Polizeireport

Die Meldungen aus Oberbayern

Die Kreuzotter ist die einzige Giftschlange Bayerns. Man muss schon gezielt nach ihr suchen, um das gut getarnte Tier zu entdecken. | Bild: BR/ picture alliance zum Artikel Wallgau/Vorderriss Kalb stirbt nach Schlangenbiss

In Wallgau/Vorderriss (Lkr. Garmisch-Partenkirchen) im oberen Isartal hat ein Schlangenbiss vermutlich zum Tod eines Kalbs geführt. Das Kalb war vermutlich von einer Kreuzotter ins Maul gebissen worden. Von Christoph Müller und Lui Knoll [mehr]

Ford GT bei Ostermünchen ausgebrannt | Bild: BR/Georg Barth zum Artikel Landkreis Rosenheim Sportwagen in Ostermünchen komplett ausgebrannt

In Ostermünchen im Landkreis Rosenheim ist ein Ford GT komplett ausgebrannt. Der Sportwagen hatte erst rund 70 Kilometer auf dem Tacho. Von Christine Kerler [mehr]

Spurensicherung | Bild: BR/Henning Pfeifer zum Artikel Ermittlungen Messerangriff in München offenbar Beziehungstat

Der 19-Jährige, der gestern in München eine 25-Jährige erstochen und zwei Menschen verletzt haben soll, kannte die Opfer näher. Laut Polizei gibt es Anhaltspunkte, dass der Tatverdächtige früher mit der Schwester der Getöteten in einer Beziehung war. Von Lena Deutsch [mehr]

Rätselhafte Attacke in Markt Indersdorf am 14.06.2018, 22.00 Uhr | Bild: dedinag zum Video mit Informationen Markt Indersdorf Attacke mit VW-Bus in Wohnhaus war Beziehungstat

Erst wollte der Ex-Freund nur seine Sachen holen. Doch dann kam es zum Streit mit der Verflossenen. Der Mann sprang in seinen VW-Bus und raste durch die Terrassentür ins Wohnzimmer. Dort hielt ihn der neue Freund seiner Ex fest, bis die Polizei kam. Von Henning Pfeifer [mehr]

Rätselhafte Attacke in Markt Indersdorf am 14.06.2018, 22.00 Uhr | Bild: dedinag zum Video mit Informationen Rätselhafte Attacke in Markt Indersdorf Mann rast mit VW-Bus in Wohnhaus und greift Frau an

Ein Mann ist gestern Abend mit seinem VW-Bus durch die Terrassentür in ein Wohnhaus gerast. Anschließend attackierte er eine Frau. Die Polizei nahm den Angreifer fest. Von Henning Pfeifer [mehr]

Ameise auf Haut | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Karlsfeld bei Dachau Ameisen legen Ampeln auf B304 lahm

Auf der B304 bei Karlsfeld sind in den vergangenen Wochen wiederholt Ampeln ausgefallen. Schuld daran haben ganz kleine Tierchen, denen man das gar nicht zutraut: Ameisen. Jetzt suchen die betroffenen Gemeinden nach Lösungen. Von Eva Limmer [mehr]

Bundespolizei nimmt Schleuser fest (Aufnahme vom 13. Juni 2018). | Bild: Bundespolizei zum Artikel Aschaffenburg, Mellrichstadt Schleuser nach großangelegten Razzien in Unterfranken festgenommen

In Unterfranken haben etwa 50 Bundespolizisten am Morgen mehrere Wohnungen in Aschaffenburg und Mellrichstadt durchsucht. Hintergrund ist die Fahndung der Bundespolizei Rosenheim gegen eine Schleuserorganisation. Ein Iraner wurde verhaftet. [mehr]

In Garmisch.Partenkirchenkirchen ist eine Person nach starken Regenfällen von den Wassermassen in der Partnach mitgerissen worden | Bild: BR/Martin Breitkopf zum Video mit Informationen Partnachklamm gesperrt Ein Toter und erheblicher Schaden nach Unwetter

Nach einem Unwetter stieg der Pegel vom Fluß Partnach innerhalb nur einer Stunde über einen Meter und löste einen Großeinsatz aus. Die Wassermassen wurden einem 52-jährigen Autofahrer zum Verhängnis. Er wurde mitgerissen und nach stundenlanger Suche tot aufgefunden. Von Martin Breitkopf [mehr]

Zwei Mädchen warten an einer Bushaltestelle | Bild: picture alliance / dpa Themendienst zum Video mit Informationen Nach tödlichen Schulwegunfällen So verhalten sich Autofahrer an Bushaltestellen richtig

Dramatische Zahlen: Bei Schulwegunfällen im Bereich der Polizei Oberbayern Süd sind im Januar und Februar drei Kinder getötet und elf verletzt worden. Die Polizei kontrolliert verstärkt und erklärt, wie sich Verkehrsteilnehmer an Bushaltestellen richtig verhalten. Von Veronika Beer [mehr]

Avocado | Bild: Polizei München zum Artikel Angst im Supermarkt Münchner Polizei seziert verdächtige Avocado

Die Münchner Polizei hat wegen einer verdächtigen Avocado ermittelt. Die Kundin eines Supermarkts hatte "einen Gegenstand" gemeldet, aus dem ein Draht herausragte. Die Polizisten gingen deshalb von einer Sprengvorrichtung aus. Von Veronika Beer [mehr]

Schwarzer Panther (Symbolbild) | Bild: picture alliance / Arco Images GmbH zum Artikel Erfolgreiche Ermittlungen "Verirrter Panther" stellt sich als schwarzer Hund heraus

Wenn man einen Neufundländer rasiert, sieht diese Hunderasse einem Panther zum Verwechseln ähnlich. Das kann eine ganze Ortschaft wie Schongau in Aufruhr versetzen. Dort ermittelten Polizei und Landratsamt wegen einer entlaufenen Wildkatze. Ein Anruf brachte die Lösung. Von Martin Breitkopf [mehr]

Asylunterkunft Waldkraiburg  | Bild: BR zum Artikel Bewohner ehrenamtlich beschäftigen? Waldkraiburg: Treffen gegen weitere Flüchtlings-Tumulte

Nach den Tumulten in einer Asylunterkunft in Waldkraiburg treffen sich Behördenvertreter am Runden Tisch. Sie wollen unter anderem darüber beraten, wie sich die Lage entspannen könnte und ob die Flüchtlinge ehrenamtlich beschäftigt werden dürfen. Von Christine Haberlander [mehr]