BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Sturmflut bedroht Elbphilharmonie | BR24

© BR/ Alexandra Rinschler

Elbphilharmonie-Promenade unter Wasser

Per Mail sharen

    Sturmflut bedroht Elbphilharmonie

    Der heftige Sturm hat die Hamburger Elbchaussee geflutet. Polizei und Feuerwehr sind im Einsatz um schlimmeren Schaden abzuhalten. Auch der bekannte Hamburger Fischmarkt ist derzeit gesperrt.

    Per Mail sharen

    Am Hamburger Hafen ist am Sonntagmorgen die Elbe über die Ufer getreten. Feuerwehr und Polizei sind im Einsatz. So drohe eine Tiefgarage in der Nähe der Elbphilharmonie vollzulaufen, sagte ein Feuerwehrsprecher. Offenbar hätten die Flutschutztore der Garage nicht ausreichend funktioniert. Die Elbchaussee entlang des Hamburger Hafens ist einem Polizeisprecher zufolge ebenfalls überspült worden. Sie wurde teilweise gesperrt. Auch der Hamburger Fischmarkt wurde gesperrt.

    In Hamburg wird am Vormittag eine schwere Sturmflut mit einem Pegel von 2,5 Metern über dem mittleren Hochwasser erwartet.

    Der Pegelhöchststand wird voraussichtlich um etwa 10.00 Uhr erreicht.