BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© imago
Bildrechte: imago

Unterfranken vor DFB-Pokal-Wochenende

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Unterfranken vor dem DFB-Pokal-Wochenende

Die Würzburger Kickers spielen am Samstag gegen Werder Bremen eigentlich zuhause, aber sie weichen aus Lärmschutzgründen nach Offenbach aus. Der FC Schweinfurt 05 muss am Sonntag gegen den SV Sandhausen ran. Von Patrick Obrusnik und Valentin Beige

Per Mail sharen

Die Würzburger Kickers gegen Werder Bremen im DFB-Pokal, das gab es schon vor zwei Jahren. Damals haben die Kickers ein Unentschieden bis zur Verlängerung gehalten und dann zwei Gegentore kassiert. Dieses Jahr soll es besser laufen.

Anstoß trotz Heimspiel auswärts

Die Partie gegen den Bundesligisten Werder Bremen ist eigentlich ein Heimspiel für die Kickers. Sie haben aber ein Problem: Nach 19.30 Uhr dürfen sie im Stadion am Dallenberg keine Spiele mehr anpfeifen lassen. Anwohner hatten sich beschwert, die Spiele und die Fans wären zu laut. Aus diesem Grund weichen die Kickers nach Offenbach aus. Aus dem Heimspiel wird somit ein Auswärtsspiel, Anstoß in Offenbach ist um 20.45 Uhr.

Schweinfurt tritt zuhause an

Am Sonntag ist dann der FC Schweinfurt 05 im DFB-Pokal an der Reihe. Er darf zuhause antreten, gegen den SV Sandhausen. Für die Schnüdel ein ganz besonderes Ereignis, denn seit mehr als einem Jahrzehnt gab es in Schweinfurt kein DfB-Pokalspiel mehr. Vor 15 Jahren spielte der SV Schweinfurt gegen Union Berlin und verlor knapp mit 1:2. Anstoß im Willy-Sachs-Stadion ist am Sonntag um 15.30 Uhr.