Bayern 1


156

Limoncello Tiramisu Sommerliches Tiramisu mit Zitrone und Limoncello

Steht in ihrem Keller auch noch eine Flasche Limoncello, die nie jemand anrührt? Wir haben da eine Idee: Limoncello-Tiramisu. Dieses sommerliche Tiramisu ist die perfekte Nachspeise für den nächsten Grillabend.

Published at: 3-6-2023

Tiramisu auf Teller mit Kaffee | Bild: BR/Bogdan Kramliczek

Zutaten Zitronen-Tiramisu

  • 250 g Löffelbiskuits
  • 100 ml Limoncello
  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Schmand
  • 3 Esslöffel Naturjoghurt
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • zwei Zitronen
  • 50 g Puderzucker 
  • Etwas Zitronenabrieb und Zitronenscheiben zum Dekorieren

Für eine alkoholfreie Variante ersetzen Sie den Limoncello und den Saft der zweiten Zitrone einfach durch 150 ml frisch gepressten Orangensaft. Und beträufeln damit die Löffelbiscuits.

Zubereitung Limoncello-Tiramisu

Zu Beginn verrühren Sie Mascarpone, Schmand, Joghurt, etwas Vanille, den Saft einer Zitrone und den Puderzucker miteinander. Pressen Sie auch den Saft der anderen Zitrone aus und vermischen diesen mit dem Limoncello.

Das Zitronen-Tiramisu lässt sich sowohl in einer Auflaufform als auch in vielen kleinen Gläschen anrichten. Beginnen SIe jeweils mit Löffelbiskuit, den Sie mit der Mischung aus Limoncello und Zitronensaft beträufeln, bis diese gut getränkt sind. Bedecken Sie den Bisquit mit einer Schicht Mascarpone-Creme und wiederholen Sie den Vorgang ein zweites mal. Dekorieren Sie nach belieben mit dünnen Zitronenscheiben oder etwas Schalenabrieb.

Limoncello-Tiramisu vor dem Servieren mindestens zwei Stunden kalt stellen.

Kennen Sie schon unser Erdbeer-Tiramisu?


156