Die Sendung für alpine Frühaufsteher

Top Themen

Wanderung zu einer sagenumwobenen Felsformation | Bild: BR; Christoph Thoma zum Artikel Der Teufels-Tisch bei Bischofsmais Wanderung zu einer sagenumwobenen Felsformation

Der „Teufels-Tisch“ ist ein sagenhaftes Geotop im Arberland. Die bizarre Felsformation krönt einen bewaldeten Höhenzug. Gut zehn Meter hoch und bizarr verschachtelt sind Granitplatten übereinander getürmt, die – so erzählt man sich - der Leibhaftige vergessen haben soll. [mehr]

Das Bergwetter | Bild: BR zum Audio Das Bergwetter Windig und recht mild

Der Sonntag ist der schönere Tag in den Bergen, sagt Monika Weis von der Wetterdienststelle Innsbruck. Dazu heute noch viele Wolken und Schauer. An beiden Tagen ist sehr windig mit Sturmböen. Ab Dienstag Abkühlung und im Westen Schnee. [mehr]

Deutsche Wetterdienst und die Winterprognosen | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Der Deutsche Wetterdienst und die Winterprognosen Immer weniger Schnee

Während sich in Madrid gerade die Welt mit dem globalen Klimawandel beschäftigt, bestätigen auch die langjährigen Messungen beim Deutschen Wetterdienst den Trend zu immer weniger Schnee - und der wird sich vermutlich fortsetzen, auch, wenn er den Wetterexperten selbst nicht gefällt. [mehr]

Illustration: Berge, Schriftzug - Bergrätsel | Bild: BR zum Artikel Mitraten und Gewinnen! Das Bergrätsel im Dezember

Weihnachten naht und Krippenfreunde sind eifrig draußen unterwegs, um in der spätherbstlichen Natur Moose, Flechten, Tannenzapfen und vieles mehr zum Schmuck der Weihnachtskrippe zu sammeln. Und vielleicht auch das, wonach wir in unserem Dezember-Bergrätsel suchen ... [mehr]

Blumenwiesen: Typisch fürs Untere Sherpaland  | Bild: BR/Folkert Lenz zum Artikel Trekking durch Nepals Berg-Nebelwald Tolkien-Feeling im Unteren Sherpa-Land

Nepal bietet auch ganz andere Impressionen – selbst, wenn man auf dem Weg zum Sechstausender Mera Peak ist, der ganz in der Nähe zum Mount Everest liegt. „Unteres Sherpa-Land“ nennt sich die Region. Die nepalesischen Midhills sind jedenfalls keine grüne Hölle, sondern eher ein grünes Paradies. [mehr]

Der Alpenpreis für Georg Meister | Bild: Stefan Witty zum Audio CIPRA-Auszeichnung für Verdienste um den Bergwald Deutscher Alpenpreis für Georg Meister

Ohne ihn würde es vermutlich weder den Nationalpark Berchtesgadener Alpen geben noch die Vorzeige-Schutzwald-Sanierung Weißwand bei Bad Reichenhall - Dr. Georg Meister. Diese Woche wurde Georg Meister für seine „Verdienste“ mit dem „Deutschen Alpenpreis“ ausgezeichnet. [mehr]

Buch als Weihnachtsgeschenk | Bild: colourbox.com zum Audio Lesestoff für die staade Zeit Alpine Bücherschau 2019 - Teil 2

Schon in der letzten Woche haben wir Ihnen einige lesenswerte neue Bergbücher vorgestellt, damit Sie sich nicht im alpinen Bücherdschungel verirren. Auch an diesem Wochenende haben wir noch einmal die Bücherflut vor Weihnachten auf der Suche nach interessanten Marginalien durchforstet. [mehr]

Aktuelle Bildergalerien

Wanderung zu einer sagenumwobenen Felsformation | Bild: BR; Christoph Thoma zur Bildergalerie Wanderung zu einer sagenumwobenen Felsformation Der Teufels-Tisch bei Bischofsmais

Für die abwechslungsreiche Rundwanderung im Geißkopf-Gebiet zwanzig Kilometer nordöstlich von Deggendorf braucht es gute Schuhe, Trittsicherheit und eine Brotzeit. Dann steht einer spätherbstlichen Halbtagestour im Arberland zwischen Bischofsmais und Habischried nichts mehr im Weg. [mehr]

Flower-Power: Bunte Farbtupfer im Dschungel  | Bild: BR/Folkert Lenz zur Bildergalerie Trekking durch Nepals Berg-Nebelwald Tolkien-Feeling im Unteren Sherpa-Land

Nepal bietet auch ganz andere Impressionen als vereiste Gipfel – selbst, wenn man auf dem Weg zum Sechstausender Mera Peak ist, der ganz in der Nähe zum Mount Everest liegt. „Unteres Sherpa-Land“ nennt sich die Region. Die nepalesischen Midhills sind jedenfalls keine grüne Hölle, sondern eher ein grünes Paradies. [mehr]

Der frühe Vogel: Start zum Gipfel war mitten in der Nacht  | Bild: BR/Folkert Lenz zur Bildergalerie Gipfeltour auf den Mera Peak Ein leichter Sechstausender im Makalu-Barun-Nationalpark

Der Mera Peak in Nepal ist für viele ambitionierte Alpinisten ein Traumziel. Schon der Anmarsch im Makalu-Barun-Nationalpark bietet ein einzigartiges Erlebnis. Zudem weist der vergletscherte Gipfel nicht allzu große technische Schwierigkeiten beim Anstieg auf, und man kann daher relativ einfach über die magische 6000-Meter-Marke hinaus bis auf 6461 Meter Höhe klettern. [mehr]

Biodiversität im Glas und am Berg | Bild: Natasza Lichocka zur Bildergalerie Biodiversität im Glas und am Berg Sommelière und Valser Almerin Helga Hager

Im Winter arbeitet sie als Sommelière in Kitzbühel, den Sommer über als Almerin im Bergsteigerdorf Vals. Hier betreibt Helga Hager die "Schule der Alm" und vermittelt Grundkenntnisse der Bergbauernarbeit auf der Alm und bei der Heumahd. [mehr]

Tour auf einen unbekannten Logenplatz | Bild: BR; Andreas Pehl zur Bildergalerie Tour auf einen unbekannten Logenplatz Der Ankelspitz überm Schliersee

Eine lohnende Tour, solange noch nicht zu viel Schnee liegt, ist der Ankelspitz bei Neuhaus am Schliersee, auch wenn es wie heute neblig ist. Die „Fernsicht“ reicht gute dreihundert Meter weit, unter uns ist schemenhaft das Ufer des Schliersees zu erkennen. [mehr]

Auf dem Goldsteig und Goldsteg | Bild: BR; Christoph Thoma zur Bildergalerie Auf dem Goldenen Steig am Haidel bei Grainet Auf historischen Handelsrouten der Salzsäumer

Der historische „Goldene Steig“ führt als Wanderroute von Passau nach Prachatice (Prachatitz) im Böhmerwald und diente einst dem Salztransport. Säumer waren hier mit Tragpferden unterwegs und brachten das Weiße Gold von Bad Reichenhall nach Böhmen [mehr]

Team & Highlights

Rucksackradio-Moderator Ernst Vogt | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Ernst Vogt Die gute Seele

Berge und Bayern gehören zusammen. Ich habe das Glück, die Sendung über Berge in Bayern und anderswo zu betreuen und zu moderieren. Einfach schön! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Bettina Ahne | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Bettina Ahne Die Allgäuerin

Allgäuer sind „Muhagel“. Das ist ein liebevoller Ausdruck und bedeutet einfach, dass sie keine Vielschwätzer sind. Ausnahmen bestätigen die Regel! [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Conny Glogger | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Conny Glogger Die Bayerisch-Schwäbische

Sie ist einfach beliebt - bei den Hörern und in der Bayern 1-Redaktion sowieso. Ob's daran liegt, dass Conny immer alle Kollegen während ihrer Sendungen mit Knabbereien und Süßigkeiten versorgt? [mehr]

Unsere Dossiers

70 Jahre Bergsteigerredaktion im Bayerischen Rundfunk | Bild: BR, privat zum Thema Wir feiern und blicken zurück 70 Jahre Bergsteigerrredaktion im BR

Am 24. November 1948, also vor genau 70 Jahren, lief um 6.45 Uhr im BR, damals noch Radio München, unter dem Titel „Für den Bergsteiger" die erste Bergsteigersendung. Damit begann eine Erfolgsgeschichte, die sich mit dem Rucksackradio bis heute fortgesetzt hat. [mehr]

Verwegener Platz in wilder Gletscherlandschaft | Bild: BR; Georg Bayerle zum Thema Wolkenhäuser Hütten in himmlischen Höhen

In unserer Rucksackradio-Serie „Wolkenhäuser“ stellen wir Ihnen Hütten vor, die sich ganz weit oben am Berg befinden, entweder direkt am Gipfel oder sehr exponiert in sozusagen himmlischer Höhe – eben echte „Wolkenhäuser“. [mehr]