BR Fernsehen - Capriccio

Die Welt der Kunst und Kultur

Josef Hader | Bild: BR zum Video Capriccio | Kulturmagazin | 23.09.2021 Josef Hader | Grüne Städte | Porträts von Totengräbern | Leïla Slimani

Die Themen: Josef Hader: Neues Bühnenprogramm | Nachhaltige Städte: Zurück zur Natur! | Essenz des Lebens: Fotograf Florian Bachmeier | Leïla Slimani: Marokko ohne Klischees [mehr]

Josef Hader | Bild: BR zum Video Josef Hader Neues Bühnenprogramm

Endlich, nach 17 Jahren ein neues Kabarettprogramm! Josef Hader als realitätsverlorener Babyboomer. Ein Trip in die tiefe Provinz des Geistes. Nun kommt er mit seinem Programm "Hader on Ice" für mehrere Auftritte auch nach Bayern. [mehr]

Brennende Reifen: Foto von Florian Bachmeier  | Bild: BR zum Video Essenz des Lebens Fotograf Florian Bachmeier

Mit eindrücklicher Ruhe fängt der Fotograf Florian Bachmeier die großen Themen unserer Zeit ein: Die Tragik der Corona-Pandemie genauso, wie die politischen Umwälzungen in der Ukraine. Gemeinsam mit Capriccio hat er erstaunlich humorvolle Totengräber porträtiert. [mehr]

Nachhaltige Städte: Zurück zur Natur | Bild: BR zum Video Nachhaltige Städte Zurück zur Natur!

Klimawandel, Hochwasserkatastrophen und Pandemie - es ist höchste Zeit, dass sich Mensch und Natur die Stadt wieder zurückerobern. Mehr als denn je braucht es eine kluge, mutige Landschaftsarchitektur. In München gibt es dazu bereits viele spannende Ideen und Projekte. [mehr]

Leïla Slimani | Bild: BR zum Video Leïla Slimani Marokko ohne Klischees

In Frankreich ist sie längst ein Literatur-Star: Leïla Slimani. In ihrem neuesten Roman begibt sie sich ins Marokko der 50er Jahre. Und schnell stellt man fest: Die Probleme von damals ähneln den heutigen auf verblüffende Weise. [mehr]

Kunst

Feminismus an Fassaden Wie im Münchner 'Hofatelier Elvira' Liebe, Kunst und Frauenrechte blühten

Vor 100 Jahren war München eine Stadt der Künste. Frauen, so schien es bisher, hatten keinen großen Anteil daran. Ganz falsch, zeigen uns nun eine Ausstellung und ein Theaterprojekt. [mehr]

"Nachts" Clubkultur in München

Eine Ausstellung im Münchner Stadtmuseum zeigt einen Streifzug durch die Clubkultur. [mehr]

Ein Porträt Maren Kroymann

Das Leben ist voller Widersprüche und kleiner Abgründe: Maren Kroymann macht Satire daraus. Als erste Frau, die in Deutschland eine Fernsehshow dafür bekam. [mehr]

Musik

Was Disco über die Welt von heute weiß Dua Lipa macht in London die Musik von morgen

Dua Lipa aus dem Kosovo macht in London die Musik von morgen! Jungs bleiben Jungs, aber Mädchen werden Frauen: Das ist die Botschaft von Dua Lipa, und sie wird auf der ganzen Welt als Aufruf zur Selbstermächtigung verstanden. [mehr]

Jetzt auf Tour Götz Alsmann

Grimme-Preisträger, einst "Krawattenmann des Jahres" und promovierter Musikwissenschaftler: Götz Alsmann ist ein Unikat. Ein Gespräch über Richard Strauß, Butterschmalz und warum er Capriccio so gernhat. [mehr]

Sie kann nicht nur Bairisch Claudia Koreck singt sich durch die neuere deutsche Popgeschichte

Songs von Rammstein oder Grönemeyer sollte man vielleicht nicht alpenländisch intonieren. Deshalb singt Claudia Koreck jetzt zum ersten Mal hochdeutsch - und redet mit uns über die Macht der Sprache, das Gendern und neues Selbstbewusstsein. [mehr]

Gesellschaft

Allgäuer Sprachforscher Wird das Allgäu oberbairisch?

Der Sprachforscher Manfred Renn behauptet, das Allgäuerische geht unter, es gebe immer mehr oberbairische Ausdrücke. Der Kampf für die Eigenständigkeit einer Region. [mehr]

Sommer der Angst Nach der Pandemie - vor der Pandemie

Gerade gibt ein Gefühl der Befreiung: Theater, Kinos, Cafés haben auf - herrlich. Zugleich ist da die Angst. Ein Stimmungsbild. [mehr]

Die Tracht Instrumentalisierung einer bayerischen Tradition

Die Tracht kann eine wunderbare zweite Haut für uns sein - aber auch eine kulturpolitische Waffe. Jetzt, im Bundestagswahlkampf, entdecken immer mehr gänzlich unbayerische rechtskonservative Politiker ihre Liebe zu ihr. Was ist da los? [mehr]

Film | Theater

Wie man souverän alt wird Die unvergleichliche Marianne Koch wird tatsächlich schon 90

Marianne Koch war Schauspielerin, legendäre "Was bin ich?"-Raterin, dann Ärztin, Mode und Buchautorin. Jetzt, mit 90 Jahren, wirkt sie entspannter und schöner denn je. [mehr]

Wie man mit Anstand untergeht Dominik Graf verfilmt Erich Kästners 'Fabian'

'Fabian' von Erich Kästner ist die große, bittere Erzählung vom Ende des Werbetexters Dr. Jakob Fabian - und vom langsamen Scheitern der Weimarer Republik. Dominik Graf hat großes Kino daraus gemacht: Fabian oder der Gang vor die Hunde. [mehr]

Doku "Now" von Jim Rakete Was junge Klimarebellen fordern

Sie kommen zurück und auf die Leinwände: der Dokumentarfilm "Now" von Jim Rakete lässt sechs junge Klimarebellen ausgiebig zu Wort kommen. [mehr]

Literatur

Klischeefrei, frech, unterhaltsam Das Kulturmagazin MUH erzählt alles über das Leben im Freistaat

Vor zehn Jahren hat Stefan Dettl (LaBrassBanda) das 'Magazin für bayerische Aspekte' gegründet, und seitdem freuen wir uns alle drei Monate auf Post von hinterm Chiemsee - und doch ist die MUH jetzt in ihrer Existenz bedroht. [mehr]

Die Kartoffel Eine kleine Kulturgeschichte

Um sie haben wir Kriege geführt, sie wollte Goethe morgens rund und abends in Scheiben essen - sie wurde zuletzt sogar zum Schimpfwort für uns: die Kartoffel. Eine Liebeserklärung. [mehr]

Hitze, Liebe, Weite! Der große Roman zum Sommer

Die Welt weitet sich, alles scheint möglich: Das ist Sommer. Nie haben wir ihn mehr ersehnt als in diesem Jahr! Ewald Arenz hat einen Roman über die großen Versprechungen des Sommers geschrieben. Ein Bestseller! [mehr]

Architektur

Architektur Bernardo Bader

Die Häuser des österreichischen Architekten Bernardo Bader sind wunderbare, ganz uneitle Meisterwerke - und oft: Antworten auf neue Fragen: Wie baut man den ersten islamischen Friedhof in Vorarlberg? Er weiß es. [mehr]

Schlösser zu Sozialwohnungen, Plastikmüll zu Meeresmuseen? Die radikalen Ideen des Architekten Benedikt Hartl

Er will den Buckingham Palace zur Vermietung umbauen, eine marode Betriebskantine zu einem UFO oder ein paar alte Lautsprecher zu einem virtuellen Lagerfeuer - und zeigt uns so die erzählerische Kraft von Architektur. [mehr]

Die ganze Welt in der Provinz Wie das Architektenpaar Berschneider die Oberpfalz verändert hat

Gudrun und Johannes Berschneider haben Stadel renoviert und Konzernzentralen entworfen, Museen gebaut, Privathäuser und auch ein preisgekröntes Toilettenhäuschen für einen Golfplatz - und damit die architektonische Entwicklung der Oberpfalz wesentlich geprägt. [mehr]