Die Sendung für alpine Frühaufsteher

Top Themen


Das Rucksackradio zum Nachhören | Bild: BR zum Audio Bayern 2-Rucksackradio-Sendemitschnitt Alles über Berge, Outdoor und Natur

Alles über Berge, Outdoor und Natur - Der Bayern 2 - Rucksackradio Sendemitschnitt vom Samstag, 1. August 2020. Moderation: Susanne Franke [mehr]

This waterfall rock pool provides the perfect views over Königssee
.
.
.
.
.
#königsbachfall #schönauamkönigssee #königssee #berchtesgaden #nationalpark #glacierwater #waterfallsfordays #waterfalls #rockpool #germany_insta #visitbavaria #germanroamers #exploregermany #lakeview #mountainview #instagood10k #vibesofvisuals #motherearth #earthfocus #earthoutdoors #thehikemovement #mountainstories #allaboutadventures #thewanderco #exploresocially #raykaexpert #theoutbound #exploreshareinspire #roamnation #outside_project | Bild: nomadic.sam (via Instagram) zum Audio Kommentar: Königsbachfall am Königssee soll gesperrt werden Ende eines alpinen Infinity-Pools

Der Königsbachfall über dem Königssee, eine besondere Naturschönheit in den bayerischen Alpen, soll jetzt gesperrt werden, denn die Umweltschäden, die seit geraumer Zeit durch den Instagram- und Social-Media-Hype verursacht werden sind einfach zu groß. [mehr]

Massive Eingriffe im Längental zum Stausee-Bau | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Massive Eingriffe im Längental zum Stausee-Bau Fragwürdige Erschließung in den Stubaier Alpen

Die Berge als Wasserspeicher und Energielieferant – in Tirol führt dieses Thema immer wieder zu aufsehenerregenden Konflikten. 10 Jahre hat das Verfahren zur Umweltprüfung gedauert. 2021, so hat es die Tiroler Wasserkraft AG angekündigt, soll nun gebaut werden. [mehr]

Paddel-Abenteuer auf dem Bayerischen Meer | Bild: Chiemsee Alpenland zum Artikel Paddel-Abenteuer auf dem Bayerischen Meer Kanuwandern auf dem Chiemsee

Der Chiemsee ist der größte See in Bayern und der drittgrößte in ganz Deutschland. Und was gehört zu einem richtigen Meer? Natürlich Inseln! Eine besonders beeindruckende Methode, diese Inseln zu besuchen, ist es, sich ein Boot zu nehmen, am besten ein Kajak. [mehr]

Unterwegs mit Alphorn, Tuba und Trompete | Bild: BR; Doris Bimmer zum Audio mit Informationen Unterwegs mit Alphorn, Tuba und Trompete „zFuaßtour" vom Bregenzerwald ins Oberallgäu

Matthias Schriefl und Johannes Bär sind zwei Vollblutmusiker und blasen mit Vorliebe in alles, was aus Blech ist. Weil sie in der Corona-Krise jetzt mehr Zeit als gedacht haben, erfüllen sich die beiden einen langgehegten Traum und sind seit letztem Sonntag unterwegs auf „Fuaßtour“. [mehr]

Zwischen Fjorden und Heidelbeeren zum Vettakollen | Bild: BR; Claudia Steiner zum Artikel Zwischen Fjorden und Heidelbeeren zum Vettakollen Waldhiking bei Oslo

In der norwegischen Hauptstadt Oslo ist der nächste Wanderweg nie weit weg. Rund um die Stadt gibt es Wälder mit gut ausgeschildeten Wanderwegen. So lässt sich das Sightseeing in der Stadt auch mit Naturgenuss und einem grandiosen Ausblick auf die Fjorde kombinieren. [mehr]

Mit dem Mountainbike über Stock und Stein bei Viechtach | Bild: BR; Iris Härdle zum Artikel Mit dem Mountainbike über Stock und Stein bei Viechtach Die Pandurentour im Bayerischen Wald

Der Pandurensteig im Bayerischen Wald hat seinen Namen von den Panduren, einer Armee von Söldnern aus slawischen Ländern, die früher Angst und Schrecken verbreitete. Auf den Spuren dieser Plünderer sind heute Wanderer und Mountainbiker unterwegs - auf der Pandurentour. [mehr]

Illustration: Berge, Schriftzug - Bergrätsel | Bild: BR zum Artikel Mitraten! Das Bergrätsel im August

Die Ostsee und die Nordsee sowie die Bayerischen und Österreichischen Alpen sind gefragte Urlaubsziele in diesem Corona-Sommer. Obwohl optisch sehr unterschiedlich, haben das Meer und die Berge durchaus etwas gemeinsam, genauer gesagt: ein bestimmtes Gebirge und das Wattenmeer … [mehr]

Der Taubensee - das blaue Auge des Chiemgaus  | Bild: BR; Manfred Wöll zum Artikel Lieblings-Bergseen Der Taubensee - das blaue Auge des Chiemgaus

Am Südrand der Chiemgauer Alpen, genauer gesagt an der deutsch-österreichischen Grenze zwischen Schleching, Kössen und Reit im Winkl liegt auf 1150 Metern Höhe der Taubensee, das "blaue Auge" des Chiemgaus. In ein bis zwei Stunden lässt er sich genussvoll "erwandern." [mehr]

Die erste Etappe des neuen „Dolomites UNESCO Geotrails“ | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Die erste Etappe des neuen „Dolomites UNESCO Geotrails“ Bletterbachschlucht und Weisshorn

“Dolomites UNESCO Geotrail“ heißt der neueste Weitwanderweg, der in zehn Etappen von der Bletterbachschlucht im Südtiroler Südwesten bis nach Sexten führt. Die erste Etappe führt von der Bletterbachschlucht über das Weisshorn zum Lavazè-Joch. [mehr]

Japanisches Flair im Moor und eine Tour wie ein Gedicht | Bild: BR; Chris Baumann zum Artikel Japanisches Flair im Moor und eine Tour wie ein Gedicht Haiku-Wanderweg bei Bad Bayersoien

Ein Haiku ist eine traditionelle japanische Gedichtform. Im Moor zwischen Bad Bayersoien und Bad Kohlgrub geht das ebenfalls, denn dort gibt es einen Haiku-Wanderweg zum Innehalten und Entspannen – kurzum: eine Tour wie ein Gedicht. [mehr]

Die aktuellen Richtlinien des DAV für Berghütten in Bayern | Bild: DAV zum Audio Aktuellen Richtlinien des DAV für Berghütten in Bayern Corona-Reglement für Hüttenübernachtungen

Wohl viele Wanderer und Bergsteiger haben diesem Termin entgegengefiebert: Ab heute darf man wieder auf den Alpenvereinshütten in Bayern übernachten. Aber - es gelten strenge Regeln und die Übernachtungskapazitäten werden deutlich eingeschränkt sein. Kurz vor der Wieder-Öffnung der Lager und Zimmer hat der DAV das Corona-Reglement für Hütten-Übernachtungen in Bayern bekanntgegeben. [mehr]

Aktuelle Bildergalerien

Massive Eingriffe im Längental zum Stausee-Bau | Bild: BR; Georg Bayerle zur Bildergalerie Fragwürdige Erschließung in den Stubaier Alpen Massive Eingriffe im Längental zum Stausee-Bau

So also sieht es aus, wenn ein Tal untergeht: Bagger, ein gutes Dutzend, wühlen sich durch das Gelände. Gut 100 bis 200 Meter über dem hinteren Talboden arbeiten sich Baugeräte in die steilen Felsflanken. Hier befindet man sich in ein paar Jahren 100 Meter tief im Stausee. [mehr]

Zwischen Fjorden und Heidelbeeren zum Vettakollen | Bild: BR; Claudia Steiner zur Bildergalerie Waldhiking bei Oslo Zwischen Fjorden und Heidelbeeren zum Vettakollen

Direkt vom Hauptbahnhof geht es mit der U-Bahn zum Beginn der Wanderung. Mit der Linie 1 fahren wir gut 20 Minuten bis zur Endhaltsstelle Frognerseteren. Wie eine kleine Bergbahn schraubt sich die U-Bahn vorbei an hübschen Holzhäusern und Villen nach oben. [mehr]

Mit dem Mountainbike über Stock und Stein bei Viechtach | Bild: BR; Iris Härdle zur Bildergalerie Die Pandurentour im Bayerischen Wald Mit dem Mountainbike über Stock und Stein bei Viechtach

Anders als bei vielen Touren in den Alpen, wo es oft stundenlang auf Schotterwegen bergauf geht, führen die abwechslungsreichen Wege hier oft durch eine liebliche und hügelreiche Wald-und-Wiesen-Landschaft, entlang von Flüssen - schön fürs Auge und angenehm zu radeln. [mehr]

Paddel-Abenteuer auf dem Bayerischen Meer | Bild: Chiemsee Alpenland zur Bildergalerie Kanuwandern auf dem Chiemsee Paddel-Abenteuer auf dem Bayerischen Meer

Ganz schön weit schaut das aus, wo ich in meinem Kajak hin paddeln will: von Bernau hinaus zur Herreninsel. Aber Christian Kaufmann beruhigt mich und empfiehlt, ganz entspannt los zu paddeln. Der See ist an diesem Tag spiegelglatt, was das Paddeln einfacher macht [mehr]

Die erste Etappe des neuen „Dolomites UNESCO Geotrails“ | Bild: BR; Andrea Zinnecker zur Bildergalerie Bletterbachschlucht und Weisshorn Die erste Etappe des neuen „Dolomites UNESCO Geotrails“

Die über 200 Millionen Jahre alte Bletterbachschlucht gilt als „Grand Canyon Südtirols“. Fünf verschiedenen Gesteinsarten vom Dolomit über vulkanisches Gestein, Porphyr bis zu Werfener Schichten erzählen jeweils eine eigene Geschichte. [mehr]

Japanisches Flair im Moor und eine Tour wie ein Gedicht | Bild: BR; Chris Baumann zur Bildergalerie Haiku-Wanderweg bei Bad Bayersoien Japanisches Flair im Moor und eine Tour wie ein Gedicht

In Bad Bayersoien, kurz hinter dem Fischerhaus am See, beginnt der Wanderweg. Markus Fenner aus Bad Kohlgrub, der den Weg konzipiert hat, erklärt, dass diese literarische Kurzform des Haikus aus einem Dreizeiler mit einer festen Silbenzahl besteht. [mehr]

Unsere Dossiers

Von der „Sittenwacht“ zum modernen Rettungsdienst | Bild: Bayerische Bergwacht zum Thema Die Retter in der Not 100 Jahre Bergwacht Bayern

Vor 100 Jahren, am 14. Juni 1920, wurde im Münchner Hofbräuhaus die Bergwacht Bayern gegründet. Der Erste Weltkrieg war gerade beendet, endlich herrschte Frieden, die Leute drängten in die Berge. Zum Jubiläum blicken wir auf 100 Jahre Bergwacht Bayern zurück. [mehr]

Verwegener Platz in wilder Gletscherlandschaft | Bild: BR; Georg Bayerle zum Thema Wolkenhäuser Hütten in himmlischen Höhen

In unserer Rucksackradio-Serie „Wolkenhäuser“ stellen wir Ihnen Hütten vor, die sich ganz weit oben am Berg befinden, entweder direkt am Gipfel oder sehr exponiert in sozusagen himmlischer Höhe – eben echte „Wolkenhäuser“. [mehr]