Bayern 1


72

Zahnschiene reinigen Wie wird die Knirscherschiene sauber?

Seife, Gebissreiniger, Zahnpasta, Essigessenz - wie reinige ich meine Zahnschiene gründlich, aber ohne den Kunststoff anzugreifen? Das empfehlen die Experten.

Published at: 1-2-2024 | Archiv

Eine Frau hält eine Zahnbürste und eine Zahnschiene in der Hand | Bild: mauritius images / Volodymyr Kalyniuk / Alamy / Alamy Stock Photos

Es gibt verschiedene Herstellungsverfahren für Zahnschienen und auch verschiedenes Material, aus dem die Schienen bestehen. Ob Schienen zur Zahnregulierung, solche zur Behandlung der Craniomandibulären Dysfunktion (eine Funktionsstörung des Kiefergelenks) oder Schienen als Zahnschutz bei Zähneknirschen - sie alle werden aus Kunststoffen gefertigt. Wir haben Experten befragt, wie man sie am besten sauber hält und wie man gleichzeitig dem Material der Schiene nicht schadet.

Zahnschiene reinigen - mit Zahnbürste und Zahnpasta

Dr. Peter M. Finke ist Zahntechnikermeister und Zahnarzt, und empfiehlt als Putzzeug für die Reinigung: "Normale Zahnbürste oder eine Nagelbürste, beides nur für diesen Zweck, normale Zahnpasta, das hält der handelsübliche Werkstoff aus." Wichtig ist, dass die verwendete Bürste alle Flächen der Schiene erreicht.

Eine bestimmte Sorte von Zahncremes eignet sich aber nicht für die Säuberung von Schienen, sie kann dem Kunststoff der Schienen schaden. "Ein Produkt mit zu vielen Schleifmitteln, zahnaufhellende Produkte, sollte jedoch vermieden werden", sagt Finke.

Prof. Dr. Christoph Benz von der Bundeszahnärztekammer hat noch einen anderen Material-schonenden Vorschlag. Er schlägt eine weiche Zahnbürste vor: "Genauso gut ist aber auch handwarmes Wasser und etwas Flüssigseife oder Spülmittel. Am Ende natürlich immer gründlich abspülen", so Christoph Benz.

Mit Gebissreiniger-Tabs Zahnschiene reinigen - gut oder schlecht

Gebissreiniger-Tabs sind eindeutig zu scharf für die Kunststoffe von Zahnschienen, darin sind sich beide Experten einig. "Von Gebissreinigern rate ich grundsätzlich ab, denn selbige sind gegebenenfalls sehr aggressiv und rauen die Oberfläche des Materials möglicher Weise leicht an. Dadurch wird die Schiene matt. Dies fördert sodann eine noch heftigere Anlagerung von Plaque", so Peter M. Finke.

Zahnschiene reinigen mit Essig - was bringt das

Zahnschienen sollten wir immer vorher aus unserem Mund nehmen, wenn wir färbende Getränke trinken wie Kaffee, Tee oder Rotwein. Ist die Schiene doch mal verfärbt, hilft das Hausmittel Essig: "Bei Verfärbungen von Kunststoff-Prothesen wird manchmal empfohlen, die gleiche Menge weißen Essig und kaltes Wasser in einem Glas zu mischen und die Zahnprothese 20 bis 30 Minuten darin einzulegen. Das dürfte auch bei Schienen funktionieren, wird aber üblicherweise nicht notwendig sein", so die Erfahrung von Christoph Benz. Auch Peter M. Finke hält Essig oder vorschriftsmäßig verdünnte Essigessenz für unbedenklich.

Auch interessant: Darum ist eine professionelle Zahnreinigung sinnvoll. Und: So geht richtig Zähne putzen.


72