Presse - Pressedossiers


22

"Das Institut – Oase des Scheiterns": acht neue Folgen als Podcast

Stand: 19.07.2020

Keyvisual zum Podcast "Das Institut - Oase des Scheiterns", Querformat. | Bild: BR

Die preisgekrönte Comedy-Serie "Das Institut – Oase des Scheiterns" von Robert Löhr auf neuen Wegen: In einem achtteiligen Podcast geht PULS-Reporterin Ariane Alter auf Investigativ-Recherche im fiktiven Land Kisbekistan und fühlt den deutschen Kulturkämpfern dort auf den Zahn. Eine Comedy zum Hinhören und Wegschämen mit den Stimmen der "Instituts"-Mitarbeiter Robert Stadlober, Christina Große, Rainer Reiners, Swetlana Schönfeld und Omar El-Saeidi. In Gastauftritten dabei: Oli.P, Heinz Rudolf Kunze, YouTube-Star Dominik "Dodokay" Kuhn und David Nathan, die deutsche Synchronstimme von Johnny Depp.

Ab sofort sind alle acht Teile bei BR Podcast, in der ARD Audiothek und auf den gängigen Podcast-Plattformen zu hören. Im Radio geht es auf Bayern 2 ab 31. Juli 2020 immer freitags jeweils um 22.30 Uhr in die "Oase des Scheiterns". Nach zwei Staffeln im BR Fernsehen und in der BR Mediathek, erobert die preisgekrönte Comedy-Serie mit diesem Audio-Ableger neues Terrain.

"Der Bayerische Rundfunk setzt mit diesem Podcast erstmals eine filmische Serie in ein Audio-Erlebnis um. Gerade fiktionale, humoristische Podcasts gibt es auf dem deutschen Podcast-Markt bisher kaum – was könnte näherliegen, als diesen mutigen Schritt mit unseren furchtlosen Vertretern deutscher Kultur in Kallalabad der preisgekrönten Serie 'Das Institut – Oase des Scheiterns' auszuprobieren? Ich freue mich, dass die Produktion auch unter Corona-Bedingungen so gut geklappt hat."

Bettina Ricklefs, BR-Programmbereichsleiterin Spiel-Film-Serie:

Zum Inhalt
Moderations-Legende Ariane Alter meldet sich aus dem Deutschen Sprach- und Kulturinstitut Kisbekistan. Denn dieses Institut im hintersten Orient wurde zum weltweit beliebtesten gewählt. Warum nur, im Namen Allahs? Ariane trifft auf eine interkulturell kurzsichtige Leiterin (Christina Große) und ihren islamophoben Stellvertreter (Rainer Reiners); auf einen weltfremden Veranstaltungsleiter (Robert Stadlober), eine dünnhäutige Deutschlehrerin (Kaya Marie Möller) und eine stalinistische Bibliothekarin (Swetlana Schönfeld). Diese Mannschaft hält ausgerechnet der einzige Perser am Institut (Omar El-Saeidi) zusammen.

Und während Ariane ergründet, warum diese Oase des Scheiterns trotz allem nicht versickert, wird sie Zeugin eines Literarischen Quartetts, eines Schlager-Castings und eines Schwullesbischen Filmfests.

Menschen, Tiere & Sensationen geben sich die Klinke in die Hand: Heinz Rudolf Kunze und Oli.P, Kamelhaarspinnen und Wüstenfalken, Johnny Depp und Christian Bale (David Nathan).

ARD Mediathek

Alle Folgen der beiden Film-Staffeln finden Sie momentan in der ARD Mediathek.

Informationen zur Produktion

"Das Institut – Oase des Scheiterns"
Ein investigativer Podcast aus Kisbekistan

Acht Teile à 20 min

Regisseur und Autor: Robert Löhr

Sprecher: Christina Große, Rainer Reiners, Swetlana Schönfeld, Robert Stadlober, Kaya Marie Möller, Omar El-Saeidi, Ariane Alter, Oli.P, Heinz Rudolf Kunze, Dominik "Dodokay" Kuhn, David Nathan

Redaktion BR: Cornelius Conrad, Rebecca Zöller

Produktion: Bayerischer Rundfunk


22