BR Fernsehen - Capriccio

Die Welt der Kunst und Kultur

Fotografie von Stefan Draschan | Bild: BR Morgen | 22:15 Uhr ARD-alpha zum Video Auf der Lauer im Museum Der Fotograf Stefan Draschan

Seit vier Jahren streift der österreichische Fotograf Stefan Draschan durch die Museen Europas. Wie ein Tierfotograf lauert er auf seine Beute. Fotografiert Menschen, die Kunst betrachten und ihr auf erstaunliche Art und Weise ähneln. Wunderbar komische und poetische Fotografien - und nie gestellt. [mehr]

Bundestag | Bild: BR Morgen | 22:15 Uhr ARD-alpha zum Video 70 Jahre Grundgesetz Die Schönheit der Demokratie

Was für ein wunderbarer, einfacher, humanistischer Gedanke: Der Staat hat dem Menschen zu dienen. Das ist die Essenz des Grundgesetzes, das am 23. Mai 1949 verabschiedet wurde. Eine Hymne auf unsere Gesellschaftsordnung! [mehr]

Ali Güngörmüş  | Bild: BR Morgen | 22:15 Uhr ARD-alpha zum Video Schweinebraten und Champagnersoße Ali Güngörmüs Biografie

Ali Güngörmüs ist in Anatolien aufgewachsen, ohne Strom und statt einer Küche, gab es eine offene Feuerstelle. Heute ist er gefeierter Sternekoch in München. Den langen Kampf bis dahin beschreibt er nun sehr ehrlich in seiner Biographie "Schau in die Sonne, schau in den Tag". [mehr]

Verena Ullmann  | Bild: BR Morgen | 22:15 Uhr ARD-alpha zum Video Niederbairische Liebesgedichte Die Lyrikerin Verena Ullmann

Ein ganzer Lyrikband über die Liebe: auf niederbairisch und immer mit doppeltem Boden. Jahrelang hat Verena Ullmann versucht auf Englisch, Französisch und Hochdeutsch zu dichten, bis sie gemerkt hat: Die wahre Sprache der Poesie ist Niederbairisch. [mehr]

Luise Kinseher | Bild: BR Morgen | 22:15 Uhr ARD-alpha zum Video Frauen sind lustig Der weibliche bayerische Humor

Der bayerische Humor ist hinterfotzig, abgründig und - zumindest in der öffentlichen Wahrnehmung - immer noch vor allem eins: männlich. In 20 Jahren hat in der Hauptkategorie des Bayerischen Kabarettpreises nur ein einziges Mal eine Frau gewonnen. Eine Suche nach dem weiblichen bayerischen Humor. Gibt es ihn? Und: Wenn ja - was macht ihn aus? [mehr]

Kunst

Große Oper, geniale Performance Der Goldene Löwe für den Litauischen Pavillon

Der Goldene Löwe für den besten Länderpavillon ging an Litauen. Was die Künstlerinnen gemacht haben, ist wie eine Oper, die besingt, dass dieser Planet gegen die Wand krachen wird, was uns nicht hindert in unseren Idyllen zu verharren. [mehr]

Virtuelle Realität, globalisierte Handelswege, malende Roboter Chefkurator Ralph Rugoff über Kunst und Wirklichkeit

Die Biennale in Venedig zu kuratieren, ist ein großer Ritterschlag. In diesem Jahr darf es ein Museumsleiter aus London, dessen Leidenschaft für alle künstlerischen Ausdrucksformen ansteckend ist: der New Yorker Ralph Rugoff. [mehr]

Warum hat der Oktopus ein Handy? Laure Prouvost flutet den Französischen Pavillon

Warum hat der Oktopus ein Handy? Laure Prouvost flutet den Französischen Pavillon. Videos, Blaskapellen und Zauberer beschwören die glorreiche Vergangenheit der europäischen Kultur. [mehr]

Musik

Rapper's Delight Die Allstarband Bavarian Squad

"Bavarian Squad" ist die bayerische Hip-Hop All Star Formation. Die zehn Musiker wohnen verstreut in ganz Bayern. Es ist schwierig, die ganze Truppe zusammenzutrommeln. Jetzt haben sie es wieder geschafft. "Street credibility" trifft bayerischem Schmäh. [mehr]

Oansno Volksmusik, Reggae, Boarische

Trompete, Tuba, Akkordeon, Schlagzeug - und ab geht die Sause: Volksmusik, Reggea, Boarische: die Musikanten von Oansno und ihr ganz eigener Mix. [mehr]

Der Sound der Welt Die Musik des unglaublichen Cosmo Sheldrake

Glasscherben, Lichtmasten, Käfer, Kuhglocken - daraus kann der Musiker Cosmo Sheldrake Musik machen, so auch aus Wildwiesen, Butterblumen, Wasserflaschen, Kieselsteinen. [mehr]

Gesellschaft

150 Jahre Deutscher Alpenverein Tradition, Naturschutz und Kommerz

150 Jahre Bestehen feiert die größte Bergsteigervereinigung der Welt dieses Jahr. Sport- und Umweltverband, aber auch Reiseveranstalter ist der Deutsche Alpenverein. Er vereinigt Tradition, Naturschutz und - Kommerz. [mehr]

Neue Heimat Eine menschenfreundliche Utopie und ihr skandalöses Scheitern

Der Baukonzern "Neue Heimat" baute im Lauf von 30 Jahren mehr als 400.000 Wohnungen - bis Anfang der Achtziger alles zusammenkrachte: Die neue Heimat scheiterte an Unfähigkeit, Gier und Korruption der Vorstände. [mehr]

Unser Dorf soll schöner werden Wie gutes Leben in modernen Städten aussehen könnte

Es gibt große und schöne, sehr moderne Thesen zum Städtebau der Zukunft, die nur alle den Nachteil haben, dass sie nicht funktionieren. Eine Erkenntnis aber ist ganz einfach und doch auch irgendwie neu: Der Fortschritt liegt in jedem einzelnen Detail. [mehr]

Film | Theater

Herbert Achternbusch Das Allroundgenie wird 80

"Die letzte Freiheit eines Verzweifelten ist der Humor." Herbert Achternbuschs Filme brechen die Welt auf, sie sind radikal persönlich und treffen dennoch genau die Verhältnisse. Am 23. November wird er 80 Jahre alt. [mehr]

Loro Berlusconi im Film

Grenzenlose Gier, Koks und Korruption - der Cavaliere: das ist LORO. Im Mittelpunkt von Paolo Sorrentinos neuestem Film steht Silvio Berlusconi. Eine grandiose Groteske, amüsant und abstoßend. [mehr]

Vogelwild Georg Ringsgwandl zum 70.

Anlässlich seines 70. Geburtstags zeigt der BR die Dokumentation VOGELWILD über Georg Ringsgwandl. Ein älterer Herr, der so ganz anders ist, als seine Bühnenfiguren: Höflich, melancholisch, etwas undurchschaubar. [mehr]

Literatur

U-Boote, Flugmaschinen, Panzer? Was Leonardo da Vinci alles nicht erfunden hat

Seit 500 Jahren ist Leonardo nun tot und die Legenden über den genialen Schöpfer der Mona Lisa wuchern. Klar ist aber, zeigt jetzt ein neues Buch, das all die ihm zugeschriebenen technischen Erfindungen ziemliche Flops waren. [mehr]

Losing Earth Wie wir die Erde fast gerettet hätten

Der Schriftsteller Nathaniel Rich schildert in dem Essay "Losing Earth", wie Ende der 70er Wissenschaftler und Politiker erstmals erkennen, dass sich die Erderwärmung desaströs beschleunigt. Fast kommt es danach zu einem weltweiten Klimaabkommen. Fast. [mehr]

African Waters Der neue Bildband von Abenteuerfotograf Florian Wagner

Zehn Länder, 18.000 Kilometer - Helikopterpilot und Fotograf Florian Wagner auf der Suche nach der wichtigsten und gefährdetsten Ressource des Afrikanischen Kontinents: Wasser. [mehr]

Architektur

Erdfunkstation Raisting  | Bild: BR zum Video Raisting - unser Fenster ins Weltall Wie die Erdfunkstation Verbindung hält in unendliche Weiten

Nicht weit vom Starnberger See stehen seit über 50 Jahren magisch-seltsame weiße Kuppeln in der schönen Landschaft des Voralpenlandes, gewaltige Antennen, technische Denkmäler, die ins All horchen und interplanetarische Missionen beobachten. [mehr]

Maria-Ward-Straße | Bild: Staab Architekten zum Video Biotopia Die Metamorphose des Museums Mensch und Natur

Biotopia soll entstehen: Ein Ort für nachhaltige, von der Natur inspirierte Materialien, Wissenschaft und Kunst. In einem Seitentrakt von Schloss Nymphenburg. Und schon beginnt ein Streit über den Denkmalschutz. [mehr]

Armin Kratzert, im Hintergrund der Gasteig. | Bild: BR zum Video Umbauen oder niederbrennen Was wird aus dem Münchner Kulturzentrum Gasteig?

"Burn it!", hat Leonard Bernstein angeblich zu dem Gebäude gesagt. Jetzt soll der Gasteig für fast 500 Millionen Euro saniert werden - und schon gibt es Streit um die Entwürfe! [mehr]