Bayern 2 - radioWissen


0

Glossar Leben und Lehre des Konfuzius

Stand: 12.07.2013 | Archiv

BegriffErklärung
AchsenzeitDie zeitgleiche und unabhängig voneinander stattfindende Entstehung der Hochkulturen im Zeitraum von ca. 800 – 200 v. Chr., die sowohl geistige als auch in technologische Fortschritte beinhaltet.
JesuitenmissionareKatholische Ordensgemeinschaft aus dem 16. Jahrhundert, die ihre Brüder zur Bekehrung zum Katholizismus aussandte. In China geschah dies v.a. im 18. Jahrhundert.
KonfuzianismusDie auf Konfuzius und seine Schüler zurückgehende philosophische Lehre.
LuDer im Süden der heutigen Provinz Shantung liegende Heimatstaat des Konfuzius, in dem er den Großteil seines Lebens verbrachte.
LunyuChinesisch: "Diskussion über die Worte". Sammlung von Gesprächen des Meisters mit seinen Schülern, die alles Wesentliche der Lehre des Konfuzianismus beinhaltet. Aus diesem Werk stammen auch die weltweit bekannten Lebenshilfesprüche.
Reich der Mitteandere Bezeichnung für China
QiNachbarstaat von Lu
QufuHeimatstadt Konfuzius' im Staate Lu
RitenSitten und Gebräuche, nach denen man sich benehmen muss und die sich auf alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens beziehen.
VorsokratikerDie antiken Philosophen Griechenlands, die vor Sokrates (469 – 399 v. Chr.) lebten, werden als Vorsokratiker bezeichnet. Ihr Werk ist nur in Fragmenten erhalten, einer ihrer bekanntesten Vertreter ist Thalos von Milet.
ZhouVon Konfuzius verehrte Fürstenfamilie (ca. 1100-221 v. Chr.). Die Wiedergewinnung ihrer Vormachtstellung war eines seiner lebenslangen, vergeblichen Ziele.

Personen

NameWerdegang
Konfuzius (551-479 v. Chr.)Berühmtester Philosoph des alten China. Seine Philosophie des Konfuzianismus war eine Zeit lang Staatsdoktrin und er selbst wurde im 20. Jahrhundert zum Gott erhoben. Der Name, unter dem er weltweit bekannt ist, ist die Latinisierung von Meister Kong bzw. Kongfuzi seitens der Jesuitenmönche.
ZigongDer aus einer armen Bauernfamilie stammende Mann, war einer der bekanntesten Schüler des Konfuzius und diesem besonders treu ergeben.

0