Die Sendung für alpine Frühaufsteher

Top Themen

Die Hochebene der Pala in den Dolomiten | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Für Wanderer und Kletterer Die Hochebene der Pala in den Dolomiten

In der Pala-Gruppe in den Dolomiten führen legendäre Klettereien auf einige Gipfel. Aber auch alpine Wanderer fühlen sich dort wohl. Und insbesondere erschließt sich die Hochebene der Pala, wenn man zu Fuß drüber marschiert ist. [mehr]

Das Bergwetter | Bild: BR zum Audio Das Bergwetter Heute sommerlich warm, morgen kühler

Es geht auf und ab am Wochenende: am Samstag kommt tropisch warme Luft mit Saharastaub, sagt Joseph Lang von der Wetterdienststelle Innsbruck, der Sonntag bringt etwas kühlere Temperaturen. [mehr]

Simon Messner und Ernst Vogt | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Spätstarter am Berg Simon Messner im Interview vor dem Aufbruch nach Pakistan

Am Berg ist er eher ein Spätstarter. Die Rede ist von Simon Messner, dem Sohn des bekannten Südtiroler Extrembergsteigers. Kürzlich ist Simon, der mit seinem Vater Reinhold Messner Bergfilme dreht, zu einer großen Filmtour aufgebrochen. [mehr]

Flora und Fauna erleben hinter dem Arber  | Bild: BR; Christoph Thoma zum Artikel Flora und Fauna erleben hinter dem Arber Einödhof-Wanderung im Lamer Winkel

„Die Mitnahme von Getränken und Verpflegung ist nicht nötig!“. So heißt es ausdrücklich im Wandertipp der Gemeinde Arrach im Naturpark Oberer Bayerischer Wald. Die Vierzehn-Kilometer-Tour führt vom Luftkurort Arrach im Lamer Winkel zu bemerkenswerten Einöd-Bauernhöfen. [mehr]

Unterwegs mit einem Vogelbeobachter  | Bild: BR; Viktoria Wagensommer 20.06. | 10:05 Uhr BAYERN 2 zum Artikel Bartgeier und Auerhuhn Auf Vogel-Beobachtungstour im Allgäu

Im Tal kommt der Sommer, in den Bergen ist noch Winter. Das ist eine besonders interessante Zeit für den Biologen und Vogelexperten Henning Werth. Denn in dieser Zeit lassen sich auch exotische Vögel im Allgäu blicken. [mehr]

Eine Alternative am Großglockner | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Eine Alternative am Großglockner Die Salmhütte

Die erste Hütte in den Ostalpen wurde lange vor der Gründung des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins gebaut: 1799 vom damaligen Kärntner Bischof Franz Xaver von Salm. Bis heute ist es eine ruhige Alternative für den Glocknerauf-stieg. [mehr]

Illustration: Berge, Schriftzug - Bergrätsel | Bild: BR zum Artikel Auflösung! Das Bergrätsel im Juni

Neuer Monat, neues Glück – und vielleicht ein Grund zum Feiern, weshalb unser Juni-Bergrätsel ausnahmsweise rein musikalisch war. Sie mussten nur gut zuhören... [mehr]

Gipfelhütte mit Herz auf dem Breitenberg bei Pfronten | Bild: BR; Andrea Zinnecker zum Artikel Gipfelhütte mit Herz auf dem Breitenberg Die Ostlerhütte im Ostallgäu

Es gibt nicht allzu viele Hütten in den Alpen, die direkt auf einem Gipfel thronen. Die Ostlerhütte auf dem 1838 Meter hohen Breitenberg bei Pfronten im Ostallgäu ist ein echtes „Wolkenhaus“. [mehr]

Die Pineta an der Adriaküste bei Ravenna | Bild: BR; Oliver Christa zum Artikel Radeln in Dantes irdischem Paradies Die Pineta an der Adriaküste bei Ravenna

In Ravenna liegt Italiens Nationaldichter Dante Alighieri begraben. Er hat in seiner "Göttlichen Komödie" auch die Pinienwälder an Ravennas Adriaküste beschrieben. Deren Schönheit lässt sich bei einer Radtour durch die Pineta erleben. [mehr]

Aktuelle Bildergalerien

Die Hochebene der Pala in den Dolomiten | Bild: BR; Georg Bayerle zur Bildergalerie Die Hochebene der Pala in den Dolomiten Für Wanderer und Kletterer

Der Name Pala selbst kommt aus dem Dialekt und bezeichnet ein Kraut, das Grün, das bis hoch zu den Wänden wächst, wo einst Vieh zur Beweidung hingetrieben wurde. Die südlichen Dolomiten sind charakterisiert durch sehr tiefe Täler und die Vegetation, die bis an die Felswände reicht. [mehr]

Flora und Fauna erleben hinter dem Arber  | Bild: BR; Christoph Thoma zur Bildergalerie Einödhof-Wanderung im Lamer Winkel Flora und Fauna erleben hinter dem Arber

Wo Arrach aufhört, beginnt beim Waldkindergarten der Wanderweg A 3. Am munter plätschernden Klässbach entlang steigen wir auf zum Sägewerk Trailling-Mühle. Ein Förster im Ruhestand als Wanderführer, das lohnt sich. [mehr]

Eine Alternative am Großglockner | Bild: BR; Georg Bayerle zur Bildergalerie Die Salmhütte Eine Alternative am Großglockner

Die Salmhütte (2644m) steht genau da, wo das raue Urgestein der Gipfel auf der Südseite des Großglockners ins sanfte Grün der Wiesen und Matten des Leitertals übergeht – hart an der Grenze der Fels- und Eiswüste des Hochgebirges. [mehr]

Gipfelhütte mit Herz auf dem Breitenberg bei Pfronten | Bild: BR; Andrea Zinnecker zur Bildergalerie Die Ostlerhütte im Ostallgäu Gipfelhütte mit Herz auf dem Breitenberg

Das Motto von Andrea Heiligensetzer lautet „Hütte mit Herz“ - und das Herzblut ist überall zu spüren, sei es in der liebevollen Dekoration der Stube oder in der dicken Gurkenscheibe mit herzförmigen Ausschnitt, die jeder Gast auf dem Teller findet. [mehr]

Die Pineta an der Adriaküste bei Ravenna | Bild: BR; Oliver Christa zur Bildergalerie Die Pineta an der Adriaküste bei Ravenna Radeln in Dantes irdischem Paradies

Das Rauschen der Blätter geht über in das kräftige Rauschen des Meeres. Eine Mole ragt zum Schutz ins Meer wie ein riesiger Zeigefinger. Drei Kilometer geht es hinaus zu einem kleinen roten Leuchtturm, hinaus aufs offene Meer. [mehr]

Eine spirituelle Wanderung im württembergischen Allgäu | Bild: BR; Doris Bimmer zur Bildergalerie Spirituelle Wanderung im württembergischen Allgäu Pilgern und Schweigen auf dem Martinusweg

Pilgerbegleiter Stephan Wiltsche führt die rund 30 Köpfe zählende Gruppe der Samstagspilger auf dem Martinusweg von Wangen im württembergischen Allgäu nach Eglofs. Gut 13 Kilometer geht es über Wiesen und Bäche, durch Wälder und vorbei an kleinen Weilern. [mehr]

Team & Highlights

Rucksackradio-Moderator Ernst Vogt | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Ernst Vogt Die gute Seele

Berge und Bayern gehören zusammen. Ich habe das Glück, die Sendung über Berge in Bayern und anderswo zu betreuen und zu moderieren. Einfach schön! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Bettina Ahne | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Bettina Ahne Die Allgäuerin

Allgäuer sind „Muhagel“. Das ist ein liebevoller Ausdruck und bedeutet einfach, dass sie keine Vielschwätzer sind. Ausnahmen bestätigen die Regel! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Conny Glogger | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Conny Glogger Die Bayerisch-Schwäbische

Sie ist einfach beliebt - bei den Hörern und in der Bayern 1-Redaktion sowieso. Ob's daran liegt, dass Conny immer alle Kollegen während ihrer Sendungen mit Knabbereien und Süßigkeiten versorgt? [mehr]

Unsere Dossiers

70 Jahre Bergsteigerredaktion im Bayerischen Rundfunk | Bild: BR, privat zum Thema Wir feiern und blicken zurück 70 Jahre Bergsteigerrredaktion im BR

Am 24. November 1948, also vor genau 70 Jahren, lief um 6.45 Uhr im BR, damals noch Radio München, unter dem Titel „Für den Bergsteiger" die erste Bergsteigersendung. Damit begann eine Erfolgsgeschichte, die sich mit dem Rucksackradio bis heute fortgesetzt hat. [mehr]

Wilde Hütten und ursprüngliche Bergrefugien  | Bild: BR; Ernst Vogt zum Thema Wolkenhäuser Hütten in himmlischen Höhen

In unserer Rucksackradio-Serie „Wolkenhäuser“ stellen wir Ihnen Hütten vor, die sich ganz weit oben am Berg befinden, entweder direkt am Gipfel oder sehr exponiert in sozusagen himmlischer Höhe – eben echte „Wolkenhäuser“. [mehr]