Presse - Pressemitteilungen


21

Megatrends im Dialog Neue Reihe über Zukunftsfragen

Ab 5. März 2018 bietet ARD-alpha mit neuen Sendungen und einem neuen Programmschema mehr Orientierung, mehr Vielfalt und viel Raum für Neues. In der fünfteiligen Sendereihe "Megatrends im Dialog" trifft sich Moderator Alexander Thamm mit Wissenschaftlern und Experten in einer stillgelegten Industrieanlage und diskutiert mit ihnen die Kernfragen, die uns in den nächsten Jahrzehnten beschäftigen und die unsere Welt verändern werden. Die erste Folge am 10. März dreht sich um die Zukunft der Arbeit.

Stand: 15.02.2018

Moderator Alexander Thamm | Bild: BR

"Megatrends" nannte 1982 der US-Forscher John Naisbitt gesamtgesellschaftliche Umwälzungen wie die Industrialisierungen, die das Leben der Menschen nachhaltig verändern und die deswegen mit Sorgen, Ängsten, aber auch mit Hoffnungen und Chancen verbunden sind. Durch Digitalisierung, Automatisierung und Globalisierung drohen Millionen Jobs verloren zu gehen und Dutzende Berufe auszusterben. Wie werden wir in Zukunft leben und unser Geld verdienen? Wird die Lohnarbeit auch in Zukunft noch fester Bestandteil unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens bleiben? Oder bringen die digitalen Dampfhammer und Maschinen die gewohnte Arbeitswelt allmählich zum Verschwinden?

Alexander Thamm spricht mit Ralf Spicker (Kurator für Maschinenbau am Deutschen Museum München), Sabine Pfeiffer (Professorin für Soziologie, Universität Hohenheim Stuttgart; seit 2018 Universität Erlangen-Nürnberg) und dem Psychologen Markus Väth über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft unserer Arbeit.

Die weiteren Folgen legen den Fokus auf unsere Identitätsbildung im digitalen Zeitalter, die Art, wie wir wohnen, unseren Umgang mit der Umwelt und auf ein alternatives Wirtschaftssystem der Zukunft.

Sendetermine "Megatrends im Dialog":

Folge 1: Samstag, 10. März 2018, 19.30 Uhr, ARD-alpha:
Wie werden wir arbeiten?
Gäste: Ralf Spicker, Kurator für Maschinenbau am Deutschen Museum München;
Prof. Dr. Sabine Pfeiffer, Professorin für Soziologie, Universität Hohenheim Stuttgart (seit 2018 Universität Erlangen-Nürnberg); Markus Väth, Psychologe

Folge 2: Samstag, 17. März 2018, 19.30 Uhr, ARD-alpha:
Wie werden wir Geld verdienen?
Gäste: Ulrike Herrmann, Wirtschaftsjournalistin; Prof. Dr. Stephan Lindner, Professor für Wirtschaftsgeschichte, Universität der Bundeswehr München; Dr. Ing. Carlos Härtel, CEO von General Electric Deutschland und Leiter des Europäischen Forschungszentrums GE

Folge 3: Samstag, 24. März 2018, 19.30 Uhr, ARD-alpha:
Wie werden wir sein?
Gäste: Markus Väth, Psychologe; Annette Brückner, Geschäftsführerin Cives Redaktionsbüro München; Alexander Markowetz, Informatiker und Autor

Folge 4: Samstag, 31. März 2018, 19.30 Uhr, ARD-alpha:
Wie werden wir leben?
Gäste: Prof. Dr. Mojib Latif, Klimaforscher, Geomar Kiel; Prof. Dr. Dr. Urs Niggli, Agrarwissenschaftler und Direktor des Forschungsinstituts für Biologischen Landbau, Frick/Schweiz; Ulrike Herrmann, Wirtschaftsjournalistin

Folge 5: Samstag, 7. April 2018, 19.30 Uhr, ARD-alpha:
Wie werden wir wohnen?
Gäste: Prof. Dr. Dieter Schott, Professor für Neuere Geschichte, TU Darmstadt; Tobias Kurth, Wirtschaftsingenieur, Energy Brainpool, Berlin; Prof. Dr. Gerhard Schmitt, Professor für Informationsarchitektur, ETH Zürich

Nach Ausstrahlung sind die Folgen in der BR Mediathek abrufbar: https://www.br.de/mediathek/


21