BR24 Logo
BR24 Logo
Autoren

Dagmar Schwermer | BR24

Dagmar Schwermer

Bayern 2 am Samstagvormittag

Sie schwermt für alles, was die Sinne reizt: Nahes und Fremdes, Kultur und Aromen. Begleitende Fragen bei jeder Betrachtung - Erstens: Wie? Und zweitens: Warum?

Zu Bayern 2 kam ich in einer Zeit, als der Werbespruch dieser Welle gerade wechselte von 'Obacht, Anspruch!' zu 'Netzwerk der Kulturen'. Das kam mir sehr entgegen. Niemand fragte mehr nach dem Notendurchschnitt meines NRW-Abiturs. Im Gegenteil: Eine westfälische Amerikanistin mit bayerischem Uni-Abgang passte prima ins neue völkerverbindende Konzept. Kleine, eventuell störende sprachliche Eigenheiten der alten Heimat hatte ich sicherheitshalber schon vorher getilgt: das zu satte 'L', das gedehnte, oft ganz fehlende 'R' und die doch ziemlich unelegante Satzend-Füllsel 'woll'. Übrigens machte mich erst das süddeutsche Idiom zur Schwermerin. Heute wird hemmungslos für alles geschwermt, was die Sinne reizt: Nahes und Fremdes, Kultur und Aromen. Begleitende Fragen auch bei politischen Betrachtungen - Erstens: Wie? Und zweitens: Warum? Im ‚ordentlichen' Lebenslauf steht: Vier Jahre Tageszeitung, danach Studium der Amerikanistik, Politik und Psychologie in München, seit 1995 beim BR in den Redaktionen Kultur aktuell und Tagesgespräch. Dagmar Schwermer moderiert den Samstagvormittag in Bayern2.

Alle Inhalte von Dagmar Schwermer3 Beiträge

Mehr Polizeipräsenz kann Vorfälle wie in Hanau nicht verhindern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Kriminologe Rafael Behr warnt vor zu hohen Erwartungen an Sofort-Maßnahmen nach den Vorfällen in Hanau. "Es ist sehr naiv und illusorisch zu denken, dass alle Objekte an denen so etwas passieren kann, geschützt werden können", sagt Behr.

Natascha Kohnen vor Abstimmung: SPD setzt auf die Jugend
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Vorsitzende der BayernSPD, Natascha Kohnen, hält das ewige Gerede vom "Neuanfang" in der SPD für "Quatsch". Mit Blick auf die Wahl der Parteispitze sagte sie im Bayern2-Interview, man müsse hinter dem Kandidatenpaar stehen, das heute gewinne.

Biograf: Sebastian Kurz wird Misstrauensvotum nicht überstehen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Paul Ronzheimer glaubt, dass der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz das Misstrauensvotum verlieren wird. Die SPÖ werde ihm nicht helfen im Amt zu bleiben, sagte der Kurz-Biograf im Interview mit dem BR.

Die BR24-Topthemen
  • Merkel: Kampf gegen Corona ist eine schwere Prüfung
  • Herrmann: Juristische Zweifel am Ausflugsverbot im Ostallgäu
  • BR24Live: ARD extra - Hoffen auf den Corona-Exit
Darüber spricht Bayern