BR Fernsehen - Capriccio

Die Welt der Kunst und Kultur

Tuschezeichnung vom "Sams" im blauen Taucheranzug in der Anfertigung  | Bild: BR zum Video Capriccio | Kulturmagazin | 15.09.2020 Paul Maar | Sprachprofiler | Die Rückkehr der Wölfe

Wunschpunkte: Paul Maar erzählt seine Kindheit | Verräterische Worte: Wie Sprachprofiler ermitteln | Gefahr oder Mythos? Die Rückkehr der Wölfe | Restart oder Resignation? Die Situation der Kulturszene | Stoa 169: Eine Säulen-Kunsthalle mitten in der Natur [mehr]

Paul Maar am Schreibtisch | Bild: BR zum Video Wunschpunkte Paul Maar erzählt seine Kindheit

Berühmt geworden ist Paul Maar mit seinen Sams-Geschichten. Jetzt veröffentlicht er ein Buch über seine eigene Kindheit. "Wie alles kam" ist Abenteuergeschichte, ein Vater-Sohn-Roman und: eine Liebeserklärung an seine Frau Nele. [mehr]

Blick durch eine Lupe auf bedrucktes Papier | Bild: BR zum Video Verräterische Worte Wie Sprachprofiler ermitteln

Die Sprachprofiler Patrick Rottler und Leo Martin analysieren die Texte von Verbrechern und machen Muster sichtbar. So gelingt es, Täter zu überführen. In einem Buch erklären sie nun ihre Arbeitsweise und erzählen die spannendsten Fälle. [mehr]

Ein Wolf in der Totalen an einem See bei Dämmerung. | Bild: BR zum Video Gefahr oder Mythos? Die Rückkehr der Wölfe

Vor etwa 150 Jahren wurde der Wolf in Europa nahezu ausgerottet. Seit einigen Jahren aber erobert sich das Raubtier seinen Lebensraum zurück. Ein Dokumentarfilm zeigt, wie sehr die Rückkehr des Wolfs polarisiert. [mehr]

Leere, rote Kinosessel mit dem Schild "gesperrt" | Bild: BR zum Video Restart oder Resignation? Die Situation der Kulturszene

Die Salzburger Festspiele und die Filmfestspiele in Venedig haben stattgefunden. Und in Bayern? Zum Ende der Sommerpause hat Capriccio sich in der Bayerischen Kulturszene umgehört: gibt es einen Restart? Welche Veranstaltungen sind möglich? [mehr]

Capriccio 15.09.2020 | Bild: BR zum Video Stoa 169 Eine Säulen-Kunsthalle mitten in der Natur

Bernd Zimmers Projekt "Stoa 169" ist ebenso großartig wie verwegen: eine offene Künstlersäulenhalle mitten in der Natur! Mehr als 100 renommierte Künstler haben sich daran beteiligt. Die Stoa 169 in Polling ist ein Ort des Staunens. [mehr]

Philosopie und Alltag

"Philosophie und Alltag" mit Rainer Erlinger Die Bedeutung großer Denker

In dieser Serie fragt Capriccio: Welche Bedeutung haben große Denker für unser Leben? Diesmal macht sich Rainer Erlinger Gedanken zu Simone de Beauvoirs berühmten Worten: "Man wird nicht als Frau geboren, man wird dazu gemacht." [mehr]

Rainer Erlinger - Philosophie und Alltag Toleranz ist eine Beleidigung

Eine neue Folge unserer Serie "Philosophie und Alltag". Gemeinsam mit Rainer Erlinger bietet Capriccio einen "Kompass fürs Getümmel". Wir unterziehen Theorien und Thesen großer Denker dem Alltagstest. Heute: Warum Toleranz nicht genug ist. [mehr]

Kunst

Kunst ist Revolution Wie K. H. Hödicke einmal die deutsche Malerei neu erfand

Als auf der ganzen Welt nur noch strenge, abstrakte Bilder gefragt waren, nahm ein Nürnberger in Berlin den großen Pinsel zur Hand und fing an, wild und laut und farbig seinen Alltag zu malen. [mehr]

Was ist Schönheit? Die flamboyante Mode des Thierry Mugler

Seit den späten 70ern beeindruckte Thierry Mugler mit seinen extravaganten Kreationen. Seine Modelle machte er zu Ikonen - Frauen sind bei Mugler sexy, aber immer auch stark: Mode als Panzer. Nun feiert ihn die Kunsthalle München. [mehr]

Musik

Der Guru mit der Gitarre Philip Bradatsch singt so lässig wie herzzerreißend von Liebe, Tod und Teufel

Philip Bradatsch stammt aus dem Allgäu, glaubt an die ewige Liebe und schreibt Lieder wie ein Cowboy. Eine schnelle Begegnung im Münchener Untergrund. [mehr]

Wir gratulieren Ringo Starr wird 80 Jahre

Ringo Starr ist vermutlich der einzige Beatle, der nie für ein Genie gehalten wurde. Dabei war der Drummer der witzigste und sarkastischste der FabFour. Jetzt wird er 80 Jahre. Zeit für eine Liebeserklärung. [mehr]

Der Nino aus Wien Österreichs bester junger Liedermacher

Der Nino aus Wie gilt als bester junger Liedermacher Österreichs. Gerade ist seine neue Platte erschienen: Ocker Mond. Nino Mandl präsentiert darauf seine einzigartigen Wiener Miniaturen. [mehr]

Gesellschaft

Sumpfwiesen, Hotels, Skilifte Garmisch-Partenkirchen soll wirklich Weltkulturerbe werden!?

Es gibt keine gotische Kathedrale in Garmisch, aber dafür ein paar sehr schöne feuchte Wiesen in der Umgebung: Und genau das, findet wohl die UNESCO, ist heute erhaltens- und beachtenswert. [mehr]

Unsichtbare Dinge Eine Zukunft, die es nie gab

Der Kulturwissenschaftler Andreas Bernard sammelt Objekte einer Zukunft, die nie eingetreten ist. Wie das Magazin-Cover, das Hilary Clinton zur Präsidentin kürte. Ein historischer Konjunktiv der Geschichte des 21. Jahrhunderts. [mehr]

UNESCO Kulturerbe Die Allgäuer Alpwirtschaft

Die Alpwirtschaftskultur in Bad Hindelang wurde von der UNESCO in die Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Doch die Kulturleistung wird vom Instagram-Tourismus überrollt. [mehr]

Film | Theater

"Rettet die Insekten" Jan Hafts Naturdoku

Der Film "Rettet die Insekten" von Jan Haft ist topaktuell und spielt direkt vor unserer Haustür. Jetzt online zu sehen beim NaturVision Wildlife Festival. [mehr]

Grundnahrungsmittel, Lifestyleprodukt, Massenware? Wir denken viel zu wenig über Brot nach

Mehl, Wasser und ein paar Bakterien aus der Luft, viel mehr braucht es nicht für das älteste Nahrungsmittel der Menschen: Daraus ist über die Jahrtausende eine so vielfältige wie bedrohte Kultur entstanden, zeigt Harald Friedl in seinem Dokumentarfilm 'BROT' [mehr]

Dok.fest dahoam Das Dokumentarfilmfest als online-Festival

121 Filme aus 42 Ländern. Wir haben uns einen ganz besonderen Film herausgepickt: WALCHENSEE FOREVER - fünf Generationen einer Wirte-Familie vom Walchensee und die Frage: Was zählt wirklich im Leben? [mehr]

Literatur

Die Nazis und ihre Tiere Hitlers Blondi, Bären im KZ und Kartoffelkäfer als Kriegswaffe

Die Hundezucht etwa diente den Nazis als Vorbild für ihren Rassenwahn. Das nationalsozialistische Weltbild zeigt sich auch im Umgang mit Tieren überraschend klar. [mehr]

Die letzten Maya Der Fotograf Martin Engelmann

Der Fotograf Martin Engelmann reist seit 10 Jahren immer wieder zu Maya-Nachfahren in Mexiko und dokumentiert dort die letzten Reste von deren uralten Traditionen. [mehr]

Delirium Alpinum Die Superspreader von Ischgl

Lois Hechenblaikners neuer Bildband zeigt die enthemmte, zügellose Welt der Superspreader von Ischgl, einer Drehscheibe der Ausbreitung des Coronavirus für ganz Europa. [mehr]

Architektur

Wie baut man ein Museum Stararchitekt Volker Staab: Vor allem auf die Nachbarschaft kommt es an

Das Neue Museum Nürnberg war sein Meisterstück. Vor 20 Jahren hat dieses großartige Gebäude in der Nürnberger Altstadt Zeichen gesetzt. Jetzt wird die Arbeit von Stararchitekt Volker Staab genau dort mit einer Ausstellung gewürdigt. [mehr]

Erst abfackeln - dann einziehen Yakisugi - die Kunst des gezielten Verkohlens

Eine uralte Bauweise aus Japan und darüber hinaus sehr vernünftig. Warum diese überkommen geglaubte Architekturtechnik fröhliche Urständ feiert. [mehr]

Die Königin der Kurven Zaha Hadid war die wichtigste Architektin des 21. Jahrhunderts

Die Architektin Zaha Hadid ist schon 2016 gestorben, aber ihre visionären Gebäude in mutig schwingenden Formen haben bleibende Maßstäbe gesetzt. [mehr]