Bayern 2 - Zum Sonntag

Glaube - Kirche - Kommentar

Zum Sonntag Glaube - Kirche - Kommentar

Immer samstags um 17.55 Uhr wird in "Zum Sonntag" Stellung bezogen. Katholische und evangelische Christinnen und Christen sprechen hier über ihren Glauben, ihre Kirche, ihre Welt.

Zum-Sonntag-Autor Hans Joachim Vieweger | Bild: BR/ Hans Joachim Vieweger Morgen | 17:55 Uhr Bayern 2 zum Artikel Zum Sonntag Mit dem "Netzteufel" gegen Hass im Netz – oder gegen missliebige Positionen?

Es klingt zunächst mal gut: Die Evangelische Akademie Berlin hat ein Projekt gegen den Hass im Internet gestartet. Der Name – für ein christliches Projekt vielleicht etwas irritierend: "Netzteufel". Von Hans-Joachim Vieweger [mehr]


Wilhelm Warning | Bild: privat zum Artikel Kommentar Zum Sonntag Das Kreuz - Symbol für Erlösung, nicht Exklusion

Wer das Kreuz als Symbol für politisches Branding benutzt, entwertet die eigentliche, die religiöse Botschaft des Kreuzes. [mehr]


Heinrich Bedford-Strohm, bayerischer Landesbischof und Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland | Bild: ELKB/Rost zum Artikel Kommentar Zum Sonntag Erinnerungskultur: Gegen die Namenlosigkeit

Jeder Name erzählt von der Einzigartigkeit eines Lebens. Nimmt man einem Mensch seinen Namen, nimmt man ihm auch einen Teil seines Menschseins. Nennen wir die Menschen, denen Gewalt angetan wurde, bei ihrem Namen und wiedersprechen, wenn andere Menschen wegen ihrer Herkunft oder ihrer Religion herabgewürdigt werden. [mehr]


Hans-Georg Becker | Bild: BR zum Audio mit Informationen Kommentar Papst Franziskus ermuntert die Gläubigen - auf Latein

Es ist schon ein Kreuz, dass dieser Papst, Franziskus I., tief in die lateinische Kiste greifen muss, wenn er den Gläubigen in aller Welt etwas Wichtiges zu sagen hat. Und so beginnt auch sein jüngstes Schreiben an die katholischen Christen in aller Welt mit diesen lateinischen Worten, die immer weniger Menschen verstehen. Dabei soll es doch eine Ermutigung aller Gläubigen sein. [mehr]


Johannes Schießl | Bild: Privat zum Audio mit Informationen Kommentar Raus aus der Wachstumsgesellschaft?

„Diese Wirtschaft tötet!“ – Ein Satz wie ein Paukenschlag. Geschrieben hat ihn nicht irgendein Kommunist, sondern Papst Franziskus. Obwohl der Satz schon fünf Jahre zurückliegt, provoziert er bis heute. [mehr]


Wilhelm Warning | Bild: BR/Wilschewski zum Artikel Islamunterricht Grundrecht Religionsunterricht: auch für Muslime

Seit 20 Jahren gibt es den Islamunterricht in Bayern als Modellversuch. 2019 soll Schluss sein damit - vielleicht endgültig. Dabei wäre ein ordentlicher Religionsunterricht für Muslime bitter nötig, ja sogar ein Grundrecht, meint Wilhelm Warning. [mehr]