Bayern 2 - Eins zu Eins. Der Talk

Gespräche unter vier Augen

++++ TOPTHEMA

Aenne Rappel | Bild: BR/Fabian Stoffers Heute | 16:05 Uhr BAYERN 2 zur Sendung Gast: Aenne Rappel, Vorsitzende Aichacher Jemenhilfe Eins zu Eins. Der Talk

Sie erlebte im Zweiten Weltkrieg selbst Bombenanschläge. Heute hilft Aenne Rappel Menschen, die Ähnliches im Jemenkrieg durchmachen. Im November 2011 feierte die Aichacher Jemenhilfe, die Rappel gründete, 20-jähriges Jubiläum. [mehr]

Dagobert Lindlau | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio In memoriam Dagobert Lindlau, Reporter-Legende Das Gespräch zum Nachhören

50 Jahre lang war er Reporter und hat so das deutsche Fernsehen mitgeprägt wie kaum ein anderer: Dagobert Lindlau, langjähriger Chefreporter der ARD. Jetzt ist Dagobert Lindlau im Alter von 88 Jahren gestorben. Moderation: Ursula Heller [mehr]


Hans Hipp | Bild: BR zum Audio Hans Hipp, Konditor und Lebzelter Das Gespräch zum Nachhören

Hans Hipp ist einer der Letzten seiner Zunft: Er beherrscht das Jahrhunderte alte Handwerk des Lebzelters. Die Vorläufer des Lebkuchens sind das älteste Süßgebäck der Welt. 2015 war Hans Hipp zu Gast in "Eins zu Eins. Der Talk". Heuer hat er das Familiengeschäft an seine Söhne übergeben. Moderation: Norbert Joa [mehr]


Titus Dittmann | Bild: BR zum Audio Titus Dittmann, Unternehmer Das Gespräch zum Nachhören

In den Siebzigerjahren brachte Titus Dittmann das Skateboarden nach Deutschland. Am 10. Dezember wird der "Vater der deutschen Skateboard-Szene" 70 Jahre alt. Wir wiederholen ein Gespräch mit ihm aus dem Jahr 2013. Moderation: Norbert Joa [mehr]


In memoriam: Baha Güngör (1950-2018) war im April 2018 zu Gast | Bild: BR/Philipp Kimmelzwinger zum Audio In memoriam Baha Güngör: Deutscher, ohne deutsch zu sein

Baha Güngör war Leiter der türkischen Redaktion bei der Deutschen Welle und hatte in seinem Buch "Atatürks wütende Enkel" erst vor wenigen Monaten seine Sicht auf die Veränderungen in der Türkei und das Verhältnis zwischen Türken und Deutschen dargelegt. Im April war er bei "Eins zu Eins. Der Talk", am 22. November ist er im Alter von 68 Jahren gestorben. [mehr]


Ulrike Lorenz | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Ulrike Lorenz, Kunsthistorikerin Das Gespräch zum Nachhören

Die Kunsthistorikerin Ulrike Lorenz wird die neue Chefin der Klassik Stiftung Weimar. 2009 war sie zu Gast in "Eins zu Eins. Der Talk" und erzählte aus ihrer Ostbiografie. Damals war sie gerade Direktorin der Kunsthalle Mannheim geworden. Moderation: Christoph Lindenmeyer [mehr]

Markus Mauthe | Bild: Markus Mauthe zur Bildergalerie Zum Durchklicken Bilder von Markus Mauthe

Markus Mauthe fotografiert unberührte Landschaften und Kulturen, die noch nicht kapitalistisch ausgebeutet sind. Hier eine Auswahl seiner Bilder. [mehr]

Christoph Niemann | Bild: Christoph Niemann 2018 zur Bildergalerie Zum Durchklicken Illustrationen von Christoph Niemann

Wenn Christoph Niemann zeichnet, werden Gegenstände lebendig. Hier eine Auswahl seiner Illustrationen. [mehr]

Buchcover "Tote Metaphern und andere Wortbilder" von Jörg Dommel | Bild: Jörg Dommel zur Bildergalerie Eins zu Eins. Der Talk Illustrationen von Jörg Dommel

Jörg Dommel arbeitet in Wassertrüdingen als Diplom-Provinz-Illustrator. Hier eine Auswahl seiner Werke. [mehr]

Lois Anvidalfarei | Bild: Foto Watzek 26.12. | 16:05 Uhr BAYERN 2 zur Bildergalerie Zum Durchklicken Werke von Lois Anvidalfarei

Kolossale Leiber, Wesen aus Bronze, die alle etwas Verletzliches haben. Ihr Schöpfer ist der ladinische Bildhauer Lois Anvidalfarei. [mehr]

Rahmee Wetterich | Bild: Attila Henning zur Bildergalerie Zum Durchklicken Dirndl von Rahmee Wetterich

Unter dem Label Noh nee entstehen wunderschöne Dirndl mit Schnitten aus Bayern und Stoffen aus Afrika. Rahmee Wetterich verkauft sie gemeinsam mit ihrer Schwester in ihrem Münchner Laden. [mehr]

Stephanie Heinzeller und Ursula Heller | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie Zum Durchklicken Gäste von Ursula Heller und Stephanie Heinzeller

Zehn Jahre "Eins zu Eins. Der Talk" auf Bayern 2: Stephanie Heinzeller und Ursula Heller erinnern sich an besondere Gäste und fragen nach, was aus ihnen geworden ist. [mehr]