Bayern 2 - radioWissen


6

Fragile Lebensräume

Stand: 09.09.2015 | Archiv

Die Korallen selbst sehen dabei oft wie kleine Blumensträuße aus. Vielleicht werden sie deshalb häufig mit Pflanzen verwechselt. Doch Korallen sind Tiere. Sie werden wie Tiere geboren und sie haben auch Sex. Zumindest vermehren sie sich geschlechtlich – indem sie ihre Eier und Spermien ins Wasser ablaichen.

Und sie leben in einer Art Wohngemeinschaft. Ihre Untermieter sind Algen, die sie mit leckerem Zucker versorgen. Aber Korallen sterben auch. Das ist wichtig, damit das Riff wachsen kann. Und sie bekommen hin und wieder einen Sonnenstich. Grund genug für einige australische Forscher, ihnen einen Sonnenschirm zu bauen ...


6