BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

Hilde Stadler | BR24

Hilde Stadler

BR-Korrespondentin. Auslandsredaktion. Weltspiegel Reportage

Hilde Stadler ist Korrespondentin für den BR und die ARD und Redakteurin in der BR-Auslandsredaktion. Sie ist Autorin zahlreicher ARD- und BR-Reportagen, zuletzt der Weltspiegel Reportage Kosovo „Alte Wunden, neue Perspektiven“. Für ihre ARD-Reportage „Frontfrau am Brandherd“ berichtete sie von Bord der Bundeswehr-Fregatte ‚Augsburg‘ im Mittelmeer über die Vernichtung syrischer Chemiewaffen auf einem US-Spezialschiff, interviewte die damalige UN-Abrüstungschefin Angela Kane, die den Einsatz von UN-Waffeninspektoren leitete.
Als aktuelle Berichterstatterin für die ARD und das Bayerische Fernsehen ist Hilde Stadler, in der Türkei, Griechenland sowie in Kroatien und Ungarn tätig gewesen, als sie im Herbst 2015 entlang der Balkanroute über die Flüchtlingskrise berichtete. Bei ihren Auslandseinsätzen ist das Themenspektrum breit, reicht von wiederkehrenden Flüchtlingstragödien im Mittelmeer, EU-Gipfeltreffen, Finanz- und Regierungskrisen in Griechenland und Italien bis zum Papst-Rücktritt.

Alle Inhalte von Hilde Stadler6 Beiträge

Corona: Welche Regeln für Urlaub in europäischen Ländern gelten

    Mit der Aufhebung einzelner Reisewarnungen zum 15. Juni scheint der Traum vom Sommerurlaub immer näher zurücken. Trotz der Lockerungen: Welche Regeln beim Reisen genau gelten, liegt aber in der Hand der Länder. Die aktuelle Übersicht.

    Scherbenhaufen statt Schampus: Die UNO in der Krise

      Eigentlich wollte der UN-Sicherheitsrat das Kriegsende 1945 und diplomatische Erfolge bei der Corona-Pandemie feiern. Doch dann: Streit und Vorwürfe. Entwicklungsminister Müller spricht im BR von einem fatalen Signal und fordert einen Weltkrisenrat.

      Vor 30 Jahren: Messer-Attacke auf Oskar Lafontaine
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Am 25. April 1990 wurde der damalige SPD-Kanzlerkandidat Oskar Lafontaine bei einem Messerangriff schwer verletzt. Eine Frau, die zuvor mit Blumen im Publikum saß, hatte ihn angegriffen. Im "Windschatten" eines TV-Teams war sie an die Bühne gekommen.

      Die BR24-Topthemen
      • Zehntausende bei "Silent Demos" in Bayern
      • Polizei: Psychisch Auffällige vergiftete Getränke in München
      • Elf Festnahmen in neuem bundesweiten Missbrauchsfall
      Darüber spricht Bayern