ein bayernweites Netzwerk von Selbsthilfegruppen für Corona-Trauernde schaffen. Dazu baut er auf Partner aus Zivilgesellschaft und Kirche. Start war in der Oberpfalz.

Gestrandetes Orca-Baby Toa in Neuseeland gestorben

    Trauer um einen Baby-Wal: Knapp zwei Wochen nach seiner Strandung in Neuseeland ist der kleine Orca namens Toa überraschend gestorben. Helfer hatten zuvor vergeblich versucht, seine Familie aufzuspüren.

    Gedenken an OEZ-Attentat: Wut, Trauer und etwas Zuversicht

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vor fünf Jahren erschoss ein Attentäter neun junge Menschen aus rassistischen Motiven. Am Nachmittag fand die Gedenkfeier von Opferverbänden statt. Trauer und Wut, aber auch Zusammenhalt und Solidarität waren zu spüren.

    Weiden als Vorreiter für bayernweite Corona-Trauergruppen

      Tausende Menschen sind in Bayern bereits im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Um diesen Verlust zu bewältigen, soll es bald ein Netzwerk von Selbsthilfegruppen für Angehörige von Corona-Opfern geben. Start des Projekts ist in der Oberpfalz.

      Trauerbewältigung beim Kaffee - Mehr Leben auf Friedhöfen

        Der Friedhof als letzte Ruhestätte - dieses Modell funktioniert so immer weniger. Der Grund: Alternative Bestattungen machen den Friedhöfen Konkurrenz. Friedhof-Cafés sollen nun die letzten Ruhestätten beleben.

        Entsetzen und Trauer nach Brandkatastrophe in Bangladesch

          Versperrte Fluchtwege, brennbare Materialien: Das Feuer in einer Fabrik nahe Dhaka war eine Katastrophe mit Ansage. Mindestens 52 Menschen starben - vor allem Kinder und Jugendliche.

          Corona-Infomobil: Wie Augsburg über die Pandemie aufklären will

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Gesellschaftlich benachteiligte Menschen fühlen sich oft abgehängt von Informationen rund um Corona. Sie trauen den Behörden nicht, häufig es gibt eine Sprachbarriere. Wie also erreicht man sie? Die Stadt Augsburg zeigt, wie es geht.

          Würzburger Messerangriff: Menschenkette als Symbol der Einigkeit

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Vor einer Woche wurde Würzburg von einem tödlichen Messerangriff erschüttert. Die Trauer sitzt tief. In einer Menschenkette in der Würzburger Innenstadt haben 600 Teilnehmer an die Opfer gedacht und damit ein Zeichen der Einigkeit gesetzt.

          Trauer um Bayerns langjährigen DGB-Chef Matthias Jena

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Mitte Mai legte Matthias Jena für viele überraschend das Amt als DGB-Chef in Bayern nieder – aus gesundheitlichen Gründen. Jetzt ist der in München geborene und in Würzburg aufgewachsene Gewerkschafter im Alter von 60 Jahren gestorben.