Unternehmen - Technik


5

DAB+ Ausbau Neue DAB+ Antenne auf dem Laber bei Oberammergau

Der Bayerische Rundfunk rüstet den Sender Oberammergau auf dem Laber für noch mehr DAB+ auf.

Stand: 23.09.2019

Hubschrauber am Laber | Bild: BR/ Rainer Königshausen

Nachdem wolkenverhangene Gipfel die geplanten Montage-Arbeiten an der Antenne zuerst um zwei Tage verzögerten, konnten sie bei strahlendem Sonnenschein -  noch vor Betriebsbeginn der Seilbahn -  am 20. September durchgeführt werden. Der neue Aufsatz für die Antenne wurde von Spezialfirmen per Hubschrauber installiert. Die Arbeiten an der Sendeanlage dauern noch die ganze Woche an. Daher kommt es zeitweise auch zu Unterbrechungen bei UKW und den DAB+ Programmen, die von dort bereits gesendet werden.

In den nächsten Wochen planen die DAB+ Netzbetreiber Media Broadcast bundesweite Programme (voraus. Ende Oktober) und die Bayern Digital Radio weitere regionale Programme (voraus. Anfang Dezember) auch von diesem BR-Standort für den Landkreis Garmisch-Patenkirchen aufzuschalten. Für die „Mitbenutzer“ erneuert der BR auf der Bergstation Laber deshalb die DAB+ Sendeantenne samt Mastrohraufsatz.

Der BR-Standort Oberammergau, sorgt im Landkreis Garmisch-Partenkirchen seit 2014 für DAB+ Empfang von Programmen des BR und einigen privaten Radiostationen.

Mehr Infos zu den anderen DAB+ Netzen:


5