BR Fernsehen - Wir in Bayern


57

Wir in Bayern | Rezept Kräuterbulgur mit Fenchel, pochierten Eiern und Meerrettichsoße

Diana Burkel stellte sich der Herausforderung der "Wir in Bayern"-Küchenlotterie. Aus vier ihr zunächst unbekannten Zutaten kreierte sie Kräuterbulgur mit Ofenfenchel, pochierten Eiern und Meerrettichsoße.

Stand: 25.02.2021 | Archiv

Kräuterbulgur mit Fenchel, pochierten Eiern und Meerrettichsoße Format: PDF Größe: 174,97 KB

Rezept für 4 Personen

Kräuterbulgur

  • 1 kleine Tasse Bulgur
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 kleiner Bd. Petersilie
  • 1 kleiner Bd. Schnittlauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Msp. Knoblauch, gerieben
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Bulgur in 1 EL Öl anschwitzen, dann das Wasser zugeben und den Bulgur bissfest kochen. Von den Kräutern je einen Teelöffel zur Seite legen. Aus der restlichen Petersilie, dem restlichen Schnittlauch, restlichem Öl, Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer im Mixer eine Paste herstellen. Bulgur mit der Kräuterpaste und den geschnittenen Kräutern vermischen und abschmecken.

Ofenfenchel

  • 1 Fenchelknolle, in Spalten geschnitten
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zweig Rosmarin

Zubereitung
Ofen auf 225 Grad Umluft vorheizen. Die Fenchelspalten mit den restlichen Zutaten mischen, in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten garen. Der Fenchel sollte Röststellen bekommen.

Fenchelsalat

  • ½ Fenchelknolle, in feinste Scheiben gehobelt
  • etwas Fenchelgrün
  • etwas Saft und Abrieb von 1 Zitrone
  • Olivenöl

Zubereitung
Fenchelscheiben mit den restlichen Zutaten zum Salat anmachen.

Meerrettichsoße

  • ½ Zwiebel, geschält, fein gewürfelt
  • etwas frischer Meerrettich
  • 100-125 ml Sahne
  • Öl zum Anschwitzen
  • Salz, Muskatnuss

Zubereitung
Zwiebel in etwas Öl anbraten. Sahne zugeben und mit Salz und Muskat abschmecken. Das Ganze etwas reduzieren lassen und mit frischem Meerrettich vorsichtig je nach Gusto abschmecken.

Pochierte Eier

  • etwas Essig
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Eier

Zubereitung
Zwei Töpfe mit kochendem Wasser aufstellen, das eine Wasser stark mit Essig versetzen, das andere stark salzen. Eier aufschlagen. Im Essigwasser einen Wirbel erzeugen und die Eier einzeln nach und nach hinein gleiten lassen und kurz langsam weiterbewegen, bis sich das Eiweiß um das Eigelb gelegt hat. Dann ca. 1 ½ Minuten im Essigwasser gar ziehen lassen. Dann das Ei vorsichtig aus dem Essigwasser heben und ca. 1 ½ Minuten ins Salzwasser geben, um die Essigsäure zu neutralisieren. Eier aus der Flüssigkeit heben, kurz abtropfen lassen und pfeffern.

Anrichten
Kräuterbulgur auf die Teller geben, mit Fenchelsalat und Ofenfenchel, Meerrettichsoße und pochierten Eiern auf Tellern anrichten. Wer möchte, kann zum Servieren die Eier anstechen und noch ein bisschen frischen Meerrettich über das Gericht reiben.

Diana Burkel wünscht Ihnen guten Appetit!


57