BR Fernsehen - Kontrovers

Das Riesending. Rettung aus 1.000 Metern Tiefe

N E U E S T E STORY HIER

Stephan Bauhofer von der Bergwacht Bayern war damals als erster Retter beim Verunglückten  | Bild: BR/ Bernhard Finger, Nils Fricke zum Video 19.6.2024 Das Riesending. Rettung aus 1.000 Metern Tiefe

Vor genau zehn Jahren verunglückt ein Forscher in der Riesending-Höhle. Zwölf Tage hält die Rettung die Welt in Atem. "Kontrovers - Die Story" zeigt die Akteure von damals und die Geschichte einer Bergung, wie es sie noch nie gegeben hat. [mehr]

Bereitschaftspolizist vor der Fußballarena München | Bild: picture alliance/M.i.S. (Allianz Arena), picture alliance/Daniel Kubirski (Polizist), picture alliance/dpa (Hooligans): Montage: BR <!-- --> 12.6.2024 Fußball-EM: Wie sicher sind die Stadien?

Fußball der Superlative und Feier-Stimmung – ein zweites Sommermärchen soll her. Doch Terrorwarnungen stellen die Sicherheitsbehörden vor große Herausforderungen. Kontrovers – Die Story ist deutschlandweit bei den Vorbereitungen der Polizei dabei. [mehr]

Hauptmann Yannick vor Panzer in Litauen, April 2024 | Bild: BR / Kilian Neuwert <!-- --> 5.6.2024 Von Bayern nach Litauen: Leopard-Kampfpanzer der Bundeswehr in NATO-Mission

Rund 300 Soldaten des Panzerbataillons 104 haben sich auf den Weg von der Oberpfalz nach Litauen gemacht. Sie werden Teil des multinationalen Gefechtsverbandes der NATO an der Ostflanke. Kontrovers – Die Story hat das Bataillon begleitet. [mehr]

Thomas von Fritsch, Bernd Herzog, Thomas Röthig 1974 | Bild: Rüdiger von Fritsch; Montage: BR zum Video 29.5.2024 WM 1974 · Flucht aus der DDR: Gefahr an der Grenze (2/2)

Als die BRD ins WM-Finale einzieht, wollen drei Männer aus der DDR fliehen. Sie hoffen, dass während des Spiels die Grenzbeamten abgelenkt sind. Geht etwas schief, kann das fatale Folgen haben. Doch kurz vor der Grenze werden ihre Pläne durchkreuzt. [mehr]

Thomas von Fritsch, Bernd Herzog, Thomas Röthig 1974 | Bild: Rüdiger von Fritsch; Montage: BR zum Video 22. Mai 2024 WM 1974 · Flucht aus der DDR: Gefälschte Pässe (1/2)

Während bei der Fußball-WM 1974 die Mannschaften von BRD und DDR aufeinandertreffen, machen sich drei junge Männer für ihre Flucht aus der DDR bereit. Ihr Plan ist so einfach wie gefährlich: Mit gefälschten Pässen über Bulgarien in den Westen. [mehr]

Rechtsmediziner Benjamin Stock im Obduktionssaal | Bild: BR/Gregor Simbruner; Montage: BR/VP Multimedia Design <!-- --> 15.5.2024 Verbrechen, Leichen, Obduktion: Alltag in der Rechtsmedizin

In True Crime-Serien sind sie Helden und lösen komplizierte Fälle: Gerichtsmediziner. Kontrovers-Die Story hat einen Rechtsmediziner bei seiner Arbeit begleitet – und zeigt, wie sein Alltag wirklich aussieht. [mehr]

Gerichtsvollzieher Frank Czaja im Einsatz | Bild: BR/Thaisa Osmani <!-- --> 24.4.2024 Schutzwesten & Pfefferspray: Gerichtsvollzieher bei der Arbeit

Rund 650 Gerichtsvollzieher gibt es in Bayern. Immer öfter werden sie Ziel von Angriffen. Seit 2023 sollen ihnen Schutzwesten im Einsatz helfen. Wie gefährlich ist der Beruf? Kontrovers - Die Story unterwegs mit einem Gerichtsvollzieher. [mehr]

Zwei osteuropäische LKW-Fahrer auf einem Rastplatz, März 2024 | Bild: Thaisa Osmani / BR <!-- --> 17.4.2024 Ausbeutung auf Europas Straßen: LKW-Fahrer am Limit

Viele LKW-Fahrer haben nicht nur mit mangelnden Rastplätzen und Zeitdruck zu kämpfen, sondern auch mit Ausbeutung. Vor allem osteuropäische Speditionen bezahlen weit unter Tarif oder behandeln ihre Fahrer sogar wie Sklaven. Kontrolle: Fehlanzeige. [mehr]

Autoposer vor seinem Auto - im Hintergrund steht ein Polizeiwagen | Bild: BR / Ulrich Hagmann <!-- --> 10.4.2024 Autotuner geben Gas - Posen, Protzen, Polizei

Regelmäßig treffen sich Autotuner auf öffentlichen Straßen, um ihre PS-Monster zur Schau zu Stellen. Lärm und Gummiqualm liegt in der Luft. Zum Leidwesen von Anwohnern, und zum Ärger der Polizei. Wer macht das Rennen um die Hoheit auf der Straße? [mehr]

Organisatorin Dorothea Licht mit Orthopäden Jörg Hausdorf und Kinderärztin Pia Schuchmann vor der Krankenstation in Nepal.  | Bild: BR, Montage: BR <!-- --> 27.3.2024 Von Bayern nach Nepal · Ein Ärzteteam im Einsatz

Ein Team von "Ärztecamp International" leistet humanitäre Hilfe in Nepal. Trotz genauer Planung kommt alles anders als erhofft. Kontrovers - Die Story hat den Einsatz im Hinterland Nepals begleitet. [mehr]

Ein Polizist steht an einer gefährlichen Landstraße nahe Landshut. Das Unfallfoto von der Feuerwehr Geisenhausen ist vom 27.08.2023 / Bundestraße 299.
| Bild: Collage BR / Thaisa Osmani und Feuerwehr Geisenhausen <!-- --> 20.3.2024 Todeszone Landstraße - Was tun die Behörden?

Die meisten tödlichen Autounfälle ereignen sich in Bayern auf Landstraßen. Jährlich sterben hier mehr als 300 Menschen. Anwohner fordern daher Tempolimits und Ampeln. Eine Unfallkommission soll das lösen, doch das ist leichter gesagt als getan. [mehr]

Vermieterin Frau Cora Gundelfinger und Vermieter Hans-Peter Reck in ihren Wohnungen
| Bild: Gabi Knetsch / Montage: BR <!-- --> 13.3.2024 Risiko Mietwohnung: Wenn Vermieten zum Alptraum wird

In Deutschland werden mehr als 60 Prozent der Wohnungen von Privatleuten vermietet. Doch Schäden, Zahlungsausfälle und rechtliche Unsicherheiten frustrieren Eigentümer. Kontrovers – Die Story und report München zeigen, wann Vermieten zum Alptraum wird. [mehr]

Arnulf Hoffmann, Sprengmeister Brenner Basistunnel , während Sprengarbeiten auf der Baustelle der österreichischen Seite im Brenner Basistunnel im Februar 2024. | Bild: BR/Till Rüger, Montage: BR/Christiane Böhm <!-- --> 6.3.2024 Brenner Basistunnel: Bohren und Sprengen im Akkord

Der Brenner Basistunnel wird einmal der längste Tunnel der Welt sein. Der Güterverkehr soll auf die Schiene verlagert und die Brenner Autobahn entlastet werden. Dafür wird tief in den Alpen gesprengt und mit hochmodernen Tunnelbohrmaschinen gebohrt. [mehr]

Peter Barth vom Helferkreis Hebertshausen hilft dem aus Afghanistan geflüchteten Hamud Ahmadi bei der Wohnungssuche in Herbertshausen | Bild: Sebastian Baumann / BR <!-- --> 14.2.2024 Flüchtlingskrise in Bayern: Zwischen Integration und Herausforderung

Die wieder steigenden Flüchtlingszahlen setzen Bayerns Gemeinden unter Druck. Doch vor welchen konkreten Herausforderungen stehen die Kommunen? Kontrovers-die Story hat zwei Gemeinden besucht, die nach Lösungen in der Flüchtlingskrise suchen. [mehr]

Foto des Mordopfers / Retro-Telefon / verdächtiges Taxi / Illustration aus dem Film | Bild: colourbox.com, BR; Illustrationen: BR/Anna Hunger <!-- --> 7.2.2024 Cold Case: Mord verjährt nicht

Wie gehen Ermittler bei ungeklärten Kriminalfällen vor? In einem mutmaßlichen Mordfall steht nach 45 Jahren die Auflösung dank neuer Technik kurz bevor. In einem anderen Cold Case setzt der Ermittler seine Hoffnung auf die Öffentlichkeit. [mehr]

Bauherren Martin und Theresa Baar vor ihrer Baustelle | Bild: BR/Uli Hagmann; picture-alliance/dpa; Montage BR <!-- --> 31.1.2024 Ruiniert durch Wohnungsbau? Bauherren am Limit

Lieferengpässe, explodierende Rohstoffpreise und steigende Zinsen haben eine Pleitewelle am Bau ausgelöst. Jetzt trifft sie auch Privatpersonen. Kontrovers - Die Story hat Menschen begleitet, die durch die Baukrise vor dem finanziellen Ruin stehen. [mehr]

Ein Jagdkurs-Lehrer und zwei Jagdkurs-Teilnehmer an einem Jägerstand in Oberbayern während eines Jagdkurses im Herbst 2023. | Bild: Robin Köhler / BR zum Video 17.1.2024 Die Jagd boomt: Bayerns neue Jäger

Immer mehr Menschen wollen einen Jagdschein machen. Was treibt sie an und was erwartet sie in der Jagdausbildung? Kontrovers - Die Story hat Menschen bei ihrem Kurs begleitet und ist mit einer Neu-Jägerin das erste Mal auf der Jagd. [mehr]

Illustration zur Kontrovers-Story: Morde nach Kriegsende: Judenhass im Hinterzimmer | Bild: BR/Anna Hunger zum Video 10.1.2023 Morde nach Kriegsende: Judenhass im Hinterzimmer

Kurz nach Kriegsende erschüttern zwei Mordfälle die jüdische Gemeinde in Regensburg. Es gibt Hinweise auf antisemitische Hass-Verbrechen, doch die Regensburger Polizei geht von Raubmord aus. Eine Spurensuche führt tief in den Zweiten Weltkrieg hinein. [mehr]

In einigen Großstadtvierteln treiben Jugendgangs ihr Unwesen: Drogen, Waffen, Schlägereien. Wie geraten Jugendliche da rein, was treibt sie an und was erwarten sie für die Zukunft? Kontrovers-Die Story hat eine Jugendgang in München begleitet. | Bild: picture alliance/Photoshot; Montage: BR zum Video 13.12.2023 Jugendgangs: "Gebt uns eine Zukunft!"

In einigen Großstadtvierteln treiben Jugendgangs ihr Unwesen: Drogen, Waffen, Schlägereien. Wie geraten Jugendliche da rein, was treibt sie an und was erwarten sie für die Zukunft? Kontrovers-Die Story hat eine Jugendgang in München begleitet. [mehr]

Teilnehmer eines Outdoor-Survival-Trainings | Bild: Juliane Rummel | Collage: BR zum Video 6.12.2023 Kälte, Hunger, Dunkelheit: 24 Stunden überleben im Wald

Das Geschäft mit Survival-Trainings boomt. Nach dem Erfolg der YouTube-Serie "7 vs. Wild" entdecken immer mehr Menschen die Lust am Abenteuer in der Wildnis. Kontrovers - Die Story war ein Wochenende bei einem Outdoor-Survival-Training dabei. Worin liegt der Reiz, sich zwei Tage der Natur auszuliefern? [mehr]

Gackern, Kuscheln, Vogelgrippe: Der Hühner-Boom in unseren Gärten | Bild: BR/Beate Greindl, Montage:BR zum Video 29.11.2023 Gackern, Kuscheln, Vogelgrippe: Hühner-Boom in Bayerns Gärten

Immer mehr Menschen halten sich zu Hause Nutztiere wie etwa Hühner. Woher kommt der Hype und welche Tücken bringt die private Nutztierhaltung mit sich? Kontrovers - Die Story hat Nutztier-Halter besucht und mit einer Tierärztin gesprochen. [mehr]

Misshandlungsopfer aus den 70er-Jahren stehen vor der Villa Phönix (Dependance der Asthma-Kinderheilstätte) in Bad Reichenhall. | Bild: Lukas Pilz / BR | Ernst Baumann / Stadtarchiv Bad Reichenhall | Montage: BR zum Video 15.11.2023 Misshandelt und missbraucht: Horror im Kinderkurheim

Ehemalige "Verschickungskinder" klagen an: Sie seien in der Kinderheilstätte Bad Reichenhall missbraucht worden. Als kleine Kinder waren sie in den 1960er und 1970er dort auf Kur. Wer sind die Täter? Eine Spurensuche - zurück bis in die NS-Zeit. [mehr]

Polizisten während eines Einsatzes am Nürnberger Bahnhof | Bild: Juliane Rummel/BR zum Video 8.11.2023 Drogen, Waffen, Gewalt: Was ist los am Nürnberger Hauptbahnhof?

Der Nürnberger Hauptbahnhof ist auf Platz 3 der Kriminalstatistik der Bundespolizei. Drogen, Waffen und Gewaltausbrüche haben eklatant zugenommen. Kontrovers - Die Story hat die Polizei auf Streife begleitet. Wie gefährlich ist der Nürnberger Hauptbahnhof? [mehr]

Es soll wie Cannabis wirken, ist aber in Deutschland legal: HHC. Man kann es als Gummibärchen, als Blüten oder in Vapes kaufen. HHC ist allerdings kaum erforscht. Niemand weiß, wie sich der Konsum auswirkt und ob es Spätfolgen geben kann. | Bild: picture alliance / Matrix Images | Diego Azubel, ZUMAPRESS.com | Carlos Tischler/ Eyepix Group, colourbox.com, Montage: BR zum Video 25.10.2023 Legaler Rausch: Wie gefährlich ist HHC?

Es soll wie Cannabis wirken, ist aber in Deutschland legal: HHC. Man kann es als Gummibärchen, als Blüten oder in Vapes kaufen. HHC ist allerdings kaum erforscht. Niemand weiß, wie sich der Konsum auswirkt und ob es Spätfolgen geben kann. [mehr]

Skifahrer springt auf Piste, die mit Baggern gebaut wird | Bild: picture-alliance/dpa / Collage: BR zum Video 18.10.2023 Auf dünnem Eis - Skifahren um jeden Preis?

Wenige Wochen vor dem Ski-Weltcup sorgen Bilder von Baggern am Rettenbacher Gletscher für Entsetzen. Gletscherabbau und umstrittene Gletscherehen in alpinen Orten führen zu hitzigen Debatten. Unter welchen Bedingungen ist Skifahren künftig möglich? [mehr]

Während die Münchner Schickeria im exquisiten Dirndl feiert, hadern Familien mit den Preisen für Brezn, Lebkuchenherzen und Fahrgeschäften. Welche Rolle spielt das Geld bei der Wiesn-Gaudi? | Bild: BR, Montage: BR zum Video 4.10.2023 Bier, Brezn & Bussi Bussi · Die Oktoberfest-Doku 2023

Während die Münchner Schickeria im exquisiten Dirndl feiert, hadern Familien mit den Preisen für Brezn, Lebkuchenherzen und Fahrgeschäften. Welche Rolle spielt das Geld bei der Wiesn-Gaudi? [mehr]

Fahrradstreife der Bayerischen Polizei bei einer Kontrolle in München am 23.07.2023 | Bild: BR/Alex Goldgraber zum Video 20.9.2023 Blaulicht & Pedale · Unterwegs mit Fahrradstreife

Sie haben Verkehrssünder im Blick: Die Fahrradstreifen der Polizei sind unterwegs mit Blaulicht und Fahrrad, auf der Suche nach Geisterfahrern und Falschparkern und auf Drogenkontrollen. [mehr]

Die Automobilbranche erzielt mit großen SUVs und Luxuslimousinen Rekordgewinne und produziert weniger Kleinwagen. Die Folge: höhere Fuhrparkkosten für z.B. Pflegedienste - und somit auch für die Kunden. | Bild: picture alliance/ASSOCIATED PRESS/David Zalubowski; Montage: BR zum Video 13.9.2023 Fett, protzig, teuer · Autotrend killt Kleinwagen

Die Automobilbranche erzielt mit großen SUVs und Luxuslimousinen Rekordgewinne und produziert weniger Kleinwagen. Die Folge: höhere Fuhrparkkosten für zum Beispiel Pflegedienste - und somit auch für die Kunden. [mehr]

Reparatur-Arbeiten an einem importierten Wagen, Accra, Ghana | Bild: BR / Fritz Espenlaub, Niklas Eckert, Montae: BR <!-- --> 26.7.2023 Autoschrott für Afrika · Was deutsche Gebrauchtwagen im Ausland anrichten

Fast eine Million Gebrauchtwagen werden jährlich aus der EU exportiert. In Europa dürfen viele nicht mehr fahren: zu alt, zu unsicher, zu schmutzig. Solche Fahrzeuge landen oft in Ländern wie Ghana und können dort großen Schaden anrichten. [mehr]

28 Schüler einer Förderschule wollen auf die Zugspitze. Ihre Lehrer versuchen so das Selbstvertrauen zu stärken, damit sie den Schulalltag besser meistern können. Die Kontrovers Story war bei dieser Grenzerfahrung dabei. | Bild: BR / Kontrovers zum Video 19.7.2023 Schulausflug extrem: Förderschule auf Klassenfahrt

26 Schüler einer Förderschule wollen auf die Zugspitze. Ihre Lehrer versuchen so das Selbstvertrauen zu stärken, damit sie den Schulalltag besser meistern können. Die Kontrovers Story war bei dieser Grenzerfahrung dabei. [mehr]

Ein Aktivist der Letzten Generation klebt sich die Hand mit Sekundenkleber auf der Straße fest. | Bild: picture alliance/SULUPRESS.DE; Bearbeitung: BR zum Video 12.7.2023 Inside Klimaprotest: Wie tickt die Letzte Generation?

Kontrovers begleitet zwei Klima-Aktivisten in Bayern und hinterfragt die Strategie der "Klimakleber". Kommt durch öffentlichen und staatlichen Druck die Wende im Protest? [mehr]

20 Polizei-Teams aus ganz Deutschland messen sich bei der XV. Bundesoffene Vergleichsübung der Beweissicherungs- und Festnahmeeinheiten des Bundes und der Länder. | Bild: picture alliance/dpa | Angelika Warmuth, Montage: BR zum Video 5.7.2023 Inside USK: Spezialkräfte im Wettstreit

Ob Terror-Simulation oder Hürdenlauf: Alle zwei Jahre treten 20 Spezialeinheiten aus ganz Deutschland gegeneinander an. Sie stellen körperlichen Einsatz bis an die Grenze und taktisches Denken unter Beweis. Wozu dient der Wettkampf? Die Kontrovers-Story war beim Kräftemessen hautnah dabei. [mehr]

Nach einem Konzert in New York nimmt Harry Styles Blumen von Fans entgegen. | Bild: picture alliance / Charles Sykes/Invision/AP zum Video 28.6.2023 Extreme Fans

Sie nennen sich "Harries" und folgen ihrem Star Harry Styles überall hin. Die Kontrovers Story begleitet extreme Fans zu ihrem Jahreshöhepunkt. Wo verläuft die Grenze zwischen ausgelassenem Anhimmeln und toxischer Obsession? [mehr]

Durch die Gitterstäbe eines Tiertransporters aus Polen blicken junge Kälber | Bild: picture-alliance / ZB | Patrick Pleul zum Video 21.6.2023 Tiertransporte · Das gnadenlose Geschäft mit den Kälbern

Kühe geben nur Milch, wenn sie regelmäßig Kälber bekommen. Viele Kälber werden ins Ausland exportiert - teils unter qualvollen Umständen. Die Kontrovers-Story auf Spurensuche auch in Bayern. [mehr]

Gewässerökologe Gerald Zauner präsentiert einen gefangenen Fisch | Bild: BR zum Video 14.6.2023 Fischmangel: Wie retten wir unsere Flüsse?

Der Fischbestand in vielen heimischen Flüssen schwindet. Fischzüchter arbeiten mit künstlichem Fischbesatz dagegen. Doch helfen diese aufwendige Maßnahmen gegen das heimische Artensterben? [mehr]

Illustration zu "Kontrovers - Die Story: Die Landshut-Entführung" Teil 1: Die kalte Pistolenmündung an ihrem Kopf: Ein Terroristenführer mit dem Kampfnamen "Mahmud" droht die Geisel Diana Müll zu erschießen. Im Hintergrund die Lufthansa-Maschine Landshut. | Bild: BR/Anna Hunger/Cendra Polsner <!-- --> 1.6.2023 Die Landshut-Entführung - Teil 1: Das Geiseldrama von Mogadischu

Die Flugzeugentführung der Lufthansa-Maschine Landshut von Mallorca nach Mogadischu ist der dramatische Höhepunkt im Terrorjahr 1977. An Bord: 86 Passagiere, 5 Crewmitglieder und die Täter, vier palästinensische Terroristen, die mit der RAF sympathisieren. Die Geiselnahme steht in engem Zusammenhang mit der Entführung von Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer. Die Kontrovers-Story erzählt die Geschichte aus Sicht der Geiseln an Bord des Flugzeugs. Ihre traumatischen Erlebnisse. Die Todesangst, die Schmerzen, die Verzweiflung. Es sind fünf lange Tage bis zur spektakulären Befreiung durch die deutsche Spezialeinheit GSG 9. [mehr]

Andreas Lerner arbeitet beim Abschleppdienst - er und seine Kollegen kümmern sich um Falschparker, Unfallwagen und die Bergung von LKW. | Bild: BR / Montage zum Video 24.5.2023 Abschleppdienst: Falschparker, Notfälle und spektakuläre Bergungen

Mit viel Ruhe und höchster Konzentration, nur so geht es für die Mitarbeiter beim Abschleppdienst. Spezialaufträge wie die Bergung von LKW gehören dazu, oft geht es um Millimeter - und das immer im Wettlauf gegen die Zeit. [mehr]

Jacob Nielsen, Platzwart auf einem Wertstoffhof in München | Bild: BR/Juliane Rummel zum Video 17.5.2023 Müll ist ihr Beruf: Zwischen Giftstoffen und Sperrmüll

Was nicht in die Tonne darf oder passt, muss auf den Wertstoffhof: Von Sperrmüll und Plastik über Bauschutt bis hin zu Giftstoffen. 'Kontrovers - Die Story' hat die Arbeit inmitten großer Container begleitet. Was nach einfachem Sortieren klingt, kann mitunter auch eskalieren: Streit mit beratungsresistenten Kunden gehört zum Alltag. [mehr]

Janni Panagiotopoulos, Platzmeister des Münchner Schrottplatzes | Bild: BR / Juliane Rummel zum Video 10.5.2023 Müll ist ihr Beruf - Ein Tag auf dem Schrottplatz

Auf dem Schrottplatz landet all das, was andere nicht mehr haben wollen: Mikrowellen, Waschmaschinen, Autos und vieles mehr. Janni Panagiotopoulos ist Platzmeister und für alles verantwortlich, was hier passiert. Kontrovers - Die Story begleitet ihn einen Tag bei seiner Arbeit. [mehr]

Unterwegs mit der Müllabfuhr in Würzburg , 23. März 2023, Elisabeth Fischer (Lissi) (Müllfrau) , Christian Reusch (Müllmann) | Bild: BR / Lenja Hülsmann | Juliane Rummel zum Video 3.5.2023 Müll ist ihr Beruf - Unterwegs mit der Müllabfuhr

Auf über zwei Millionen Tonnen Restmüllabfälle kommen die bayerischen Haushalte im Jahr. Kontrovers - Die Story begleitet Müll-Männer und Frauen bei ihren Schichten. Wie hart ist der Job bei der Müllabfuhr? [mehr]

Letzte Rettung Organtransplantation: zwischen OP und Transport
| Bild: picture alliance / dpa | Soeren Stache zum Video 26.4.2023 Letzte Rettung Organtransplantation - zwischen OP und Transport

Sie ist die letzte Hoffnung für tausende Schwerstkranke in Deutschland: eine Organspende. Kontrovers - Die Story begleitet den Transport von Spenderorganen und den langen Weg bis zur rettenden Transplantation. [mehr]

Mutter Claudia Porwik mit Sohn Alex am Fußballplatz | Bild: BR / Sina-Felicitas Wende zum Video 19.4.2023 Kinder im Leistungssport · Ohne Eltern keine Medaillen

Eltern spielen bei der Karriere ihrer Kinder im Nachwuchsleistungssport eine entscheidende Rolle - sie unterstützen sie finanziell, emotional und logistisch. Ein Leben für den Sport, das die ganze Familie beeinflusst. "Kontrovers - Die Story" begleitet junge Sporttalente und ihre Eltern. [mehr]

Atomkraftwerk Ohu bei Landshut in Bayern bei Nacht | Bild: picture alliance/blickwinkel/allOver/TPH zum Video 5.4.2023 Bayern und die Kernkraft · Politik unter Strom

Der Freistaat und die Atomenergie - eine wechselvolle und spannungsreiche Geschichte. Garching, Kahl am Main, Gundremmingen, Ohu, Wackersdorf. Mit diesen Ortsmarken sind Aufbruch, Ängste, Rückschläge und jetzt das atomare Ende eng verwoben. Kontrovers - Die Story zeigt auf, wie Politiker, Anwohner, Umweltschützer und Forscher in der Kernkraft-Frage von den Anfängen bis heute gespalten sind. [mehr]

Eine über 90-jährige Frau sitzt am hinter dem Lenkrad eines Autos. | Bild: picture alliance / Matthias Balk | Matthias Balk zum Video 29.3.2023 Senioren am Steuer: Braucht es Eignungstests?

Die Reaktionszeit verlangsamt sich, die Bewegungsfreiheit wird weniger - mit zunehmendem Alter steigt das Unfallrisiko bei Autofahrern wieder. Die EU fordert von den Mitgliedstaaten, dass sie Maßnahmen wie etwa Eignungstests einführen. Was halten ältere Menschen davon und wie fahrtüchtig sind sie? "Kontrovers - Die Story" hat Senioren beim Fahrtraining begleitet. [mehr]

Familie Grellner gehört zu den Selbstversorgern. | Bild: BR / Christine Schlech zum Video 22.3.2023 Selbstversorger: Wie funktioniert autarkes Leben?

In Zeiten von Inflation und Ukraine-Krieg versuchen offenbar immer mehr Menschen, sich selbst zu versorgen. Mit Lebensmitteln oder auch Energie. Kontrovers - Die Story trifft Selbstversorger, die zeigen, wie ein autarkes Leben funktioniert. [mehr]

Gas- und Ölheizungsverbot - Kostenexplosion für Verbraucher? | Bild: picture alliance / imageBROKER | Jochen Tack zum Video 15.3.2023 Gas- und Ölheizungsverbot - Kostenexplosion für Verbraucher?

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck plant ab 2024 schrittweise ein Verbot für klassische Gas- und Ölheizungen. Jede neu eingebaute Heizung soll zu 65 Prozent mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Viele Menschen mit alten Heizungen fürchten jetzt enorme Kosten. [mehr]

Eine Notärztin und ein Notarzt vor einem Rettungshubschrauber | Bild: BR / Kontrovers | Erik Häußler zum Video 1.3.2023 Lebensretter im Einsatz: Ein Tag in der Unfallklinik

Einsatz für die Lebensretter: Kontrovers - Die Story begleitet einen Tag lang die Besatzung des Rettungs- und Intensivtransport-Hubschraubers und die Retter in der Notaufnahme des BG Unfallklinikums Murnau. [mehr]

BR-Autor Robin Köhler begleitet für Kontrovers - Die Story zwei Kanalarbeiter in der Münchener Kanalisation. | Bild: BR / Erik Häußler zum Video 22.2.2023 Scheiß-Job? Kanalarbeiter unter der Stadt

Kondome, Katzenstreu, Essensreste oder Feuchttücher - diese Abfälle gehören nicht ins Klo, landen aber immer wieder dort und verstopfen die Kanalisation. Doch wer sorgt eigentlich dafür, dass wir ganz unbesorgt die Klospülung betätigen können? Kontrovers - Die Story begleitet zwei Kanalarbeiter in der Münchener Kanalisation. [mehr]

Gasmaske mit Schutz-Anzug, montiert vor Demontranten mit einem lebensgroßen Modell einer Pershing-II-Rakete | Bild: picture alliance / ASSOCIATED PRESS, Montage: BR zum Video 15.2.2023 1983: Als wir kurz vor dem III. Weltkrieg standen

Das Wettrüsten zwischen den USA und der Sowjetunion erreicht 1983 einen Höhepunkt: Die Welt steuert auf einen Atomkrieg zu, bei dem nicht nur das geteilte Deutschland weitgehend vernichtet würde. Wie konnte es damals soweit kommen, und was hat einen III. Weltkrieg verhindert? Kontrovers auf historischer Spurensuche. [mehr]

Rückenansicht eines muskulösen Mannes  | Bild: picture alliance / Shotshop | Monkey Business 2 zum Video 8.2.2023 Selbstoptimierung - Männer unter Druck

Erfolgreicher, schöner, effizienter: Das 21. Jahrhundert gilt als Zeitalter der Selbstoptimierung. Auch für Männer. Die Möglichkeiten, sich zu verbessern, scheinen endlos. Kontrovers - Die Story begleitet drei Männer, die nach Perfektion streben. [mehr]

Schwertransport-Fahrer vor seinem Transportgerät | Bild: BR / Kontrovers | Juliane Rummel zum Video 1.2.2023 Job extrem: Schwertransport-Fahrer

Ihr Alltag ist gefährlich und fordert vollen Einsatz: Kontrovers - Die Story begleitet zwei Schwertransportfahrer bei Tag und Nacht. Ein Bohrgerät und ein Rotorblatt für ein Windrad müssen von A nach B. Zwei Männer, tonnenschwere Ladungen und eine Menge Herausforderungen. Wird alles gut gehen? [mehr]

Wie viel Pestizide werden im Apfelanbau gespritzt? Die Kontrovers Story über die toxische Seite des Apfelanbaus und wie sehr Apfelbauern unter Druck stehen. | Bild: picture-alliance/imageBroker/SPOT, Montage: BR zum Video 25.1.2023 Der Pestizid-Streit: Wie toxisch ist der Apfelanbau?

Wie viel Pestizide werden im Apfelanbau gespritzt? Das ist eine Frage, über die vor allem in Südtirol heftig gestritten wird und die sogar vor Gericht gelandet ist. Im Zuge dessen wurden erstmals Daten aus Betriebsdokumenten öffentlich, in denen die Spritzmengen erfasst sind. BR-Datenjournalisten haben sie ausgewertet. Die Kontrovers Story über die toxische Seite des Apfelanbaus und wie sehr Apfelbauern unter Druck stehen. [mehr]

In Bayern wird immer häufiger gegen Menschen ermittelt, die kinderpornografisches Material ins Netz stellen, verbreiten oder laden. Kontrovers-Die Story begleitet eine Staatsanwältin auf der Spur von Tätern und Opfern. | Bild: picture alliance / imageBROKER | Felix Vogel zum Video 18.1.2023 Kinderpornografie - Der harte Kampf der Ermittler

In Bayern wird immer häufiger gegen Menschen ermittelt, die kinderpornografisches Material ins Netz stellen, verbreiten oder laden. Kontrovers - Die Story begleitet eine Staatsanwältin auf der Spur von Tätern und Opfern. Der Gesetzgeber könnte viel mehr tun, fordern Ermittler und Betroffene wie Clarissa Vogel, die als Kind jahrelang sexuell missbraucht und dabei gefilmt wurde. [mehr]

Symbolbild: Mann beim Sportwetten an seinem Laptop | Bild: picture alliance / imageBROKER | Simon Belcher zum Video 7.12.2022 Mega-Hype Sportwetten: Zwischen Profit und Sucht

Mit der Legalisierung von Sportwetten wurde viel versprochen: besserer Spielerschutz, mehr Kontrolle, Regeln für Werbung. Aber wie gut werden die tatsächlich umgesetzt? Die Kontrovers Story über die Faszination des Mega-Hypes und den schmalen Grat zur Sucht. [mehr]

Feuerwehrleute im Einsatz  | Bild: Collage BR: BR / Kontrovers | picture alliance / dpa | Julian Stratenschulte zum Video 30.11.2022 Traumberuf Feuerwehr: Der erste Einsatz (3/3)

Leben retten als Beruf. Die Ausbildung ist vorbei und Theorie trifft jetzt auf Realität. Kontrovers begleitet ein Jahr drei Auszubildende bei der Berufsfeuerwehr in München. Was erwartet sie bei ihren ersten echten Einsätzen? [mehr]

Auszubildende Albina beim Löschen in der Brandsimulationsanlage  | Bild: picture-alliance/dpa | BR, Montage: BR zum Video 23.11.2022 Traumberuf Feuerwehr: Die große Prüfung (2/3)

Das Abenteuer geht weiter: Kontrovers begleitet ein Jahr drei Auszubildende bei der Berufsfeuerwehr in München. Albina, 23, Max, 23, Christoph, 36 sind drei, die einen der begehrten Ausbildungsplätze bekommen haben. Wie schlagen sie sich bei ihrem ersten simulierten Brandeinsatz? Und: Die Abschlussprüfung steht an. [mehr]

Feuerwehrmann mit Atemschutz im Einsatz | Bild: Collage BR : BR / Kontrovers zum Video 16.11.2022 Traumberuf: Feuerwehr (1/3)

Das Abenteuer beginnt: Albina (23), Max (23) und Christoph (36) sind drei von 22 Auserwählten, die die Chance auf einen der begehrten Ausbildungsplätze bei der Berufsfeuerwehr in München bekommen haben. Was erwartet sie? Wie werden sie sich schlagen? Kontrovers ist ein Jahr hautnah mit dabei. In der ersten Folge: Der Startschuss. Zwischen Vorfreude und Aufregung. [mehr]

Cannabis wird konsumiert | Bild: dpa-Bildfunk/Fabian Sommer zum Video 9.11.2022 Kampf gegen Drogen: Keine Chance auf Therapie

Wer gegen eine Drogensucht kämpft, für den ist eine Langzeittherapie sehr wichtig, um nicht rückfällig zu werden. Doch solche Therapieplätze sind schwer zu bekommen, manche müssen mehr als ein Jahr warten. Viele Betroffene und ihre Angehörigen sind deshalb verzweifelt. Was das für sie konkret bedeutet und wie die Bundesregierung damit umgeht - in der Kontrovers Story. [mehr]

Ehepaar zeigt ein Schreiben ihres Energieanbieters | Bild: BR / Kontrovers | Johannes Lenz zum Video 19.10.2022 Abzocke? Energieversorger in der Kritik

Es geht um schwere Vorwürfe gegen bayerische Stadtwerke. Und um die Gründe für die drastisch hohen Energiekosten. Zum 1. November fallen für Kunden auf einmal Preiserhöhungen von über 700 Prozent an. Was steckt dahinter? Und ist das rechtens? Kontrovers begibt sich auf Spurensuche. [mehr]

Metzgermeister Markus Göth in seiner Metzgerei  | Bild: BR / Kontrovers | Juliane Rummel zum Video 12.10.2022 Strompreisbremse - Unternehmen vor dem Ruin

Nicht nur die Gaspreise steigen rasant an. Der Preis für eine Kilowattstunde Strom befindet sich auf einem Rekordhoch. Das bringt Handwerksbetriebe in Existenznot. Die Strompreisbremse soll Verbraucherinnen und Verbraucher entlasten. Kommt sie für manche Unternehmen bereits zu spät? [mehr]

Wiesnbedienung Michaela Graf im Bierzelt | Bild: BR / Hans Hinterberger zum Video 5.10.2022 Wiesn reloaded - Die Oktoberfest-Doku 2022

Das diesjährige Oktoberfest wurde im Vorfeld heiß diskutiert. Tausende Besucher ohne Corona-Auflagen in den Zelten, ist das verantwortbar? Und dann noch der hohe Energieverbrauch trotz der ungewissen Situation im Winter? Wie erlebten Wirte, Bedienungen, Sanitäter und Polizei den Wiesn-Wahnsinn 2022? "Kontrovers" zieht Bilanz. [mehr]

Eine siebenköpfige Familie macht den Selbstversuch und stellt Strom und Wasser ab. Wie meistert die Familie das Experiment? | Bild: BR /Christine Schlech zum Video 28.09.2022 Experiment Blackout: Eine Familie zieht den Stecker

Was tun, wenn wegen eines Blackouts mehrere Tage der Strom ausfällt und nichts mehr geht? Eine siebenköpfige Familie macht den Selbstversuch und stellt Strom und Wasser ab. Wie meistert die Familie das Experiment? [mehr]

Eine Mitarbeiterin eines Pfandleihauses prüft mit einer Lupe eine Goldkette. | Bild: picture alliance / dpa Themendienst | Markus Scholz zum Video 21.9.2022 Letzte Rettung Pfandleihhaus: Schnelles Geld in großer Not

Inflation und steigende Energiekosten bringt immer mehr Menschen in eine Notlage. Für manche ist die letzte Rettung ein Pfandleihhaus. Dort ist die Nachfrage derzeit groß. Kontrovers besucht drei Leihhäuser in Bayern. Was wird hier verpfändet und welche Schicksale stecken dahinter? [mehr]

Pilot steht vor Eurofighter | Bild: Collage BR:  BR / Kontrovers | Erik Häußler / picture alliance/dpa | Daniel Karmann zum Video 14.9.2022 Deutsche Luftwaffe probt Ernstfall - In 24 Stunden von Bayern nach Singapur

Die deutsche Luftwaffe startet eine noch nie da gewesene Challenge: Sechs Eurofighter sollen innerhalb eines Tages vom bayerischen Neuburg an der Donau nach Singapur verlegt werden. Es ist das größte und schwierigste Manöver der Bundeswehr-Geschichte: 12.800 Kilometer in 24 Stunden. Das Ziel der Militär-Übung: Beweisen, dass sie im Ernstfall auf der anderen Seite der Erde sein können. [mehr]

Die 67-jährige Emilia wurde bei einem Online-Dating von einem Heiratsschwindler betrogen - und will sich jetzt rächen.  | Bild: BR/Kontrovers zum Video 27.7.2022 Liebesbetrug: Ein Opfer schlägt zurück

Von der großen Liebe zum großen Knall: Die 67-jährige Emilia verliebt sich beim Online-Dating in einen Betrüger, einen modernen Heiratsschwindler. Falsches Foto, falscher Name, falsche Story. Er erschleicht ihr Vertrauen. Plötzlich braucht er Geld. Sie überweist und verliert zehntausende Euro. Damit ist sie nicht allein, wie diese Kontrovers-Story zeigt. [mehr]

In Bayern herrscht Waldbrandgefahr. Die Feuerwehr ist besorgt - und startet Beobachtungsflüge, um das Risiko unter Kontrolle zu bringen. | Bild: picture-alliance/dpa / Zoonar | Montage: BR zum Video 20.7.2022 Hitzewelle: Waldbrandgefahr in Bayern

Seit Wochen beherrschen Hitzewellen und Waldbrände große Regionen Europas. Auch in Bayern droht Waldbrandgefahr. Die Feuerwehr beobachtet das mit Sorge - sogar aus der Luft. Auch Förster werden jetzt umdenken müssen. Wie kann man das Risiko eindämmen? [mehr]

USK-Polizisten im Einsatz bei einer Demonstration | Bild: BR zum Video 13.7.2022 Inside USK: Kritiker der Polizei-Spezialkräfte

An der Arbeit der Polizei-Spezialkräfte des USK gibt es immer wieder Kritik: Sie würden zu hart und gewalttätig vorgehen - etwa auf Demos gegen Teilnehmer aus dem linken Spektrum oder bei Fußballspielen gegen Ultras. Was werfen die Betroffenen dem USK konkret vor, was ist an den Vorwürfen dran und wie reagieren die Spezialkräfte darauf? [mehr]

Zwei Arbeiter entfernen an einer Autobahnbaustelle das Fugenmaterial aus der alten Betonfahrbahn | Bild: dpa-Bildfunk zum Video 6.7.2022 24-Stunden-Baustelle auf der Autobahn: Arbeiten unter Hochdruck

In den letzten Jahren ist die Zahl der Autobahn-Baustellen, auf denen rund um die Uhr gearbeitet wird, deutlich gestiegen. Für die Autofahrer soll das eine Erleichterung bringen, weil die Baustellenzeit insgesamt kürzer wird. Für die Bauarbeiter bedeutet das noch mehr Stress - bei einem ohnehin schon gefährlichen Beruf ... [mehr]

Polizeibeamte des USK  | Bild: BR zum Video 29.6.2022 Polizei-Spezialkräfte im Einsatz beim G7-Gipfel

Nach sechs Monaten intensivem Training wartet eine große Herausforderung auf die fertig ausgebildeten USKler: der G7-Gipfel auf Schloss Elmau. Während die Staatschefs der G7-Staaten tagen, müssen die Spezialkräfte in München und Garmisch-Partenkirchen bei den Demonstrationen für Sicherheit sorgen. Wir begleiten sie exklusiv bei ihren Einsätzen. [mehr]

Polizist USK im Einsatz | Bild: BR / Kontrovers zum Video 22.6.2022 Inside USK: Polizei-Spezialkräfte im Einsatz

Razzien, Fußballspiele und Amokläufe: Die Spezialkräfte des Unterstützungskommandos (USK) der bayerischen Polizei kommen immer dort zum Einsatz, wo das Gewaltpotential besonders hoch ist. Tobi und Leon haben erst kürzlich die harte USK-Ausbildung bestanden. Wir begleiten die beiden exklusiv bei ihrer ersten großen Drogenrazzia. [mehr]

Ausbildung für die Spezialkräfte des Unterstützungskommandos (USK)  | Bild: BR zum Video 15.6.2022 Inside USK: Die Ausbildung von Polizei-Spezialkräften

Razzien, Fußballspiele und Demos: Die Spezialkräfte des Unterstützungskommandos (USK) kommen dann zum Einsatz, wenn es besonders robust zugeht und es für normale Streifenbeamte zu gefährlich wird. Wer in diese Einheit will, muss eine extrem anstrengende und harte Ausbildung bestehen. Die Kontrovers-Reporterinnen Maren Breitling und Katharina Pfadenhauer haben Anwärter und Ausbilder begleitet. [mehr]

Illustration: Der Todesflug von Marienbad | Bild: BR / Anna Hunger zum Video 8.6.2022 Der Todesflug von Marienbad: Was geschah an Bord der Turbolet L 410?

Zehn junge Tschechoslowaken entführen am 8. Juni 1972 ein Flugzeug, um in den Westen zu fliehen. Sie landen in Weiden in der Opferpfalz. Der Pilot ist tot. Was ist geschehen? 50 Jahre nach den Ereignissen rekonstruiert Kontrovers die Geschehnisse. [mehr]

Eine ältere Frau sitzt auf dem Sofa | Bild: BR zum Video 1.6.2022 Kleine Rente, hohe Preise - Armutsfalle Inflation

Die Preise steigen, die Inflation ist so hoch wie seit Jahrzehnten nicht. Die Entlastungspakete der Bundesregierung lassen zahlreiche Rentner außen vor. Dabei sind gerade sie von den aktuell hohen Kosten besonders betroffen. Vielen droht nun Altersarmut. Für die Kontrovers Story haben wir drei Rentnerinnen begleitet und zeigen wie sie sich mit letzter Kraft über Wasser halten. [mehr]

Dominik Ashkar, Gründer von E-Works Mobility, steht vor einem E-Sprinter. | Bild: BR zum Video 25.5.2022 Elektrosprinter und Tierfutter aus Insekten: Ist das die Zukunft?

Die Zeit drängt: Rohstoffe gehen aus, Flächen werden knapp und wir müssen unsere Emissionen senken. Wir haben drei Menschen aus Bayern begleitet, die mit ihren Erfindungen dazu beitragen wollen, den Klimawandel zu stoppen - etwa mit Tierfutter aus Insekten oder Elektrosprintern aus alten Diesel-Fahrzeugen. Doch bis sie ihre Ideen auf den Markt bringen können und Abnehmer finden, ist es ein harter Weg. [mehr]

Auto fährt auf der Landstraße durch den Wald an einer leeren Bushaltestelle vorbei | Bild: picture alliance / photothek | Florian Gaertner zum Video 18.5.2022 Ohne Auto auf dem Land - Geht das?

Die Spritpreise steigen immer weiter, viele Autofahrer würden gern auf den öffentlichen Nahverkehr umsteigen. In manchen ländlichen Gegenden gibt es gute Lösungen, aber vielerorts sind die Anbindungen unzureichend. Wir machen den Test mit einer Familie aus Niederbayern: Schaffen sie es, ohne Auto zur Arbeit zu kommen und einzukaufen? [mehr]

Dachdeckermeister Kay Preissinger vor einer Palette mit Dachziegeln
| Bild: BR / Kontrovers | Friederike Wipfler zum Video 11.5.2022 Ukraine-Krieg verschärft Lieferengpässe

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine und die in Reaktion darauf verhängten Sanktionen führen zu neuen Störungen in den globalen Lieferketten - die durch die Corona-Krise ohnehin schon unter enormem Druck stehen. Holzpaletten, Wärmepumpen, Dachabdeckungen. Überall fehlt es an Nachschub. Die Auswirkungen treffen Verbraucher und Unternehmer. [mehr]

Illustration: KZ-Häftling liegt in gestreifter Häftlingskleidung auf einer Pritsche mit Schriftzug | Bild: BR /Cendra Polsner zum Video 27.4.2022 Nummer 161.896 - Der letzte Häftling von Dachau

Am 27. April 1945 kommt der letzte registrierte Häftling ins Konzentrationslager Dachau. Zwei Tage vor der Befreiung durch die Amerikaner ist er der letzte, der in die Hölle von Dachau muss. Er ist Pole und bekommt die Nummer 161.896. [mehr]

Gerodetes Waldgebiet, abgestorbene Fichtenbestände wurden gefällt, tote Bäume durch Borkenkäfer Befall | Bild: picture alliance / Jochen Tack | Jochen Tack zum Video 4.5.2022 Wald unter Druck: Holz-Boom trotz Waldsterben

Bayerns Wälder sind die Hoffnungsträger der Energiekrise: Die Nachfrage nach Brennholz steigt seit Ausbruch des Krieges und der Sanktionen gegen Russland enorm. Doch Trockenheit und Schädlingsbefall befeuern Waldsterben. Können unsere Wälder die Antwort auf die Energiefrage sein? [mehr]

Reporterin Ann-Kathrin Wetter steht in einer Metzgerei neben aufgehängten Schweinehälften. | Bild: BR zum Video 13.4.2022 Kontrollversagen: Schlachtabfälle auf bayerischen Feldern

Pro Jahr werden in Deutschland über 50 Millionen Schweine geschlachtet. Dabei fallen Schlachtabfälle an, für deren Entsorgung strenge Regeln gelten. Trotzdem wurden tausende Tonnen Schlachtabfälle des Fleischproduzenten Tönnies illegal in einer Biogasanlage in Bayern verarbeitet und anschließend als Dünger auf Feldern verteilt. Die Behörden haben Hinweise lange nicht ernst genommen. [mehr]

Franziska Rauth und ihr Freund Manuel Fuchs aus Murnau stehen an einem Berghang. Die beiden haben eine Lawine überlebt.  | Bild: BR/ Kontrovers | André Lemmer zum Video 6.4.2022 Todesfalle Lawine - Begraben unter Schneemassen

Jeden Winter passieren weit über 100 Lawinenunglücke. Trainer in Lawinencamps bereiten Freizeitsportler auf die Gefahr vor und üben den Ernstfall. Denn nach 15 Minuten sinken die Überlebenschancen rapide. Franziska Rauth und ihr Freund Manuel Fuchs aus Murnau haben eine Lawine überlebt. Zwei weitere Menschen starben bei dem Unglück. In der Kontrovers-Story erzählen sie von ihrem traumatischen Erlebnis. [mehr]

Symbolbild: Ein jugendlicher Insasse einer Justizvollzugsanstalt sitzt auf einer Fensterbank und schaut aus dem Fenster | Bild: picture-alliance/ dpa | Fredrik von Erichsen zum Video 30.3.2022 Kriminalität - Wenn Eltern an ihren Kindern verzweifeln

Das eigene Kind: ein Straftäter. Für die Eltern oft ein Schock. In der Kontrovers Story erzählen sie von der quälenden Frage, was sie falsch gemacht haben, wie sie sich um ihr Kind sorgen und inwiefern die ganze Familie unter der Situation leidet. [mehr]

Der bayerische Milchbauer Martin Stadler steht vor dem Kühlregal mit Milchprodukten eines Supermarktes. | Bild: BR/Kontrovers | Robin Köhler zum Video 23.3.2022 Lebensmittel - Der wahre Preis

Die Preise im deutschen Lebensmittelhandel sind hart umkämpft. Die großen Discounter verkaufen ihre Ware zu günstig - auf Kosten von Klima, Tierwohl und Bauern. Die "Kontrovers"-Story über den Preis, der am Ende von allen bezahlt wird. [mehr]

Erdgaszuleitungen vor einem Heizkraftwerk  | Bild: picture alliance/dpa | Marijan Murat zum Video 16.3.2022 Preisexplosion - Energieintensive Unternehmen vor dem Aus

Der Preis für eine Megawattstunde Gas hat sich im Vergleich zum letzten Jahr verzehnfacht. Viele energieintensive Unternehmen fürchten um ihre Existenz. Ein Verpackungshersteller aus Süddeutschland hat bereits Insolvenz angemeldet - trotz guter Auftragslage. Doch die explodierenden Energiepreise zwingen das 140 Jahre alte Traditionsunternehmen in die Knie. [mehr]

Symbolbild: Eine App auf einem Smartphone als Fernbedienung für ein vernetztes Auto | Bild: stock.adobe.com/Sdecoret zum Video 9.3.2022 Risiko Hightech-Auto - Spionage per Handy-App

Moderne Autos lassen sich auf dem Smartphone per App steuern. Aus der Distanz kann man die Klimaanlage regeln oder den PKW auf- und abschließen. Die Schattenseite: Unbefugte können das Auto aufspüren, Routen abbilden oder sogar Fahrzeugfunktionen manipulieren. Kontrovers-Reportern gelang es via Fernzugriff, ein fremdes Fahrzeug zu orten und die Lebenssituation des Autofahrers abzubilden. [mehr]

Verkäufer Willi Holzapfel steht vor den teilweise leeren Regalen des Münchner Traditionskaufhauses Kaut Bullinger. | Bild: BR zum Video 2.3.2022 Der letzte seiner Art: das Ende der Kaut-Bullinger-Filialen

Kaut-Bullinger war nie aus der Münchner Innenstadt wegzudenken. Und doch: Jetzt bleiben die Türen zu. Der Online-Handel hat das Ende eingeleitet. Die Pandemie hat die Entwicklung beschleunigt. Wie nimmt man nach 230 Jahren Abschied? [mehr]

Bruno zeigt ein Foto von sich. Darauf zu sehen ist er vor Corona, damals war er deutlich trainierter und schlanker. | Bild: BR / Juliane Rummel zum Video 16.2.2022 Dick durch Corona - der harte Kampf gegen die zusätzlichen Kilos

"Ich habe nicht mehr gelacht" - so beschreibt der 16-jährige Bruno seinen Alltag in der Pandemie. Er hat in der Corona-Krise kaum Freunde getroffen, sich wenig bewegt und ziemlich zugenommen. Ein Schicksal, das er mit vielen Jugendlichen teilt. In einer Klinik im Allgäu versuchen sie, den Weg zurück ins Leben zu finden und abzunehmen. [mehr]

Autor Ulrich Hagmann beim Entsorgen seines Plastikmülls | Bild: BR / Ulrich Hagmann zum Video 9.2.2022 Plastikmüll - Was passiert mit unseren Müllbergen?

Die Deutschen sind Weltmeister im Mülltrennen. Doch es gibt eine Kehrseite der Medaille: Seit 1991 hat sich der Verbrauch von Kunststoffverpackungen verdoppelt. Kontrovers-Autor Ulrich Hagmann hat den Weg seiner Plastikabfälle verfolgt. [mehr]

Obdachlos für eine Nacht: Reporter Hendrik im Selbstexperiment | Bild: BR / Rebecca Reinhard zum Video 2.2.2022 Bei Minusgraden auf Platte - Obdachlos für eine Nacht

Wie ergeht es Obdachlosen im Winter, wenn sie einen Schlafplatz finden und sich vor dem Erfrieren schützen müssen? Und wie gibt man in Anbetracht der Situation nicht auf? Die Kontrovers Story über einen Selbstversuch und eine besondere Begegnung. [mehr]

Der König von Thailand Rama X., Maha Vajiralongkorn, vor dem Starnberger See | Bild: picture-alliance/dpa, Montage: BR zum Video 26.1.2022 Schulden, Steuern, Staatsaffären: Thaikönig spaltet Bayern

Der thailändische König Rama X. scheint in eine Steueraffäre verstrickt: Treibt die Gemeinde Tutzing keine Zweitwohnungssteuer für seine Luxusvilla am Starnberger See ein? Was an den Vorwürfen dran ist und warum der Thaikönig in Bayern privilegiert wird. [mehr]

Collage: Reichstag in Berlin | Carmen Wegge, neue SPD-Abgeordnete und somit in Regierungspartei im Bundestag | Hans-Peter Friedrich, CSU, ehemaliger Bundesminister, 20 Jahre Regierung heute Oppostion | Bild: Collage: BR / Kontrovers/Hans Hinterberger | picture-alliance/dpa/Fabian Sommer zum Video 19.1.2022 Abgeordnete: Neu verteilte Rollen in Berlin

Vor Carmen Wegge liegen spannende Jahre. Sie ist 32, Beamtin und seit September für die SPD im Bundestag. Als Mitglied der Regierungsfraktion sieht sie ihre Partei im Aufwind. Vor völlig neuen Herausforderungen steht Hans-Peter Friedrich von der CSU. Er ist seit über 20 Jahren Abgeordneter, war sogar Bundesminister und muss seine Rolle in der Opposition erst noch finden. [mehr]

LKW-Fahrer Markus Budig steht vor seinem LKW. | Bild: BR/Andreas Neukam zum Video 12.1.2022 Stress, Müdigkeit, Parkplatznot: Knochenjob LKW-Fahrer

Rücksichtslose Autofahrer, gefährliche Situationen, verrückte Arbeitszeiten - LKW-Fahrer Marcus Budig sagt: "Auf der Straße ist Krieg." Das gipfelt jeden Abend in der verzweifelten Suche nach einem Parkplatz zum Ausruhen. Wir begleiten den LKW-Fahrer einen Tag und erleben mit, wieso immer weniger Menschen den Job des LKW-Fahrers machen wollen. [mehr]

Mountainbiker fährt Downhill durch den Wald | Bild: stock.adobe.com | Stéphane Galonnier zum Video 15.12.2021 Biker vs. Wanderer - Streit um den Wald

Mountainbiker zieht es in Corona-Zeiten verstärkt auf illegal angelegte Trails in den Wäldern. Förster und Naturschützer fürchten Folgen für den Wald. Biker berichten von eigens für sie aufgestellten Fallen. Ist Frieden ausgeschlossen? [mehr]

Eine durchsichtige Frau in Wanderkleidung steht auf einem Berg und schaut sich das Panorama an. (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa, Montage: BR zum Video 1.12.2021 Vermisst - Die verzweifelte Suche nach einer Wanderin

Sommer 2020 - eine Wanderin kehrt von einer Gipfeltour nicht zurück. Trotz intensiver Suche kann die Polizei sie bis heute nicht finden. Immer wieder fährt ihre Familie seitdem zum Ort des Geschehens zurück und sucht nach Antworten. Unterstützt von einer Gruppe Freiwilliger, die unermüdlich den Berg absuchen. Kontrovers hat diese Suchaktion an einer der letzten Touren vor dem Wintereinbruch begleitet. [mehr]

Stefan Dettl mit zwei Yoga-Sportlerinnen im Hofbräuhaus München | Bild: Hofbräuhaus München zum Video 24.11.2021 Mit LaBrassBanda auf der Yoga-Matte

Blasmusik, zu der man mitsingen, kreischen und vor allem wild tanzen kann. So kennen wir die Band aus Übersee am Chiemsee. Doch mit der Pandemie und all den abgesagten Konzerten kehrte Ruhe ein bei LaBrassBanda - und Zeit. Zeit, um über Neues nachzudenken. Herausgekommen ist eine Yoga-Symphonie mit für die Band ungewohnten Klängen. Im Münchner Hofbräuhaus kam das Experiment dann zur Aufführung - ein erstaunlich harmonischer Abend bei Blasmusik, Bier und eben Yoga! [mehr]

Familie Mörtlbauer vor ihrem neuen Tiny House | Bild: BR/Caroline Hofmann zum Video 10.11.2021 Tiny Houses: kleines Haus, große Hürden

Er könnte so schön sein der kleine Wohntraum: Platzwunder und Flexibilität, bezahlbar und auch noch umweltfreundlich. Doch dieser Traum kann schnell zum Albtraum werden: Bürokratische Hürden, Schwierigkeiten bei der Bauplatzsuche, unterschätzte Kosten. Und dann sind Tiny Houses nicht überall gern gesehen: Während einige Gemeinden den Trend unterstützen, versuchen andere solche Siedlungen zu verhindern. [mehr]

Symbolbild Kinderverschickung | Bild: BR zum Video 3.11.2021 Sechs Wochen Angst: der Albtraum in bayerischen Kinderkurheimen

Kinderkuren für kränkliche Kinder - diese Idee boomte ab den 50er Jahren. Als sogenannte Verschickungskinder wurden bis in die 80er Jahre hinein selbst Kleinkinder über Wochen hinweg von ihren Familien getrennt und zur Kur geschickt. Schätzungen gehen von acht Millionen Kindern aus, die in Deutschland verschickt worden sind. Für die einen eine unbeschwerte Zeit - für viele andere: sechs Wochen Angst. Sie erlebten in den Heimen Bestrafung, Demütigungen und sogar Missbrauch. Und sie kämpfen bis heute mit den Folgen der Kuren, die sie als Kinder aus ganz Deutschland in Bayern verbracht haben. [mehr]

Dürre, Hochwasser und Hitzeperioden – Kontrovers-Reporter Robin Köhler will wissen, wie er in 50 Jahren leben wird | Bild: BR zum Video 27.10.2021 Meine Frage: Wie wird das Wetter in 50 Jahren?

Dürre, Hochwasser und Hitzeperioden - der Klimawandel ist längst da. Aber was bedeutet das für unser Leben? Kontrovers-Reporter Robin Köhler will wissen, wie er in 50 Jahren leben wird: Was werden Hitze und neue Krankheitserreger mit seiner Gesundheit machen? Wo wird er wohnen können? Und was wächst dann in seinem Garten? Er macht sich auf eine Reise durch Bayern und wird dabei mehr als einmal sehr überrascht. [mehr]

Symbolbild: Baustelle vor dem Sonnenuntergang mit Arbeitern aus dem Ausland | Bild: stock.adobe.com |  Sondem zum Video 20.10.2021 Arbeiter aus dem Ausland: Gewollt? Gebraucht? Geächtet?

In Deutschland fehlen Arbeitskräfte. Deshalb holen einige Betriebe mit aufwändigen Programmen Arbeitskräfte aus dem Ausland nach Deutschland. Um diese Menschen wird sich gut gekümmert, andere hingegen fallen durchs Raster - wie Tagelöhner, die jeden Tag auf Arbeit hoffen, nur illegal beschäftigt werden und unter prekären Bedingungen leben. [mehr]

Symbolbild: Hirnverletzungen im Sport durch Kopfbälle | Bild: Adobe Stock / Andrey Burmakin zum Video 13.10.2021 Sportverletzungen - Die Zeitbombe im Kopf

CTE ist eine Krankheit, die Ärzte in den USA alarmiert. Viel zu junge Sportler machen Demenzsymptome und Wesensveränderungen durch. Woher kommt das? Vermutlich durch zu viele Stöße auf den Kopf. In Deutschland ist das Phänomen noch kaum bekannt, aber auch hier gibt es Betroffene. Und die Diskussion nimmt Fahrt auf: Soll im Fußball etwa der Kopfball verboten werden? Nehmen die Verbände das Thema ernst genug? [mehr]

Hand einer am Boden liegenden Frau - Symbolbild  | Bild: AdobeStock/aradaphotography zum Video 6.10.2021 Femizide: dein Partner, dein Mörder

Weiblich, liiert, getötet - jeden dritten Tag stirbt eine Frau, weil sie von ihrem Partner oder Ex-Partner umgebracht wird. Auch Saskia wurde Opfer eines Femizids. Ihr Partner sticht mit dem Messer zu, 14 Mal. Die 63-Jährige musste sterben, weil sie sich ihrem Freund nicht untergeordnet hat. [mehr]

Eine Person mit einer Kalaschnikow bei Schießübungen | Bild: BR zum Video 28.7.2021 Im Visier? - Waffen in falschen Händen

Deutschland rühmt sich für sein strenges Waffengesetz. In der Praxis finden sich aber Lücken - und jede einzelne bietet Chancen für potenzielle Attentäter. Gerade rassistische Terroranschläge wurden in den vergangenen Jahren in Deutschland mit Schusswaffen begangen. Aktuell besitzen in Bayern immer noch 120 Rechtsextremisten legal Waffen. Und bis die amtlichen Kontrolleure den Waffenbestand in Bayern vollständig kontrolliert haben, können Jahrzehnte vergehen. Wie ist das möglich? Auf der Suche nach Indizien: Die Kontrovers-Story. [mehr]

Mit Blumen und Kerzen übersäter Gehweg vor dem Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) in München  | Bild: picture alliance / dpa | Peter Kneffel zum Video 21.7.2021 5 Jahre OEZ-Attentat - Das unendliche Leid der Angehörigen

2016 starben beim rassistischen Attentat am Münchner Olympia-Einkaufszentrum neun Menschen und der Täter. Die meisten Opfer waren Jugendliche. Viele jünger als der Angreifer und ihm völlig unbekannt. Sie hatten Träume, ein Leben vor sich und waren nur zufällig an diesem Tag am Tatort. Für ihre Eltern, Geschwister und Freunde bis heute ein nicht enden wollender Albtraum. [mehr]

Ein Lamborghini in der Maximilianstraße in München | Bild: picture-alliance/dpa / Andreas Gebert zum Video 14.7.2021 Reiche immer reicher - Arme immer ärmer

Seit Jahren geht die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland weiter auseinander. Die Corona-Krise hat das befeuert: Während viele inzwischen um ihre Existenz kämpfen, ist das Vermögen der reichsten Deutschen gewachsen. Wie ist das möglich? [mehr]

Trennungsväter kämpfen um ihre Kinder | Bild: BR / Ralf Fischer zum Video 30.6.2021 Lass mich Papa sein - Trennungsväter kämpfen um ihre Kinder

Über 100.000 Kinder sind pro Jahr von der Scheidung ihrer Eltern betroffen. Mindestens jeder fünfte Scheidungsvater wird danach den Kontakt zu seinen Kindern verlieren. Ein Grund dafür: Entfremdung, also die gezielte Verweigerung des Kontaktes durch den Ex-Partner. Aber wie finden Jugendämter und Gerichte heraus, ob Eltern aus Kindes- oder doch Eigeninteresse die Kontakte unterbinden? Die Kontrovers-Story über den Weg von Trennungsvätern und Trennungskindern zueinander. [mehr]

Symbolbild: Kind presst die Hände gegen eine Glasscheibe | Bild: colourbox.com zum Video 16.6.021 Vergewaltigt und weitergereicht? Ehemalige Heimkinder klagen an

Ehemalige Heimkinder in Bayern berichten offen von regelmäßigem, brutalen Missbrauch und sexuellen Übergriffen in ihrer Heimzeit. Erstmals sprechen traumatisierte Betroffene offen vor der Kamera und kehren an die Orte ihres Leidens zurück. Priester - aber auch Nonnen in bislang unbekanntem Ausmaß - sollen für ihre furchtbaren Erfahrungen verantwortlich sein. [mehr]

Flüchtlingskind | Bild: BR zum Video 9.6.2021 Flüchtlinge in Griechenland - gerettet von Ehrenamtlichen

Die Zustände in überfüllten Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln sind katastrophal. Hilfsorganisationen übernehmen Verantwortung, wo die EU-Politik wegschaut. Sie retten Geflüchtete aus dem Meer, besorgen Essen, Zelte und Schlafsäcke und versuchen die Kinder im Camp zu beschäftigen. Und auch die wenigen, die es nach Deutschland schaffen, werden vor allem von freiwilligen Helfern unterstützt. Funktioniert das System nur, weil Ehrenamtliche einspringen? [mehr]

Ein Camper hat sein Zelt in der Natur aufgeschlagen | Bild: picture-alliance / DUMONT Bildarchiv / Markus Heimbach zum Video 2.6.2021 Camping-Boom - von illegalen Wildcampern und dem Gefühl von Freiheit

Camping-Urlaub boomt, gerade in Pandemie- und Ferienzeiten. Doch auch die Zahl der illegalen Wildcamper steigt rasant. Sie campieren, wo es ihnen passt - einige ohne Rücksicht auf Tiere und Pflanzen. Ranger stoßen bei ihren nächtlichen Patrouillen am Walchensee immer öfter auf uneinsichtige Wildcamper und werden zum Teil sogar bedroht. [mehr]

Marina (li) und Annelie (re) bei Schießübungen während ihrer Ausbildung bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei | Bild: BR zum Video Die Polizeiklasse: BEST-OF Zwei Frauen auf dem Weg zur Polizistin

"Ich bin gespannt, was aus mir selber wird", sagt Annelie zu Beginn ihrer Ausbildung bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei. Sie ist damals 20 Jahre, war kurz zuvor noch als Au-Pair in den USA. Marina, 17 Jahre, dagegen kommt frisch von der Schule, ist die Jüngste der Klasse. Wie wird es ihnen ergehen? Werden sie die zweieinhalb Jahre Ausbildung gut meistern? Kontrovers begleitet zwei junge Frauen auf dem Weg zur Polizistin. [mehr]

Die Stammzellenspenderin Christiane Kruck hält ein Foto hoch, das sie während ihrer Stammzellenspende zeigt. | Bild: BR zum Video 19.5.2021 Leukämie: Die Chance auf ein zweites Leben

Pro Jahr erkranken in Deutschland rund 14.000 Menschen an Leukämie. Bis vor 30 Jahren war das noch ein sicheres Todesurteil. Heute sind mehr als neun Millionen Menschen in Deutschland in einer Stammzellen-Spenderdatei registriert, so wie der DKMS, die 1991 gegründet wurde. Für viele Menschen mit Blutkrebs bedeutet das die Chance auf eine zweites Leben. Kontrovers begleitet Patienten und Spender auf ihrem Weg zu einer Stammzellentransfusion. [mehr]

Illustration: Trauriges Kind steht in einer Tür und hält einen Teddy in den Händen | Bild: BR zum Video 12.5.2021 Zeugen Jehovas - Missbrauch vertuscht?

Missbrauch innerhalb der Familie, kaum Hilfe von der strengen Gemeinschaft der Zeugen Jehovas. Solche Schilderungen erhalten wir von ehemaligen und auch aktuellen Mitgliedern der Zeugen Jehovas. Was steckt dahinter? Bei unserer Recherche stoßen wir auf Hinweise, dass in der Wachturmgesellschaft, der Organisation hinter den Zeugen Jehovas, eine ausgeklügelte Paralleljustiz unter dem Mantel der Bibel existiert. Getragen von zweifelhaften Sexualvorstellungen und Frauenbildern. [mehr]

Roland Gumpert tankt sein Elektroauto, das mit einer Methanol-Brennstoffzelle ausgerüstet ist. | Bild: BR zum Video 5.5.2021 E-Auto-Revolution? Tanken statt laden

Kommt das Auto der Zukunft aus Ingolstadt? 800 Kilometer Reichweite mit einem Elektroauto, das man so unkompliziert und schnell auftanken kann wie einen Benziner oder Diesel. Ein ehemaliger Audi-Ingenieur hat dieses völlig neue Antriebskonzept entwickelt. Spannend daran: Seine Prototypen mit Methanol-Brennstoffzelle brauchen kein Ladekabel. Doch bislang kämpft der Ingenieur vergeblich um Unterstützung aus Politik und Industrie. [mehr]

Die Studentin Johanna steht während ihres Studentenjobs als Erntehelferin auf einem Spargelfeld und zeigt stolz ihre ersten selbstgeernteten Spargelstangen | Bild: BR /Johannes Lenz zum Video 28.4.2021 Knochenjob Spargelernte: Acker statt Uni

Bei der Spargelernte geht nichts ohne ausländische Saisonarbeitskräfte. Sie dürfen inzwischen wieder ungehindert einreisen, doch es kommen bei weitem nicht alle. In den Städten sind dagegen viele Nebenjobs von Studenten weggefallen. Manche zieht es deshalb in diesem Jahr aufs Spargelfeld. Wie gelingt der Wechsel vom Hörsaal auf den Acker? [mehr]

Die frischgebackene Polizeimeisterin Annelie freut sich über ihre Urkunde zum Ende ihrer Ausbildung.  | Bild: BR zum Video Die Polizeiklasse Das Finale (Folge 11)

Zweieinhalb Jahre Ausbildung bei der Polizei sind vorbei. Wie haben sich die Auszubildenden entwickelt? Sind sie noch von ihrem Traumberuf überzeugt? Ein Kamerateam hat erstmals eine Ausbildungsklasse der Bayerischen Bereitschaftspolizei begleitet. Ein großes Experiment, das nicht immer einfach war. Weder für die Auszubildenden noch für das Team hinter der Kamera. Ein Fazit. [mehr]

Wann fällt eine Personenkontrolle unter Racial Profiling und wann nicht? (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Video Die Polizeiklasse Rassismus? Wenn der Traumberuf hinterfragt wird (Folge 10)

Nur noch ein halbes Jahr, dann sind die Polizeischüler fertig! Doch in ihrem letzten Ausbildungssemester wirbelt nicht nur Corona die Ausbildung durcheinander. Nach der Tötung von George Floyd durch einen amerikanischen Polizisten entsteht eine Debatte um Rassismus in der Polizei - auch in Deutschland wird der Traumberuf der Auszubildenden massiv hinterfragt. Wie denken Sie darüber? Folge 10 der Dokuserie - Die Polizeiklasse. [mehr]

Hundewelpen stehen in einem Zwinger im Tierheim | Bild: picture-alliance/dpa / Eibner-Pressefoto | Thomas Hahn zum Video 31.3.2021 Das brutale Geschäft mit Hundewelpen

Hunde sind seit dem ersten Lockdown beliebt wie nie: Weil Tierheime und seriöse Züchter der hohen Nachfrage nicht mehr nachkommen können, boomt der illegale Tierhandel im Internet. Immer mehr Menschen werden Opfer von unseriösen Händlern aus dem Ausland und zahlen teils horrende Preise für gequälte Welpen. Die Kontrovers-Story blickt auf ein Geschäft, das außer Kontrolle gerät. [mehr]

Symbolbild: Seniorenresidenz Schliersee | Bild: BR zum Video 24.3.2021 Das Skandalheim vom Schliersee

Gefahr für Leib und Leben, das steht in einer anonymen Mail, mit der diese Recherche beginnt. In der Seniorenresidenz Schliersee sind Bewohner offenbar über Jahre vernachlässigt worden. Die Vorwürfe: nicht versorgte Wunden, falsche Medikamente, Unterernährung. Die Staatsanwaltschaft ermittelt und prüft 17 Todesfälle. Die Kontrovers-Story über einen Skandal, der weit über die Schliersee-Region hinausgeht. [mehr]

Korbinian Lechleuthner  | Bild: BR zum Video 13.3.2021 Der verzweifelte Kampf um Hilfsmittel für Korbinian

Korbinian Lechleuthner ist vier Jahre alt, hat Epilepsie, kann kaum sprechen und nicht laufen. Seine Eltern müssen ihren Familienalltag und die Pflege stemmen. Und immer wieder mit der Krankenkasse um neue Hilfsmittel streiten. Ein Therapiestuhl für die Kita, der Spezial-Kindersitz für das Auto. Für Dinge, die ihnen das ohnehin schwere Leben ein bisschen erleichtern könnten, müssen sie oft monatelang kämpfen. Es ist ein zermürbender Kampf. [mehr]

Besucher mit Atemmaske vor dem Kraftwerk Fukushima | Bild: Yoshikazu Tsuno, Pool/AP/dapd zum Video 10.3.2021 10 Jahre Fukushima - Alptraum und Wendepunkt

Der 11. März 2011 - Atomkatastrophe im Kernkraftwerk Fukushima. Für viele Menschen wird der Horrortag zum Wendepunkt. Kontrovers-Autorin Astrid Halder besucht eine Familie, die aus Japan nach Bayern floh. Sie spricht am AKW-Standort Gundremmingen mit Menschen, die immer noch mit dem Automausstieg hadern und sie trifft die Politiker Claudia Roth und Günther Beckstein zum Streitgespräch. [mehr]

Reporter-Alltag in Corona-Zeiten | Bild: BR zum Video 3.3.2021 Mein Vater, das Virus und ich - wenn die Angst zum Reporter-Alltag gehört

Seit fast genau einem Jahr habe ich Angst um meinen über 80jährigen Vater. Angst davor, dass ich ihn wegen meines Jobs mit dem Corona-Virus infiziere und er daran verstirbt. Ich heiße Till Rüger und berichte regelmäßig von der COVID-19-Intensivstation im Münchner Klinikum Rechts der Isar. Ein Film über meine Familie und meinen persönlichen Zwiespalt in der Corona-Pandemie. [mehr]

Symbolbild: Ausflügler stehen am Gipfelkreuz und bewundern die Aussicht | Bild: picture-alliance/dpa zum Video 24.2.2021 Kollaps am Berg - werden die Alpen überrannt?

Die Pandemie war wie ein Brandbeschleuniger. Im Landkreis Miesbach kochten die Emotionen hoch: über die Ausflügler aus München, die während des Lockdowns in Massen in die Berge flüchteten. Ein Beispiel dafür, dass die Grenzen der Belastungen in den Alpen erreicht sind. Allerdings gab es viele der Probleme schon vor Corona. Wie kann der Ansturm gesteuert werden? [mehr]

Symbolbild: Süßigkeiten | Bild: picture-alliance/dpa zum Video 17.2.2021 Süße Verführung - Wie Influencer für ungesunde Lebensmittel werben

Millionen Kinder und Jugendliche folgen so genannten Influencern in sozialen Netzwerken. Und die wiederum werben häufig für ungesunde Lebensmittel. Dabei wirkt das Ganze wie eine Empfehlung von guten Freunden. Verbraucherschützer schlagen Alarm. [mehr]

Joschi Frank ist unversichert krank geworden. | Bild: BR zum Video 10.2.2021 Krankenhaus, Rechnung, Gerichtsvollzieher

Joschi Frank ist krank, Risikopatient - und unversichert. Er ist selbstständig, leitet einen kleinen Kinderzirkus. Weil er Beiträge nicht mehr zahlen konnte, ruht seine Krankenversicherung. Ein Teufelskreis: Die Rechnungen steigen ins Unermessliche und der Zugang zur Gesundheitsversorgung wird immer schwieriger. Fälle und Schicksale wie seine gibt es viele. [mehr]

Symbolbild: 1 Jahr Corona | Bild: picture-alliance/dpa zum Video 3.2.2021 Ein Jahr Corona - vier Blickwinkel

Nadine Schian lernt Corona vor allen anderen kennen. Sie ist Pressesprecherin von Webasto - der Firma, deren Mitarbeiter sich als erstes überhaupt in Deutschland angesteckt hatten. Für sie und viele andere begann damit ein Jahr wie eine Achterbahn-Fahrt. Auch die Kinobetreiber Peter Zwingmann und Elisa Coburger, Handballmanager René Selke und Wirt Wolfgang Kirner rauschen durch Hochs und Tiefs. Kontrovers hat sie ein Jahr begleitet. [mehr]

Andreas Scheuer | Bild: picture-alliance/dpa zum Video 27.1.2021 Maut-Debakel - Die Akte Scheuer

Verkehrsminister Andreas Scheuer steht wie kein anderer Bundesminister im Kreuzfeuer der Kritik. Der Maut-Untersuchungsausschuss liefert Schlagzeilen im Wochentakt. Die schnelle Vertragsunterzeichnung, Erinnerungslücken, widersprüchliche Aussagen. Die Opposition hat längst den Rücktritt von CSU-Minister Andreas Scheuer gefordert - er aber bleibt. [mehr]

Lieferando-Fahrer | Bild: BR zum Video 20.1.2021 Ausgeliefert an Lieferando: Wie Rider und Restaurants kämpfen

Auf den Straßen werden sie immer mehr: die "Rider" - Fahrradkuriere mit ihren Lieferrucksäcken. Burger, Pizza, Frühlingsrollen. In der Corona-Krise brummt das Liefer-Geschäft mit Essen. Ganz vorne mit dabei: Lieferando. Deren 'Rider' strampeln hart für Boni. Nun fordern sie mehr Basis-Lohn. Kontrovers über die Schattenseiten des schnellen Booms. [mehr]