BR Fernsehen - Wir in Bayern


16

Wir in Bayern | Rezepte Seeteufel mit Speck-Risotto, Pfifferlingen und Petersilienschaum

Für Fischfans hat der Seeteufel zwei herausragende Vorteile: festes Fleisch und fast keine Gräten. Christian Sauer kombiniert ihn mit kräftigem Speck-Risotto und serviert das Ganze mit würzigen Pfifferlingen und Petersilienschaum.

Stand: 13.09.2019 | Archiv

Seeteufel mit Speck-Risotto, Pfifferlingen und Petersilienschaum | Bild: Wir in Bayern

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 153,16 KB

Rezept für 4 Personen

Seeteufel

  • ca. 700-750 g Seeteufel, küchenfertig
  • etwas Olivenöl
  • etwas Butter
  • ein paar Rosmarinzweige
  • ein paar Thymianzweige
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Den Seeteufel in Olivenöl scharf anbraten und bei 120 Grad Umluft ca. 10-12 Minuten in den Backofen geben. Die Butter in der Pfanne erhitzen, Rosmarin und Thymian zugeben und den Seeteufel darin ca. 2 Minuten nachbraten. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen.

Speck-Risotto

  • ca. 200-250 g Risottoreis (Carnaroli)
  • ca. 600 ml Gemüse- oder Geflügelbrühe
  • 2 Schalotten, geschält, gewürfelt
  • etwas Olivenöl und Butter zum Braten
  • 150 g ausgebratene Speckwürfel
  • Salz

Zubereitung
Die Schalotten in Olivenöl und Butter anschwitzen. Risottoreis kurz mit anschwitzen. Brühe unter ständigem Rühren nach und nach zugießen und Risotto in ca. 20 Minuten langsam weich kochen lassen. Zum Schluss die Speckwürfel unterheben und das Risotto nochmals abschmecken.

Pfifferlinge

  • 100-150 g Pfifferlinge, küchenfertig
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • ½ Zehe Knoblauch, geschält, fein geschnitten

Zubereitung
Die Pfifferlinge scharf in Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Knoblauch abschmecken.

Petersilienschaum

  • 200 ml Fischfond
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • 100 g Petersilie
  • Abrieb von ½ Zitrone

Zubereitung
Fischfond und Sahne aufkochen. Petersilie und Zitronenabrieb einmixen. Soße mit Salz abschmecken und durch ein feines Sieb passieren. Soße vor dem Servieren nochmal aufmixen.

Anrichten
Risotto auf Tellern anrichten und den Seeteufel anlegen. Den Petersilienschaum angießen und die Pfifferlinge willkürlich darauf verteilen.

Tipp

Wer möchte, mit Speckwürfeln und frittierten Petersilienblättern garnieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Christian Sauer!


16