BR Fernsehen - Wir in Bayern


8

Wir in Bayern | Rezept Saibling mit Apfel-Staudensellerie-Salat

Christian Sauer präsentiert Ihnen eine außergewöhnliche Zubereitung für Fisch. Er kocht Saiblingsfilets in einer Salzlösung, flammt sie danach kurz ab und würzt sie nur noch mit Olivenöl, Salz und Zitronenzesten.

Stand: 04.09.2020 | Archiv

Saibling mit Apfel-Staudensellerie-Salat Format: PDF Größe: 179,51 KB

Rezept für 4 Personen

Saibling

  • 2 Saiblingsfilets (küchenfertig)
  • 1 Liter Eiswasser
  • 4 g Salz
  • 2 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • Zesten von ½ Zitrone

Zubereitung
Salz und Zucker in 100 ml Wasser auflösen und einmal aufkochen lassen. Die Saiblingsfilets für 10 Minuten in die Salzlösung geben, danach trocken tupfen und in 8 Stücke schneiden. Mit einem Bunsenbrenner kurz abflämmen. Wer den nicht hat, kann den Fisch auch kurz in der sehr heißen Pfanne anbraten. Mit Olivenöl bepinseln und mit Salz und Zesten abschmecken.

Apfel-Staudensellerie

  • 1 Apfel, süß sauer,gewaschen, klein gewürfelt
  • 2 Stangen Sellerie, gewaschen, klein gewürfelt
  • etwas Olivenöl,
  • etwas Apfelbalsamico
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 1 EL Sauerrahm
  • 1 EL Mascarpone
  • 1 Zweig Dill

Zubereitung
Salz, Pfeffer und Zucker mit dem Apfelbalsamico verrühren und langsam nach und nach das Olivenöl einrühren. Apfel- und Selleriewürfel für 10 Minuten in der Vinaigrette ziehen lassen. Den Salat in ein Sieb geben und die überschüssige Vinaigrette mit Sauerrahm, Mascarpone und fein gehackten Dill zu einer glatten Creme verrühren.

Garnitur

  • 400 ml Buttermilch
  • 100 ml Dillöl
  • Dillzweige
  • 12 Rote-Bete-Scheiben
  • Zitronenverbene

Anrichten
Saibling auf den Apfel-Staudensellerie-Salat setzen, Creme als Tupfen auf den Teller geben, das Dillöl darüber träufeln und etwas Buttermilch angießen. Mit Dillzweigen, Rote-Bete-Scheiben und Zitronenverbene garnieren und gleich servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Ihnen Christian Sauer!


8