Bayern 2 - radioTexte

Buchgefühl

Alana S. Portero: Die schlechte Gewohnheit | Bild: pa/dpa Today | 2:05 nachm. BAYERN 2 zum Audio mit Informationen Julian Greis liest Alana S. Portero: Die schlechte Gewohnheit

Im Körper eines anderen Die Leute aus dem Viertel nennen sie Margarita und nicht „Herr Jimenez“ – immerhin. Arrangements, Armut und Gewalt – ist das die Zukunft für ein Mädchen im Körper eines Jungen? Gespräch mit Alana S. Porte… [mehr]

Dana von Suffrin: Nochmal von vorne | Bild: Kiepenheuer und Witsch Verlag 25-4-2024 | 8:05 nachm. BAYERN 2 zum Artikel Xenia Tiling liest Dana von Suffrin: Nochmal von vorne

Zwei Millennials in der Midlifecrisis, die über ihre Wurzeln stolpern: ein schwarzhumoriges Familienepos zwischen München und Tel Aviv, gelesen von Xenia Tiling [mehr]

Matthias Jügel: Maifliegenzeit | Bild: BR-Bild zum Audio mit Informationen Jörg Schüttauf liest Matthias Jügler: Maifliegenzeit

Seit Jahrzehnten lebt Hans im Glauben, sein Sohn Daniel sei unmittelbar nach der Geburt verstorben. Bis sich Daniel am Telefon meldet. Und Hans sich einer schmerzhaften Wahrheit stellen muss. „Wie ist es, mein Kind zu suchen“, fra… [mehr]

Bayern 2 Lesungen Buchgefühl

Stand: 18.04.2024

Neues Sendeschema ab dem 2. April: Lesungen gibt es weiter bei Bayern 2 – jetzt in der Sendung "Bayern 2 Salon".

Der neue "Bayern 2 Podcast Buchgefühl – reden und lesen" ist im Radio zu finden am Samstag zwischen 14 und 15 Uhr auf Bayern 2: im Gespräch mit Autor und Autorin, dazu Ausschnitte, gelesen von bekannten Stimmen. Im Podcast-Feed in der ARD Audiothek lassen sich auch weiter die bisherigen radioTexte-Folgen abrufen.

Und unsere großen Mehrteiler gibt es auf Bayern 2 immer donnerstags zwischen 20 und 21 Uhr – gerade mit Dana von Suffrins Roman "Noch mal von vorne", gelesen von Xenia Tiling. Diese Lesung steht wie alle großen Lesungen auch als kompletter Podcast in der ARD Audiothek.  

"Nochmal von vorne" in der ARD Audiothek als Hörbuch-Podcast

Sendung "Bayern 2 Salon"Bayern 2 | Bild: Bayern 2 zur Sendung Bayern 2 Salon Kultur, Lesungen, Hörspiel

Lesungen, Hörspiele, Events, Kulturpodcasts – im Salon auf Bayern 2. Hier gibt’s Literatur aufs Ohr in unseren Hörbüchern und im Podcast "Buchgefühl - reden und lesen" mit Gesprächen und Ausschnitten. Hörspiele für Erwachsene, von Radiokunst bis zum bayerischen Original. Live-Übertragungen und Veranstaltungsmitschnitte. [mehr]

Fischkutter auf dem Meer | Bild: BR zum Audio mit Informationen Oliver Stokowski liest Mathijs Deen: Der Retter

Was an Bord geschah, darüber sprechen die Retter nicht. Ein komplizierter Einsatz der Seenotrettung im Grenzgebiet, Jahrzehnte her. Kommissar Liewe Cupido, „der Holländer“, ermittelt – aber: „Was an Bord war, bleibt an Bord“, sagt der niederländische Autor Mathijs Deen. Dazu eine Lesung mit Oliver Stokowski. [mehr]


Barbara Kingsolver: Demon Copperhead | Bild: dtv Verlag zum Audio mit Informationen Fabian Busch liest Barbara Kingsolver: Demon Copperhead

„Erst einmal musste ichs schaffen, auf die Welt zu kommen.“ Armut, Drogen, Gewalt – und ein Junge, der all den Widrigkeiten trotzt. Eine moderne Version von „David Copperfield“. Lesung mit Fabian Busch. [mehr]


Bernhard Kegel: Gras | Bild: Dörlemann Verlag zum Audio mit Informationen Anne Müller liest Bernhard Kegel: Gras

Die kleinen Halme sehen harmlos aus ... wer kann ahnen, dass sie bald die Stadt zerstören werden? Spannend und gehaltvoll: Lesung mit Anne Müller, Gespräch mit dem Wissenschaftsromancier Bernhard Kegel. [mehr]


Buch: Ungläubiges Staunen - Über das Christentum - Navid Kermani | Bild: C.H. Beck, Montage BR zum Audio mit Informationen Thomas Loibl liest Navid Kermani: Ungläubiges Staunen

„Als Jugendlicher träumte ich öfters, Jesus erscheine heute, hier in Köln...“ Der Schriftsteller, Publizist und Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels ergründet mit Bildern das Christentum. Lesung mit Thomas Loibl. [mehr]


Porträt der Autorin  | Bild: Gerald von Foris zum Audio mit Informationen Interview und Lesung Im Gespräch: Dana von Suffrin

Wie komisch kann gescheiterte Kommunikation sein? Die Münchner Autorin über die Tücken dysfunktionaler Familien und hilfreichen Humor, dazu liest Xenia Tiling aus dem neuen Roman „Nochmal von vorne“ [mehr]


Logo Wortspiele | Bild: Wortspiele: Johan de Blank zum Audio mit Informationen Bayern2 präsentiert: Wortspiele 2024 - Festival junger Literatur

Familien- und Zeitgeschichten, Schuldfragen, existentielle Erfahrungen. Ausgewählte Lesungen vom diesjährigen Festival junger Literatur in München. Darunter der Gewinner-Text des Bayern 2-Wortspiele-Festivals. [mehr]


Erich Kästner: Fabian   | Bild: BR-Bild zum Artikel Nico Holonics und Wolfgang Pregler lesen Erich Kästner: Fabian

Rausch und Rage erobern Berlin – Jakob Fabian will da nicht mitschwimmen. Doch zu welchem Preis? Nico Holonics liest Kästners Satire von 1931 unzensiert und ungekürzt – zum 125. Geburtstag Kästners bestürzend aktuell. [mehr]


Frank Bösch: Deals mit Diktaturen | Bild: Sebastian Rost zum Audio mit Informationen Stefan Wilkening liest Frank Bösch: Deals mit Diktaturen

Geschäfte abschließen und gar nicht oder kurz über Menschenrechte sprechen – außer die Öffentlichkeit macht Druck: Gespräch mit Frank Bösch über seine „andere Geschichte der Bundesrepublik“. Und Lesung mit Stefan Wilkening. [mehr]


Suzie Miller | Bild: privat zum Audio mit Informationen Katja Bürkle liest Suzie Miller: Prima Facie

Engagierte Literatur: Suzie Miller geht in ihrem Roman „Prima Facie“ mit dem Rechtssystem ins Gericht – und als ehemalige Strafverteidigerin weiß sie, worüber sie schreibt. Ein Gespräch mit der Autorin und eine Lesung mit Katja Bürkle. [mehr]


Diane Oliver: Nachbarn | Bild: Aufbau Verlag zum Audio mit Informationen Sithembile Menck liest Diane Oliver: Nachbarn

Später Ruhm: Diane Oliver schreibt in den 1960er Jahren über eine rassistische Gesellschaft. Heute wird die Autorin endlich entdeckt und gewürdigt. Gespräch mit der Übersetzerin Brigitte Jakobeit, Lesung mit Sithembile Menck. [mehr]


Erich Kästner: Fabian | Bild: picture alliance zum Audio mit Informationen Lesung und Gespräch mit Sven Hanuschek Erich Kästner: Fabian oder Der Gang vor die Hunde

„Kästners Werk ist lebendig wie kaum eines seiner Generation“, schreibt Kästner-Experte Sven Hanuschek in seiner Biografie. Lesung aus „Fabian“ und Gespräch mit dem Germanisten zum Kästner-Jahr 2024 (125. Geburtstag und 50. Todestag). [mehr]


Zeruya Shalev lächelnd auf einer Couch | Bild: imago images zum Audio mit Informationen Maria Schrader liest Zeruya Shalev: Nicht ich

Eine Frau steigt aus: Das zornig-aufgewühlte Debut der israelischen Schriftstellerin erstmals auf deutsch. Wir sprachen die Autorin, Lesung mit Maria Schrader. [mehr]


Vicki Baum        | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Christa Berndl liest Vicki Baum: Es war alles ganz anders

„Das also ist aus dir geworden: ein Zeitstück, nichts anderes“ – die Schriftstellerin und Drehbuchautorin erzählt aus ihrem Leben, darunter über die Kindheit in Wien. Lesung mit Christa Berndl in drei Folgen. [mehr]


Emile Zola: Das Paradies der Damen | Bild: picture alliance Eibner Pressefotos zum Audio mit Informationen Regina Münch liest Émile Zola: Das Paradies der Damen

Aus der Zeit, als das Prinzip Kaufhaus erfunden wurde ... eine überwältigende Erfahrung. Regina Münch liest aus Zolas Roman um das „Au Bonheur des Dames“. [mehr]


Marieluise Fleißer | Bild: BR-Bild zum Audio mit Informationen Irina Wanka liest Marieluise Fleißer: Die im Dunkeln

„Ich kann nicht sterben, ich muss schreiben“ – eine Novelle aus der Anstalt. Zum 50. Todestag der Ingolstädter Ikone liest Irina Wanka über Kontrollverlust und Schreiblust. Moderation: Kirsten Böttcher. [mehr]


Ernst Toller: Eine Jugend in Deutschland | Bild: picture alliance zum Audio mit Informationen Thomas Lettow liest Ernst Toller: Eine Jugend in Deutschland

Schikanen, Hungerstreik, Schwalben – Thomas Lettow liest aus Tollers Haftzeit. Gespräch mit Herausgeber Ernst Piper [mehr]


Primo Levi: Ist das ein Mensch? | Bild: picture alliance zum Artikel Hans Kremer liest Primo Levi: Ist das ein Mensch?

„Dies ist der letzte Akt: Der Winter hat begonnen und mit ihm unser letzter Kampf“ – eines der bedeutendsten Zeugnisse über das Vernichtungslager Auschwitz. Lesung mit Hans Kremer. [mehr]


Darstellung: Kurt Tucholsky | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Gert Heidenreich und Horst Raspe lesen Kurt Tucholsky: Schreiben über Deutschland

„Soll ich dir erzählen, was die Leute in meinem Zeitdorf bewegt? Genf? Shaw-Premiere? Thomas Mann?“ – Streifzüge durch das Werk eines großartigen Publizisten. Lesung mit Gert Heidenreich und Horst Raspe. [mehr]


Barbi Markovic: Minihorror | Bild: Apollonia Theresia Bitzan Residenz Verlag zum Audio mit Informationen Xenia Tiling liest Barbi Marković: Minihorror

Weit weg von Disney - Mini und Mikis Alltag kommt uns so bekannt vor und kippt dauernd in den Horror. Autorin Barbi Marković ist Spezialistin für „gruselig-lustig“, in den radioTexten wird sie gelesen von Xenia Tiling. [mehr]


Ruth Klüger, wurde 1931 als Tochter eines jüdischen Frauenarztes in Wien geboren, überlebte verschiedene Konzentrationslager und konnte 1947 in die USA emigrieren. Die berühmte Autorin und Literaturwissenschaftlerin verstarb am 6. Oktober 2020 in Kalifornien. Fotograf: Robert Newald | Bild: picture-alliance/dpa/APA/picturedesk.com zum Audio mit Informationen Karin Anselm liest Ruth Klüger: Weiter leben

„Haltlos und provisorisch und dann auch wieder in Ruhe verzaubert erschien mir das Leben im frühen Frieden von 1945.“ – die Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin erzählt die Geschichte ihrer Kindheit und Jugend. Lesung mit Karin Anselm [mehr]


Imre Kertész | Bild: picture alliance / dpa | Laszlo Beliczay zum Audio mit Informationen Reinhard Glemnitz und Hubert Mulzer lesen Imre Kertész: Dossier K. – Eine Ermittlung

„Soll ich jetzt etwa über all das reden, worüber ich nie reden wollte?“ – der ungarische Literaturnobelpreisträger erzählt sein Leben auf besondere Weise. Lesung mit Reinhard Glemnitz und Hubert Mulzer. [mehr]


Buchtipp: Die Gouvernanten (Anna Serre) | Bild: Berenberg Verlag; Montage: BR zum Audio mit Informationen Henriette Fridoline Schmidt liest Anne Serre: Die Gouvernanten

Im Feiern sind sie unschlagbar, manchmal verschlingen sie Männer und wenn sie schmollen, müssen sie behandelt werden wie Königinnen. Schreiben in Bildern: Begegnung mit Anne Serre, es liest Henriette Fridoline Schmidt. [mehr]


Franz Kafka | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Josef Manoth liest Franz Kafka: Briefe

„Prag läßt nicht los. Uns beide nicht. Dieses Mütterchen hat Krallen“ – der bedeutende Erzähler der literarischen Moderne im persönlichen Zwiegespräch mit Freunden und Weggefährten. Lesung mit Josef Manoth [mehr]


Suzette Mayr: Der Schlafwagendiener | Bild: Wagenbach Verlag zum Audio mit Informationen Jens Wawrczeck Suzette Mayr: Der Schlafwagendiener

Suzette Mayr erzählt vom Leben eines Schwarzen Schlafwagendieners und verhandelt damit Rassismus und Klassengesellschaft in Nordamerika. Gespräch mit der Autorin und Lesung mit Jens Wawrczeck. [mehr]