BR Fernsehen - Capriccio

Gesellschaft

Aufstehen für die Kunst  | Bild: BR zum Video Aufstehen für die Kunst Künstler klagen vorm Verfassungsgericht

Popularklage gegen die coronabedingten Schließungen kultureller Einrichtungen - mit zahlreichen Argumenten für eine Öffnung von Kulturorten. [mehr]


Schild mit Lachoudisch  | Bild: BR zum Video Lachoudisch Ein fast ausgestorbener Dialekt

Im mittelfränkischen Schopfloch hat sich ein besonderer Dialekt erhalten, Lachoudisch, mit vielen hebräischen und jiddischen Wörtern. [mehr]


Fahrrad | Bild: BR zum Video Auf in den Frühling Eine Kulturgeschichte des Fahrrads

Es wird Frühling - und wir klettern wieder auf die Räder. "Besorg dir ein Fahrrad", riet schon Mark Twain, "du wirst es nicht bereuen. Wenn du es überlebst." Albert Einstein fällt die Relativitätstheorie beim Radfahren ein. Eine kleine Kulturgeschichte des Fahrrads. [mehr]


Polina Lapkovskaja | Bild: BR zum Video Drei Frauen - drei Fragen Zu Lockdown, Gleichberechtigung und Humor

Mit der Musikerin Pollyester, der Kabarettistin Eva Karl Faltermeier und der Künstlerin Anna McCarthy, die über ihre Arbeit, Diskriminierung, Krisen und deren Bewältigung sprechen. [mehr]


Luise Kinseher | Bild: BR zum Video Unangepasst, direkt und kämpferisch Luise Kinseher über Emanzipation

Die Kabarettistin macht sich Gedanken über ihre Rolle als Mama Bavaria, über Anfeindungen, Ungerechtigkeiten und den Umgang damit. [mehr]


Brücke mit der Aufschruft Zuversicht | Bild: BR zum Video Zuversicht Wie wir sie in schwierigen Zeiten finden

Zuversicht ermöglicht uns, einen positiven Blick auf die Zukunft zu finden - ganz gleich, wie aussichtslos die Gegenwart scheint. Literatur, Kunst und Geschichte geben den Blick frei auf Menschen, die das geschafft haben. [mehr]


Scrabblesteine | Bild: BR zum Video Klingonisch Seltsam, dass die Menschen ihrer Sprache so oft misstrauen

Sie erfinden Kunstsprachen wie Klingonisch, Volapük, Blissymbolics oder Esperanto. Ein nicht ganz unkomisches Unterfangen. [mehr]


Julia Leeb | Bild: BR zum Video Menschlichkeit in Zeiten der Angst Julia Leeb - eine junge Fotoreporterin aus Bayern

Sie ist immer wieder in die gefährlichsten Regionen der Welt gereist. Neben dem Horror fand Julia Leeb dort auch Menschen, die Hoffnung geben. [mehr]


Ein Stückchen Melone | Bild: Rehberger zum Video Bilanz und Ausblick Was wir fürchten, was wir hoffen

Ein Jahr wie wir es nicht kannten, liegt hinter uns. Was hat das mit uns gemacht? Und wie geht es weiter? Was müssen wir fürchten, was dürfen wir hoffen? Capriccio hat dazu drei Fragen an Kulturschaffende gestellt. [mehr]


Ein Türmchen aufeinandergestapelter Steine | Bild: BR zum Video Wünsche Warum wir Perspektiven brauchen

"Solange ich atme, hoffe ich", heißt es. "Alles Quatsch - Wünsche, Träume, Hoffnung - nur Eskapismus", nörgeln Pessimisten wie Arthur Schopenhauer. Doch wie überstehen wir eine Zeit des Vakuums, ohne Licht am Ende des Tunnels? [mehr]



Plakat ohne Kunst wird's still | Bild: BR zum Video Lockdown und Festival Zwei Kulturmomente des Jahres

Capriccio erinnert an zwei Momente des Jahres: den Protest der Kulturschaffenden zum Beginn des zweiten Lockdowns sowie den Augenblick der Hoffnung, als die Salzburger Festspiele stattfanden. Doch der "Jedermann" wirkte wie ein Menetekel. [mehr]


Brettspiel | Bild: BR zum Video Das Spiel Das vielleicht innovativstes Erzählmedium des 21. Jahrhunderts

'Mensch ärgere dich nicht' hat die Emotionen einfach durch den unbarmherzigen Zufall hochgepeitscht. Heute erzählen Spiele Geschichten, deren handelnde Figuren wir selbst sind. [mehr]


Gedeckter Tisch im Tantris | Bild: BR zum Video Tantris Tempel der Kochkunst

Die menschliche Zunge befindet sich an der Bruchstelle zwischen Sprache und Körper. Aus Essen wird beim Festmahl ein Akt des Lesens. Und wo? Natürlich in einem Tempel der Kulinarik. Dem Tantris. [mehr]


Gericht von Nakumara | Bild: BR zum Video Tohru Nakamura Sternekoch verkauft Hamburger

Im Restaurant sitzen und sich Köstlichkeiten vom Sternekoch zubereiten lassen ist im Moment nur eine wehmütige Erinnerung. Tohru Nakamura hatte gerade ein feines Esslokal eröffnet. Und jetzt: Hamburger! [mehr]


Hund | Bild: BR zum Video Schoßhund, Biergartendackel, Kampfbestie Über die große Liebe der Menschen zu ihren Hunden

Aus dem wilden Wolf ist im Lauf der Evolution ein Wauzl geworden, und aus dem Hofhund eine Designerhandtasche - aber wie? Und warum? Eine Kulturgeschichte des Hundes. [mehr]


Theater Distanz und Nähe | Bild: BR zum Video Touch! Don’t touch! Ein kleiner Essay über Nähe und Distanz

Zwei Meter Abstand, keine Berührungen: Wie nie zuvor sind wir verpflichtet, Distanz zu wahren. Abstand ist zur Normalität geworden. Was macht das mit uns, wenn sich kulturelle Selbstverständlichkeiten so fundamental verschieben? [mehr]


Donald Trump | Bild: BR zum Video Glosse Trump: Ein Alphatier?

Nach der US-Wahl macht sich Capriccio daran, das Wesen von Alphatieren in der freien Wildbahn zu ergründen: Sind sie möglicherweise eine aussterbende Art? Oder brauchen wir einfach ganz andere Alphatiere? Mit dabei ist u.a. Kabarettistin Luise Kinseher. [mehr]


Daniel, Julian und Laurin Hahn - Kulturmanager, Erfinder, Entrepreneure. | Bild: BR zum Video Kreative Luftschlösser Kulturmanager, Erfinder, Entrepreneure

Mutig, listenreich und voller neuer Ideen für die Kultur und das Zusammenleben. Kreative Luftschlösser sind ihr Metier: Daniel, Julian und Laurin Hahn. [mehr]


Jemand hält ein Schild mit der Aufschrift: "Ohne Kunst wird's still". | Bild: BR zum Video Oh nein - nicht schon wieder! Covid erzwingt den zweiten Shutdown

Eine topaktuelle Umfrage bei Theaterintendant*innen und Museumsleuten zum erneuten Shutdown ihrer Häuser. [mehr]


Valentin Musäum von außen | Bild: BR zum Video Marodes Gebäude Muss das weltberühmte Valentin-Musäum geschlossen werden?

Schlimm genug, dass der Nachlass des bayerischen Originalgenies in Köln gelandet ist. Als die Stadt München das Valentin-Musäum kürzlich aus privater Hand übernommen hat, stellte sich auch noch heraus, dass dort dramatischer Sanierungsbedarf besteht. [mehr]


Junge mit Kaugummi | Bild: BR zum Video Time to say goodbye? Wie die USA Bayerns Kultur prägten

US-Präsident Trump will tausende amerikanische Soldaten aus Bayern abziehen. Endet jetzt der bayerisch-amerikanische Kultur-Clash? Capriccio auf Spurensuche in der Oberpfalz. [mehr]


Szene aus dem Film Babylon Berlin | Bild: Degeto zum Video Golden, wild - oder nur katastrophal Wie waren die 20er Jahre wirklich?

Wir denken an Charleston, Topffrisuren, sexy Kleider und scharfe Schnurrbärte, an "Babylon Berlin" eben, wenn wir über die 20er Jahre sprechen: Und vergessen dabei gern die Gründung der NSDAP, Hitlers Putsch und eine Weltwirtschaftskrise. [mehr]


Riesenrad | Bild: BR zum Video Die wahre Wiesn Wie wir das Oktoberfest auch ganz allein feiern können

Vielleicht ist es ja ganz gut, dass die Wiesn einmal ausfällt - denn so erkennen wir, dass oft eigentlich die ganze Welt wie ein immerwährendes Bierzelt anmutet. [mehr]


Der große Stern in Berlin in Luftausnahme mit Menschen | Bild: BR zum Video Corona Demos Grundrechte in Zeiten der Pandemie

Die Infektionszahlen stiegen bedenklich - und der Streit um die Grundrechte in Zeiten der Pandemie geht weiter. International werden die wütenden Proteste in Deutschland mit Staunen und Verwirrung aufgenommen. [mehr]


Eine kleine menschliche Figur auf einem Sofa liegend aus Elfenbein | Bild: BR zum Video Cottage Core Die Sehnsucht nach dem Ursprünglichen

Es sind die neuen Schäferidyllen, die schon im Rokoko die Maler von irdischen Paradiesen in der Natur träumen ließen. Großstädter inszenieren sich heute gern ganz in der Tradition der Schäferidyllen. [mehr]


Alexander Sasse | Bild: BR zum Video Oktoberfest-Attentat Schwerster Terrorangriff der BRD

Das Oktoberfest-Attentat vom 26. September 1980. 13 Tote und mehr als 200 Verletzte. Capriccio erinnert an das schreckliche Attentat vor 40 Jahren. [mehr]


Murnauer Moos | Bild: BR zum Video Sumpfwiesen, Hotels, Skilifte Garmisch-Partenkirchen soll wirklich Weltkulturerbe werden!?

Es gibt keine gotische Kathedrale in Garmisch, aber dafür ein paar sehr schöne feuchte Wiesen in der Umgebung: Und genau das, findet wohl die UNESCO, ist heute erhaltens- und beachtenswert. [mehr]


Plakat: Women are not ...bitches, incubators etc. | Bild: BR zum Video "Philosophie und Alltag" mit Rainer Erlinger Die Bedeutung großer Denker

In dieser Serie fragt Capriccio: Welche Bedeutung haben große Denker für unser Leben? Diesmal macht sich Rainer Erlinger Gedanken zu Simone de Beauvoirs berühmten Worten: "Man wird nicht als Frau geboren, man wird dazu gemacht." [mehr]


Hillary Clinton auf einem zeitungscover mit der Schlagzeile Madam President | Bild: BR zum Video Unsichtbare Dinge Eine Zukunft, die es nie gab

Der Kulturwissenschaftler Andreas Bernard sammelt Objekte einer Zukunft, die nie eingetreten ist. Wie das Magazin-Cover, das Hilary Clinton zur Präsidentin kürte. Ein historischer Konjunktiv der Geschichte des 21. Jahrhunderts. [mehr]


Landschaftsbild aus den Bergen | Bild: BR zum Video UNESCO Kulturerbe Die Allgäuer Alpwirtschaft

Die Alpwirtschaftskultur in Bad Hindelang wurde von der UNESCO in die Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Doch die Kulturleistung wird vom Instagram-Tourismus überrollt. [mehr]


Holzwürfel mit dem Schriftzug Fake | Bild: BR zum Video Manipulation im Netz Das Internet ist voller Propaganda-Lügen

Jeder, der Demokratien destabilisieren will, flutet das Netz mit widersprüchlichen Narrativen. Ein Chaos aus Information und Desinformation. Und am Ende kann man Wahrheit und Lüge kaum mehr unterscheiden. [mehr]


Münchner Rathaus | Bild: BR zum Video Ohne Niederbayern wäre München nix ... oder ein kulturloses Nest

Stuck, Fraunhofer, Fred Fesl, die Kinseher, Zwirbldirn, Ringslstetter, Jonas oder Zimmerschied. Alles Kulturexporte aus Niederbayern. [mehr]


Gelbe Blumen auf einer Wise von unten gegen den Himmel fotografiert | Bild: BR zum Video Der Sinn des Lebens Trost, Tod, der Sinn des Lebens und der ganze Rest

"Machen Sie sich bewusst, wie winzig und flüchtig wir alle sind", sagt der Philosoph Franz Josef Wetz. Wie die Pandemie uns mit der eigenen Endlichkeit konfrontiert. [mehr]


Historische Stadtansicht | Bild: BR zum Video Städtegründungen in Bayern Die Bayerische Landesausstellung

Felder, Wälder, Berge, Klöster und Burgen, aber kaum Städte. So war es in Bayern vor 1000 Jahren. Dann beginnen die Stadtgründungen und Bayern verändert sich grundlegend für nachhaltiges Bauen. [mehr]


Abstandhalten im Biergarten | Bild: BR zum Video Bier in Gefahr Bayerns Brauer kämpfen ums Überleben

Bayerns Braukunst ist weltberühmt, die hiesige Bierkultur sprichwörtlich. Was passiert mit den meist kleinen Brauereien, wenn Volksfeste abgesagt und Biergärten geschlossen sind? Ein wesentlicher Teil der bayerischen Identität ist in Gefahr. [mehr]


Politökonomin Maja Göpel | Bild: BR zum Video Ist unser Planet noch zu retten? Kapitalismus am Ende, Umwelt zerstört, Stillstand überall

Die Politökonomin Maja Göpel formuliert eine klare Analyse: Wenn wir die aktuelle Krise nicht nutzen, um unsere Welt gerechter und umweltverträglicher zu gestalten, dann wird sie untergehen. [mehr]


Knut Cordsen und "Katze" mit Keksen. | Bild: BR zum Video Können Katzen sprechen? Was wollen Katzen uns sagen?

"Miau" klingt so ähnlich wie gewisse chinesische Wörter, haben Wissenschaftler herausgefunden. Aber wissen das auch die Katzen? Eine Ausgabe unserer Sprachkritik "Sozusagen". [mehr]


Ein Seehund schwimmt im verschmutzten Meer | Bild: Joanne Smith / BR zum Video Überleben Warum der Erhalt der Biodiversität überlebensnotwendig ist

Forscher sind sich einig: wir erleben den größten Artenschwund seit dem Aussterben der Dinosaurier. Ein Plädoyer für ein völlig neues Naturverständnis. [mehr]


Bild einer Coronademo | Bild: BR | Capriccio zum Video Hygienedemos Aluhüte, Grundrechte, persönliche Freiheit

Es braut sich etwas zusammen da draußen. Tausende Demonstranten auf sogenannten Hygienedemos. Eine wilde Mischung: obskure Verschwörungstheoretiker, kritische Bürger und immer wieder Hetzer von rechts außen. [mehr]


Blick auf ein Dorf und Wald aus der Vogelperspektive | Bild: BR | Capriccio zum Video Landleben Sehnsucht der Städter im Lockdown

Ja, die Menschen auf dem Land mit ihren Gärten, die haben es bestimmt besser, denkt der Städter. Aber was heißt es wirklich, auf dem Land zu leben? Alles nur Idylle? Wohl kaum! [mehr]


Autobahn | Bild: BR | Capriccio zum Video Autobahn Freie Fahrt für freie Bürger?

Auf der Autobahn kommt man ja tatsächlich einfach schnell von A nach B - aber die wirklich guten Abenteuer muss man erst suchen: Ein Reporter war ein Jahr lang am deutschen Straßenrand unterwegs. [mehr]


Alte Tastatur  | Bild: BR | Capriccio zum Video Digitalisierung macht das Leben einfacher Aber wo bleibt da die Gemütlichkeit?

Musik, Bücher, Filme, alles kommt aus dem Netz, doch jetzt, da alle wieder zuhause sitzen, zeigt sich, dass ein Bücherregal auch schön sein kann. [mehr]


Zwei Menschen auf einer Bank mit Sicherheitsabstand | Bild: BR | Capriccio zum Video Kulturschaffende in Bayern Wie geht es weiter in Zeiten der Pandemie?

Viele Jobs sind weggebrochen, viele Auftritte abgesagt und viele Künstler sind angewiesen auf staatliche Hilfen. Aber wie gut funktioniert das alles? Capriccio mit einem Frontbericht von der Kultur im Lockdown. [mehr]


Sendungsbild: Capriccio | Bild: BR zum Video Dicke Lederhose! Wie das Prinzip Bayern funktioniert

Der Autor Thomas Kernert erklärt wie der Freistaat tickt. Ganz klar: Bayern ist ein eckiger Kreis! Ein Volk, das Gegensätze in sich vereint: widerspenstig und angepasst, konservativ und anarchisch. [mehr]


Wirtshaus, ein Blick in den Ballsaal | Bild: Norbert Haberger/BR zum Video Poesie und Prost! Gibt's bald keine Wirtshäuser mehr in Bayern?

Doch: Eins steht noch, an der tschechischen Grenze, und seine Chefin schreibt Gedichte! Denn während überall Dörfer veröden, gibt es ganz hinten im Bayerischen Wald einen wundersamen Ort des Bieres und der Poesie. [mehr]


Biergarten | Bild: BR zum Video Wo die Maß schmeckt Eine Kulturgeschichte des Biergartens

König Maximilian I. erlaubte 1812 den bayerischen Brauern Bier auszuschenken. Eine Erfolgsgeschichte. Denn für Bayern ist der Biergarten identitätsstiftend. [mehr]


Gselchts, Drahiwichslpfeifferl, Rabastl – so viele großartige Wörte. Der bairische Dialekt steckt voller Originalität und Lautmalereien. Nur: Was bedeuten diese Ausdrücke? Und woher kommen sie? Ein Revival der Serie „Bairisch mit Capriccio“. | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Ein Revival Bairischer mit Capriccio

Gselchts, Drahiwichslpfeifferl, Rabastl - so viele großartige Wörte. Der bairische Dialekt steckt voller Originalität und Lautmalereien. Nur: Was bedeuten diese Ausdrücke? [mehr]


Es braucht Geld und Mut, sie zu tragen: Haute Couture. Außergewöhnliche Mode, handgearbeitet und in geringer Auflage hergestellt. Gibt es auch bei traditionellen Trachten: Auch sie sind kostbar und nur für besondere Anlässe. Und sie stecken voller geheimer Zeichen. Die prächtigsten Gewänder in einem Bildband – jenseits aller Folklore. | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Trachten-Bildband Haute Couture statt Folklore

Es braucht Geld und Mut, sie zu tragen: Haute Couture. Außergewöhnliche Mode, handgearbeitet und in geringer Auflage hergestellt. Gibt es auch bei traditionellen Trachten. Die prächtigsten Gewänder in einem Bildband - jenseits aller Folklore. [mehr]


König Otto I | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Otto I. Bayerns unbekanntester König

Otto I. war fast 30 Jahre an der Macht - nominell zumindest. Denn er hat keinen Tag regiert, wurde entmündigt. Diagnose: Nicht zurechnungsfähig, Schizophrenie. Nun ist die erste umfassende Biografie über ihn erschienen. [mehr]


Alter Zeitungs-Ausschnitt | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Mörderisches Bayern Echte Thriller aus dem Staatsarchiv

Zum Tag der Archive gibt das Bayerische Staatsarchiv Einblick in die Akten berühmter Kriminalfälle. Mit dabei: Der Mordfall von Hinterkaifeck, der Fall "Vera Brühne" und der "Maiglöckchenmord". [mehr]


Das Buch "Mein Kampf" | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Hitlers "Mein Kampf" Die Absichten eines Weltverbrechers

Im Januar 2016 erscheint "Mein Kampf". Jahrzehntelang war Hitlers Hetzschrift verboten, nun wird sie vom Institut für Zeitgeschichte in einer kommentierten Ausgabe herausgegeben. [mehr]


Nockherberg 2015 | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Nockherberg Warum wir lachen

Der Nockherberg - Gelächter ohne Ende: herzhaft, falsch, gequält, maliziös und dreckig. Aber: Warum lachen wir? Antworten von Platon, Kant, Nietzsche, Freud und die neuesten Erkenntnisse aus der Wissenschaft. [mehr]


Gerichtssaal des NSU-Prozesses | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video NSU-Protokolle Eine Lehrstunde deutscher Geschichte

Der NSU-Prozess ist der wohl das wichtigste Gerichtsverfahren der Gegenwart. Die Reporter des BR, der ARD und der SZ waren an jedem Prozesstag dabei und haben nun die Gerichtsprotokolle des zweiten Prozessjahres gemeinsam verfilmt. [mehr]


Henker | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video "Alte Zeiten, raue Sitten" Bayerns Underdogs

Keiner schätzte sie, aber fast jeder nahm ihre Dienste in Anspruch: Huren, Henker, Wilderer. Das Buch "Alte Zeiten, raue Sitten" widmet sich den Underdogs aus Bayerns Geschichte und erklärt, wie es zur Hexenverfolgung kam. [mehr]


Johannes Reichhart | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Johannes Reichhart Bayerns letzter Henker

Johannes Reichhart hat über 3.000 Menschen hingerichtet. Jetzt wurde seine Guillotine im Bayerischen Nationalmuseum gefunden. Eine Sensation. Denn damit wurden höchstwahrscheinlich auch die Geschwister Scholl hingerichtet. [mehr]


Ludwig II | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Ludwig II Die Erfindung des Märchenkönigs

Vor 150 Jahren bestieg der Lieblingskönig der Bayern den Thron. Ludwig II. ist längst mehr Mythos als historische Figur. Das Bild vom "Kini" ist geprägt von Filmen und Büchern - wissenschaftlichen Ansprüchen genügen sie nicht. [mehr]


Protestplakat | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Protest in Bayern Gegen den Teilchenbeschleuniger

Die Staatsregierung unter Alfons Goppel wollte den Teilchenbeschleuniger, der heute bei Genf steht, ursprünglich nach Bayern holen. Vor 50 Jahren formierte sich dagegen eine der ersten Protestbewegungen im Nachkriegsbayern. [mehr]


Blüten | Bild: Bayerischer Rundfunk zum Video Frühling Ja! Jetzt! Endlich!

Der Frühling ist das ewige Versprechen - und dabei, naturgemäß - ein Lügner. Nein, nix wird gut. Doch die erste Maß im Freien ist magisch. Im Frühling sind wir jung. Und: er macht uns alle zu Voyeuren. [mehr]