Bayern 2 - radioFeature

Kino im Kopf

Aktuell

Radiofeature: "Ihre Tochter hat Hashimoto" | Bild: colourbox.com / BR zum Audio mit Informationen "Ihre Tochter hat Hashimoto" Wie es sich mit einer zerstörten Schilddrüse lebt

Julias Tochter ist zehn als bei ihr die Autoimmunerkrankung Hashimoto diagnostiziert wird. Ein paar Tabletten, dann wird das schon wieder, sagen die Ärzte. Aber Julias Tochter geht es weiterhin schlecht. Es beginnt eine Odyssee durch Internetforen und Arztpraxen. [mehr]

Leonardo Da Vinci's "Salvator Mundi" wurde im November 2017 für 450 Millionen Dollar verkauf | Bild: Picture Alliance/AP Photo zum Audio mit Informationen Erlöser des Kunstmarktes Wie "Salvator Mundi" zum teuersten Kunstwerk der Welt wurde

Rekord: Im November 2017 wird ein verschollen geglaubter Leonardo für 450 Millionen Dollar verkauft. "Salvator Mundi" ist damit nicht nur das teuerste Gemälde der Welt, sondern auch Symbol für einen entfesselten Kunstmarkt. [mehr]

Frau vor einem Bild von Yayoi Kusama, Ausstellung, London 2017 | Bild: dpa/ZUMA-Press/Montage: BR zum Audio mit Informationen Die Kraft der Reduktion Minimalismus in der Kunst

2016 sorgte das Kölner Publikum für einen Konzertabbruch in der Philharmonie. War es vom Minimalismus eines Steve Reichs überfordert? Dabei war Köln einmal das Avantgarde-Mekka der Bundesrepublik. Rainer Praetorius über die Kraft der Reduktion und ihre Auswirkungen auf Design, Malerei und Musik. [mehr]

Eine Person hält die türkische und die deutsche Flagge in je einer Hand | Bild: imago/ Bettina Strenske zum Artikel Türke in Deutschland Ein Feature über die größte Minderheit

Warum fühlen sich viele Deutschtürken nicht als vollwertige Mitglieder der Gesellschaft? Warum wollen viele kein Teil dieser Gesellschaft werden und weshalb wird Türkeistämmigen bis heute genau das erschwert? Und weshalb werden Worte wie "Leitkultur" und "Integration" wieder zu Kampfbegriffen? [mehr]

Mahnmal in Hoyerswerda | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wilhelm-Freiherr-von-Pechmann-Preis 2018 radioFeature "Das Pogrom von Hoyerswerda" ausgezeichnet

Für ihr Feature "Das Pogrom von Hoyerswerda. Eine Reise in die Gegenwart“ haben Julia Fritzsche und Sebastian Dörfler den Wilhelm-Freiherr-von-Pechmann-Preis 2018 in der Kategorie Publizistik erhalten. Der Preis wird für herausragende Auseinandersetzungen mit dem Nationalsozialismus vergeben. [mehr]