Bayern 2 - radioTexte

Lesungen auf Bayern 2

radioTexte Lesungen auf Bayern 2

Stand: 10.12.2018

Wir lassen lesen. Literatur fürs Ohr. Spannende Romane, bejubelte Autoren und Entdeckungen. "radioTexte", die Lesungen, bieten mit den Stimmen renommierter Schauspieler/Innen Bücher zum Hören und Weiterlesen.
Am Donnerstag Klassiker im Zwiegespräch mit heute, am Dienstag Briefe, Essays, Memoiren und "nemo", das Hörerrätsel. "Das offene Buch" am Sonntag präsentiert neue Bücher und ihre Autoren.

Aktuell

Hörbuchcover von "Ein möglichst intensives Leben. Die Tagebücher" von Lion Feuchtwanger | Bild: Der Audio Verlag, Montage: BR zum Audio mit Informationen Feuchtwanger ohne Filter Ein möglichst intensives Leben: Die Tagebücher

Lion Feuchtwangers geheime Tagebuchnotate sind ungeschminkte Chronik einer historisch erschütterungsreichen Ära und zugleich beeindruckende Belege eines "möglichst intensives Lebens". Lesung mit Jens Wawrczeck in zwei Folgen [mehr]


Maryse Condé wurde der alternative Literatur-Nobelpreis 2018 verliehen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Maryse Condé "Victoire. Ein Frauenleben im kolonialen Gouadeloupe"

Sie schreibt in einer "überwältigenden Sprache, zeigt Humor, Respekt und Menschlichkeit", für ihr Lebenswerk wird Maryse Condé am 9. November der alternative Literatur-Nobelpreis verliehen. Bayern 2 ehrt sie mit einer zweiteiligen Lesung [mehr]


Schriftsteller Arthur Koestler blickt, die hand ans Kinn gelegt, in die Kamera | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio "Sonnenfinsternis" Herausgeber Matthias Wessel über Arthur Koestlers Roman

Einst ein kommunistischer Held, wird Kommissar Rubaschow Opfer eines gnadenlosen Schauprozesses: Arthur Koestlers "Sonnenfinsternis" war ein Kronzeugnis gegen den Stalinismus. Die radioTexte senden eine Lesung mit Götz Schulte. [mehr]

Said und Jamen Hussein | Bild: picture-alliance/dpa/Yamen Hussein/BR Montage zum Video mit Informationen "salam yamen" - "Lieber Said" Jetzt als Hörbuch - Dialog zweier Dichter im Exil

Yamen Hussein, der aus Syrien flüchten musste und seit 2014 in Deutschland lebt und SAID aus Teheren, ein "flüchtling" seit über 50 Jahren, tauschen sich aus in einem literarischen Dialog über Flucht und Ankunft, Gewalt und Poesie. [mehr]

Lesungs- und Lesevergnügen mit vielen Büchertipps in den radioTexten auf Bayern2 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen nemo Das literarische Ratespiel

Drei bibliophile Spürnasen versuchen, literarische Rätsel zu lösen, ein Ratespiel von und mit Antonio Pellegrino. Und auch die Hörerinnen und Hörer können mitraten und etwas gewinnen! [mehr]