Bayern 1


6

Erste-Hilfe-Kasten Ablaufdatum Was gehört in den Verbandskasten?

Bei einer Polizeikontrolle müssen Sie nicht nur Führerschein und Fahrzeugpapiere vorzeigen, oft wird auch das Warndreieck und der Verbandskasten kontrolliert. Inhalt und Ablaufdatum des Verbandskasten sind bei der Kontrolle entscheidend.

Stand: 16.12.2019

Jemand nimmt Dinge aus einem Erste Hilfe Kasten, dahinter Unfall | Bild: mauritius-images

Der § 35h der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) schreibt allen Autofahrern in Deutschland vor, im PKW einen Verbandskasten mitzuführen Der Verbandskasten beim Motorrädern ist keine Pflicht. Es ist zwar jedem Autofahrer selbst überlassen, ob er seinen Verbandskasten tatsächlich als festen Kasten oder als flexible Tasche mitführt und wo genau er im Auto verstaut wird, ist egal, entscheidend ist was im Erste-Hilfe-Kasten steckt. Denn jeder Verbandskasten muss seit 2014 der Norm DIN 13164 entsprechen.

Was gehört in den Erste-Hilfe-Kasten?

Laut DIN 13164 muss in einem Verbandskosten folgendes enthalten sein: 

  • 1 Heftpflaster, DIN 13019-A, 5 m x 2,5 cm 
  • 4 Wundschnellverbände, DIN 13019-E, 10 cm x 6 cm 
  • 2 Verbandpäckchen, DIN 13151-M 
  • 1 Verbandpäckchen, DIN 13151-G 
  • 1 Verbandtuch, DIN 13152-BR, 40 cm x 60 cm 
  • 1 Verbandtuch, DIN 13152-A, 60 cm x 80 cm 
  • 6 Kompressen, 10 cm x 10 cm 
  • 2  Fixierbinden, DIN 61634-FB-6 
  • 3  Fixierbinden, DIN 61634-FB-8 
  • 2 Dreiecktücher, DIN 13 168-D 
  • 1 Rettungsdecke, 210 x 160cm 
  • 1 Erste-Hilfe-Schere, DIN 58279-A 145 
  • 4 Einmalhandschuhe, DIN EN 455 
  • 1 Erste-Hilfe-Broschüre 
  • 2 Feuchttücher zur Hautreinigung 
  • 1 14-teiliges Fertigpflasterset 
  • 1 Verbandpäckchen K

Sie können sich den Erste-Hilfe-Kasten selbst zusammen stellen mit Materialien aus der Apotheke, einfacher ist es jedoch ein ganzes Set zu kaufen.

Verfallsdatum für Verbandskästen

Bei einem kompakten Erste-Hilfe-Kasten ist auf der Außenseite ein Verfallsdatum aufgedruckt, das anzeigt, wie lange dessen Bestadteile haltbar sind. Auch auf den Verpackungen der Verbandsmaterialien oder von Einmalhandschuhen finden Sie ein Verfallsdatum.

"Alles was in einem Erste-Hilfe-Kasten als steriles Material vorgehalten wird kann ablaufen, denn die Verpackungen von sterilem Material sind nur eine gewisse Zeit staubdicht. Ab einem gewissen Zeitpunkt ist nicht mehr sichergestellt, dass dieses Material noch steril ist."

Sohrab Taheri-Sohi, Pressesprecher Bayerisches Rotes Kreuz

Davon betroffen sind also vor allem Verbandsmaterialien, wie zum Beispiel Kompressen. Pflaster haften nicht mehr so gut auf der Haut und Einmalhandschuhe werden mit der Zeit porös und bieten so keinen Schutz mehr.

Tauschen Sie abgelaufene Materialen möglichst schnell aus und füllen Sie auch verbrauchte Materialien zeitnah auf. Das Bayerische Rote Kreuz rät davon ab, den abgelaufenen Erste-Hilfe-Kasten in den Müll zu werfen. Spenden Sie den Kasten einfach an Hilfsorganisationen wie das BRK, die Johanniter oder den Malteser Hilfsdienst, rät Sohrab Taheri-Sohi. Dort werden die Verbände und Kompressen zu Übungszwecken bei Erste-Hilfe-Kursen weiterverwendet.

Achten Sie auch beim Kauf eines neuen Erste-Hilfe-Kastens auf das Verfallsdatum. Die Bestandteile sollten mindestens vier Jahre verwendbar sein. Grundsätzlich kostet ein neuer Verbandskasten ca. 10€ im Handel. Die etwas teureren Modelle sind bis zu 20 Jahre haltbar. Erste-Hilfe-Kästen gibt es in Bau- und Supermärkten oder auch an Tankstellen.

Bußgeld

Wer bei einer Verkehrskontrolle keinen Verbandkasten mitführt oder die Bestandteile das Verfallsdatum überschritten haben, der riskiert ein Verwarnungsgeld bis zu € 15,-.  


6

Kommentare

Inhalt kommentieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Eberlein Marion, Dienstag, 17.Dezember 2019, 08:37 Uhr

1. Verwendung abgel. Verbandkästen

Ich sammle abgelaufene Verbandkästen die mir der TÜV zur Verfügung stellt.
Diese schicke ich dann an ein Tierheim nach Bukarest-Rumänien, zur Versorgung der verwundet aufgefundenen Tiere von der Straße.
Rettungsdecken werden auch zum Basteln weiterverwendet.