15

Quelle-Areal Nürnberg Neue Siedlung entsteht

Auf einem Teil des ehemaligen Quelle-Geländes im Nürnberger Westen entsteht eine neue Siedlung mit Wohnungen und Büros. Etwa jede dritte Wohnung wird öffentlich gefördert, teilte Nürnbergs Baureferent Daniel Ulrich mit.

Stand: 09.10.2014

Ehemaliges Quelle-Gelände in Nürnberg | Bild: News5

Die Vereinbarungen mit dem Fürther Bauträger GS Schenk seien inzwischen unter Dach und Fach, so der Baureferent. Der Baubeginn für die ersten 64 Wohnungen ist für Frühjahr 2015 vorgesehen.

Ehemaliges Quelle-Areal: Hier entstehen 360 neue Wohnungen

Interaktive Karte - es werden keine Daten von Google Maps geladen.

Ehemaliges Quelle-Areal: Hier entstehen 360 neue Wohnungen

Sonae Sierra sucht Partner

Unterdessen geht die Investorensuche für das ehemalige Quelle-Versandzentrum weiter. Das portugiesische Unternehmen Sonae Sierra sucht nach wie vor nach einem Partner, um eine Nutzung für die 250.000 Quadratmeter große Immobilie zu entwickeln. Bei dem Gebäude handelt es sich um die zweitgrößte leerstehende Immobilie Deutschlands.

Wohnungen, Büros und Kunstquartier

Geplant ist derzeit, neben einem Einkaufszentrum auch Wohnungen, Büros und Kleingewerbe unterzubringen. Auch Künstler sollen sich dort ansiedeln, so der Nürnberger Baureferent. Er geht davon aus, dass auf dem benachbarten AEG-Gelände mittelfristig kein Platz mehr sein wird, da jenes Gelände künftig komplett für die Universität genutzt werden soll.

Das Quelle-Areal - Lage und Größe der Teilflächen


15