Bayern 2 - radioWissen


10

Weisheiten für alle Lebenslagen

Von: Isabella Arcucci

Stand: 12.07.2013 | Archiv

Ethik und Philosophie / Erdkunde / Religion 

Auf "Konfuzius sagt ..." folgt in unseren Breitengraden eine Ansammlung an Weisheiten für alle Lebenslagen. Aber sind es wirklich Aussprüche des alten Meisters, die wir da zu hören kriegen? Was wissen wir von Konfuzius? Dem Mann, der heute als Gallionsfigur asiatischer Weisheit für ein wirtschaftlich erfolgreiches China stehen soll, bleibt zeitlebens die große Karriere verwehrt.

Seine politischen Ambitionen scheitern an den hohen menschlichen Ansprüchen, die er an die herrschenden Fürstenhäuser stellt. So unterrichtet Meister Kong alias Konfuzius sein Leben lang junge Männer, um sie zu "Edlen" zu machen. Die Ausbildung besteht im Erlernen der sechs Künste (Rechnen, Schreiben, Wagenlenken, Bogenschießen, Musik und Riten) sowie der fünf Tugenden (Menschlichkeit, Sittlichkeit, Rechtschaffenheit, Weisheit und Vertrauenswürdigkeit). Konfuzius sieht sich außerdem als Wahrer alter Philosophien. Im Europa der Aufklärung wird er vor allem durch die Schaffung eines neuen Menschenbildes gefeiert: das des aktiv die Welt beeinflussenden und deshalb für die Umwelt verantwortlichen Menschen.


10