Bayern 1


16

Adventskranz Ideen Hübsche Inspiration für den Adventskranz

Adventskranz Ideen, die toll aussehen und einfach umzusetzen sind, vom bepflanzten Adventskranz bis hin zum Baumscheiben-Kranz - lassen Sie sich inspirieren.

Published at: 16-11-2022

Wir haben mit unserer Gartenexpertin Karin Greiner gesprochen und sie nach Ideen für Adventskränze gefragt, die nicht nur toll ausschauen, sondern auch recht lange halten. Heuer, 2022, ist ja bereits am 27. November der erste Advent - und diese Adventskranz Ideen bekommen Sie garantiert alle noch vorher hin:
  

Adventskranz auf Baumscheibe

Ein mitwachsender, ganz persönlicher Adventskranz, der sich Zeit nimmt und uns Raum gibt, richtig kreativ zu werden, ist die Adventskranz Idee auf der Baumscheibe. BAYERN 1 Pflanzenexpertin Karin Greiner macht ihn sogar für ihr Zuhause:

"Ich habe dieses Jahr eine große Baumscheibe und da stehen vier große Einmachgläser drauf, in denen dicke Stumpenkerzen sind. Jetzt kommt jeden Tag ein Stückchen aus dem Wald, aus dem Garten, irgendwoher dazu: mal ein Zapfen, mal irgendein schönes Blatt, ein Zweiglein, irgendwelche Früchte, ein schönes Grasbüschel oder auch ein schöner Strohstern. An Weihnachten ist diese Baumscheibe dann richtig schön bestückt."

Der lebende Adventskranz

Der klassische Adventskranz ist ja meist nach 4 Wochen strohtrocken und brennt, wenn’s dumm läuft, lichterloh. Das kann mit einem "lebenden" Adventskranz nicht passieren. Karin Greiner rät:

"Im Pflanzencenter gibt es Miniatur Alpenveilchen oder winzig kleine Weihnachtssternchen. Und diese Pflänzchen sind in den Töpfchen sowieso nicht gut aufgehoben, also nehme ich die dort einfach raus, kaufe mir noch so einen Pflanzring aus Kork, der mit Folie ausgeschlagen ist, und pflanze das Ganze dann dort ein. Mit ein bisschen Erde, dicht an dicht gesetzt. So habe ich einen wunderschönen grünen Kranz, der einfach nur ein bisschen gegossen werden muss."

 Adventskranz aus Steckschwamm

Ein weiterer Vorschlag, der für einen Adventskranz sorgt, der länger hält und immer schön saftig bleibt, basiert auf diesen grünen, feuchten Steckschwämmen, die es auch in Ringform gibt.

Karin Greiner: "Einfach einen Steckschwamm in Ringform kaufen und die Äste nicht drauf binden, sondern in kurze Stückchen schneiden und reinstecken. Das Ganze kann ich ja dann wieder wässern und indem ich die Zweigspitzen einfach mit Wasser versorgen kann, werden sie auch nicht so schnell trocken sehen viel schöner aus und der Kranz kann dann genauso mit Schleifen und Kerzen und allem Anderen noch aufgehübscht werden."
Auch Hagebutten oder Stechpalme sehen hübsch darin aus.

 Mehr Adventskranz Ideen haben wir hier für Sie:

Adventskranz aus der Kuchenform

Sie benöitgen dafür: 1 Steckschwamm, 1 alte Spring- oder Kuchenform, Moos, einige Tannen- oder Eibenzweige, 4 Adventskerzen, 4 nicht brennbare Kerzenhalter und Weihnachtsdeko nach eigenem Geschmack.

So wird's gemacht:

Zuerst den Steckschwamm in Form schneiden und in ein Gefäß mit Wasser legen. Den Schwamm langsam vollsaugen lassen und dann ringförmig in die Springform legen. Dabei den Schwamm weder drücken noch quetschen. Die Oberfläche des Schwamms nun mit Moos bedecken. Die Zweige mit einem scharfen Messer schräg anspitzen und durch das Moos in den Schwamm stecken. Die Kerzen mit den Kerzenhaltern im Schwamm fixieren. Nach Belieben dekorieren.

Tipp:

Den Schwamm öfters mit Wasser tränken, dann bleiben Moos und Zweige lange frisch.

Weitere weihnachtliche Tipps von Silvia Schlögel fürs Backen, Kochen und Dekorieren gibt es in ihrem Buch "Weihnachten in der Hauswirtschafterei".

So binden Sie ganz einfach Ihren Kranz selbst


16