Zurück zur Startseite
Netzwelt
Zurück zur Startseite
Netzwelt

Digitaler Nachlass: Was passiert, wenn jemand stirbt? | BR24

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR

Digitaler Nachlass: Was tun im Todesfall?

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Digitaler Nachlass: Was passiert, wenn jemand stirbt?

Der Gesetzgeber hat den digitalen Nachlass kaum geregelt. So steht das Fernmeldegeheimnis über dem Erbrecht. Das heißt: Der Erbe kann zwar Konten löschen, hat aber keinen Anspruch auf die Herausgabe von Inhalten. Was ist zu tun?

Per Mail sharen
Teilen

80 Prozent der Deutschen haben ihr digitales Erbe nicht geregelt. Wer sich um seinen Nachlass kümmern will, dem rät die Verbraucherzentrale:

„Man durchforstet seinen Email-Account, wo sind über all Registrierungen; einfach mal aufschreiben wo man angemeldet ist, das vervollständigen und auf einen USB-Stick – passwortgeschützt hinterlegen – und verwahren.“ Tatjana Halm Verbraucherzentrale Bayern