BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

NEU

Lui Knoll | BR24

Lui Knoll

Korrespondent BR Studio Oberland

Ich darf damit angeben, das schönste Sendegebiet des Bayerischen Rundfunks gemeinsam mit meinen Kollegen zu bearbeiten. Vom Achenpass im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen bis zum Auerberg im Landkreis Weilheim-Schongau, im Süden von der Zugspitze (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) bis zum Starnberger See berichte ich als Korrespondent über alle Themen, die Einheimische und „Zuogroaste“ wie mich bewegen. In über 20 Jahren als Reporter vor Ort konnte ich die Eigenheiten und Seltsamkeiten der Täler kennen lernen. Straßen, Tunnelbauten, Energiewende, Landwirtschaft und Umweltschutz sind große Herausforderungen. Mein Credo als Reporter lautet – kritisch gegenüber den Behörden – fair im Umgang mit Leuten, die anders denken oder sind – im Zweifelsfall lieber nicht berichten als digitalen Trends und Themen hinterherlaufen. Persönlich bin ich vielseitig interessiert, gehe sommers wie winters in die Berge und mache Musik als Singer-Songwriter.

Alle Inhalte von Lui Knoll70 Beiträge

Baum fällt durch Föhnsturm auf Auto - Mann stirbt bei Kochel
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei Kochel ist am frühen Morgen ein Autofahrer von einer umstürzenden Eiche erschlagen worden. Ein starker Föhnsturm hatte den Baum umstürzen lassen. Der 58-Jährige war auf der B11 unterwegs, als der Baum auf sein Auto krachte.

Richtig handeln: Immer mehr Wildunfälle
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Zahl der Wildunfälle steigt. Das zeigt ein Blick auf die Daten der Polizei. In Bayern gab es im vergangenen Jahr 82.000 Wildunfälle. Dabei entstand ein Schaden von 2,5 Millionen Euro. Doch was ist bei einem Unfall zu tun?

Wegen Baustelle: Behinderungen bei Werdenfelsbahn und S6
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Pendler aus dem Oberland müssen auf der Strecke zwischen Tutzing und München in den kommenden fünf Wochen längere Fahrzeiten einrechnen. Der Grund sind Bauarbeiten zwischen Gauting und Starnberg.

Die BR24-Topthemen
  • CDU vor endgültiger Entscheidung über Parteitag
  • Nahverkehr-Warnstreiks am Montag: Wo Busse und Bahnen ausfallen
  • Innenministerium will mehr Taser in Bayern
Darüber spricht Bayern