232

Mitraten! Das Bergrätsel im Dezember

Lang und dunkel sind jetzt die Nächte. In unserem Dezember-Bergrätsel tauchen wir ein in die dunklen Abgründe der alpinen Natur ...

Von: Andrea Zinnecker

Stand: 30.11.2018

Illustration: Berge, Schriftzug - Bergrätsel | Bild: BR

Schön wie ein schwarzer Schwan. Es lebt zwar nicht, kann aber schon mal singen.

Seefahrer fürchten es ebenso wie Bergsteiger, weil es Schiffe zum Kentern und Kletterer zum Absturz bringen kann. Denn es ist kaum zu erkennen, transparent und trotzdem kompakt und tragfähig – und ohne jede Luftblase.

Es ist so dunkel wie Gothic Rock, und so bedrohlich wie AC/DC, mit pumpenden Bässen und kreischenden Gesängen. Am Ayers Rock kann es auch vorkommen. Auch mehrere Filme heißen so, allen voran das „Taxi in den Tod“. Nicht zu vergessen - die Krimi-Novelle von Michael Connelly.

Wer es sucht, findet es auf dem Oeschinensee unter der Bluemlisalp, oft noch vor dem ersten Schneefall - ein Naturspektakel in 1578 Meter Höhe.

Mitraten:

Wenn Sie wissen, was gesucht ist, dann schicken Sie Ihren Lösungsvorschlag bitte an den Bayerischen Rundfunk, Bergsteigerredaktion, 81011 München oder als Mail an rucksackradio@br.de oder als Fax an: 089–5900–32077.

Fünf schöne und natürlich bergtaugliche Preise warten auf Sie, darunter auch ein Rucksackradio-Rucksack. Einsendeschluss ist am kommenden Wochenende, die Auflösung erfolgt dann in 14 Tagen. Viel Glück!

Datenschutzrechtliche Hinweise:

Ihre E-Mail-Adresse und den Inhalt Ihrer Mail wird der BR nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwenden. Ihre Einwilligung in diese Datenverarbeitung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte verwenden Sie für Ihren Widerruf dieselbe o. g. E-Mail-Adresse des BR. 


232