BR Fernsehen - Gesundheit!


3

Sport, Demenz, Prävention Mit Sport das Demenz-Risiko senken?

Können sich Gehirnzellen neu bilden? Forscher glauben heute, dass es Regionen im Gehirn gibt, in denen sich lebenslang neue Neuronen entwickeln. Dabei spielt Aktivität eine große Rolle.

Published at: 5-12-2023

Sport und Demenz: Senken sie das Demenz-Risiko?

Lange ging man davon aus, dass sich Gehirnzellen nicht neu bilden. Doch Forscher glauben heute, dass es Regionen im Gehirn gibt, in denen sich lebenslang neue Neuronen entwickeln. Das scheint ausgerechnet in dem Bereich zu passieren, der für das Gedächtnis zuständig ist, im Hippocampus. Dabei spielt Aktivität – geistige und körperliche – eine große Rolle. Verschiedene Studien zeigen, dass Bewegung zu mehr Plastizität des Gehirns führt. Auch bei bereits an Demenz erkrankten Personen hat Sport offenbar eine positive Wirkung. "Gesundheit!" begleitet unter anderen eine junge Frau, deren Mutter an Demenz erkrankt ist und die sich Sorgen macht, wie es einmal bei ihr sein wird. Mit Sport und einem gesunden Lebensstil möchte sie alles tun, um vorzubeugen.


3