Zurück zur Startseite
Autoren
Zurück zur Startseite
Autoren

Lisa Weiß | BR24

Lisa Weiß

Bayern-Reporterin. Italien-Expertin

Wie leben Asylbewerber in Bayern? Wie arbeiten Ausländerbehörden? Wie funktioniert die Seenotrettung im Mittelmeer? Mit solchen Fragen beschäftigt sich Lisa Weiß seit einigen Jahren und berichtet regelmäßig aus Deutschland und Italien für den Bayerischen Rundfunk und die ARD über Asylpolitik und die Lebenssituation von Geflüchteten. Ansonsten ist sie als aktuelle Reporterin im Einsatz und berichtet dabei immer wieder von Großereignissen wie zum Beispiel Landtagswahlen oder moderiert am Wochenende auf B5 aktuell. Ihr Herz gehört aber auch den auf den ersten Blick kleinen Geschichten, fern der Aktualität, bei denen man Menschen wirklich nahekommen kann. Für ihre Reportage "Den ganzen Weg nur Todesangst" bekam sie den europäischen Civis-Radiopreis. Sie beschreibt darin den Weg eines Flüchtlings von Syrien nach Bayern. Außerdem wurde sie mit dem Kurt-Magnus-Preis der ARD ausgezeichnet.

Alle Inhalte von Lisa Weiß12 Beiträge

Protestbewegung in Italien: "Sardinen" gegen Salvini
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sie nennen sich "Sardinen" - weil sie dicht gedrängt stehen, wenn sie gegen Populismus protestieren. In Italien ist eine Bewegung entstanden, die Lega-Chef Salvini gefährlicher werden könnte als andere Parteien.

Seehofer: Vorstoß für einheitliche Asylpolitik der EU
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Thema Migration hat auf dem Treffen der G6-Innenminister, das aktuell in München stattfindet, oberste Priorität. Innenminister Horst Seehofer will eine Reform des EU-Asylsystems vorantreiben. Ob seine Kollegen mitziehen, ist offen.

Seehofer: International vereint gegen Rechtsextremismus vorgehen

    Horst Seehofer hat sich zu Beginn des G6-Innenministertreffens für einen internationalen Schulterschluss gegen Rechtsextremismus ausgesprochen. Bei dem zweitägigen Treffen in der Münchner Residenz sollen dazu gemeinsame Positionen gefunden werden.

    Die BR24-Topthemen
    • Bäume in Bayern: Schutzlos ausgeliefert
    • AMS kann Osram übernehmen
    • Ökobauern sehen 30-Prozent-Ziel bei Biolandwirtschaft bedroht
    Darüber spricht Bayern