Bayern 2

     

0

Wichtigstes technisches Hilfsmittel Stellenwert von Ultraschall in der Hausarztpraxis

Ultraschall ist das wichtigste technische Hilfsmittel des Allgemeinmediziners, um eine rasche und zutreffende Diagnose zu erstellen.

Author: Uli Hesse

Published at: 19-3-2023

Ein Patient wird mit einem mobilen Ultraschallgerät am Hals untersucht. | Bild: picture-alliance/dpa

Sonographie hat die traditionelle Tastuntersuchung in vielen Bereichen wie Bauch und Schilddrüse abgelöst. Das liegt vor allem an dem hohen Informationsgehalt des bildgebenden Verfahrens. Daher nehmen viele Hausärzte mobile Geräte bei Hausbesuchen mit. In ländlichen Gebieten muss der Allgemeinmediziner oft viel breiter diagnostizieren; Ultraschall hilft dabei, auch ungewöhnliche Leiden korrekt einzuschätzen.

Vergleich zur Tastuntersuchung

"Ein ganz alter Hausarzt mit vielen Jahrzehnten Erfahrung drückt auf den Bauch, anstatt hineinzuschauen und kann natürlich ziemlich klar zuordnen, wo der Schmerz herkommt und was die Ursache ist. Aber das wird manchmal ein bisschen verklärt: Sie können durch Tasten nicht feststellen, ob Nierensteine da sind, oder wie der Gallengang aussieht. Der Mehrwert an Informationen durch den Ultraschall ist riesig. Vor allem bei Schilddrüsenerkrankungen kommt man mit bloßem Tasten nicht weit."

Prof. Dr. Jörg Schelling

Mobiler Ultraschall

Mobile Ultraschallgeräte kommen vor allem für akute Schmerzen im Bauchraum infrage. Das lohnt sich vor allem für Hausbesuche bei multimorbiden und Pflegeheim-Patienten. Bei bettlägerigen Patienten mit Schmerzen im Bereich der Niere oder Harnwege lassen sich innerhalb von ein, zwei Minuten ein Stein oder eine Erweiterung im Nierenbecken ausschließen. Bei Schmerzen im Oberbauch kann man schnell die Bauchspeicheldrüse überprüfen und checken, ob der Schmerz durch Gallensteine verursacht wurde.

In der Region

Im ländlichen Raum spielt der Ultraschall für Allgemeinmediziner diagnostisch eine noch größere Rolle als in der Stadt, wo Patienten mit unklarem Befund einfach ins nächste Ärztehaus geschickt werden können. Das Versorgungsnetz mit Fachärzten ist grobmaschiger als in der Stadt, daher müssen mehr Ultraschallleistungen in der Hausarztpraxis stattfinden. Aber deren Qualität hängt natürlich von der technischen Ausstattung und Qualifikation des Arztes ab.


0