Nachrichtenarchiv - 25.01.2023 04:00 Uhr

Warnstreik am Flughafen Berlin-Brandenburg hat begonnen

Berlin: Am Hauptstadtflughafen BER hat nach Angaben der Gewerkschaft Verdi einer der folgenreichsten Warnstreiks der vergangenen Jahre begonnen. Verdi hat 6.000 Beschäftigte der Flughafengesellschaft, der Bodenverkehrsdienste und der Luftsicherheit aufgerufen, bis Mitternacht die Arbeit niederzulegen. Dadurch kann am BER heute kein Flugzeug abheben oder landen. 300 Flüge mit 35.000 Passagieren wurden gestrichen oder verlegt. Verdi fordert für die Beschäftigten 500 Euro mehr Lohn pro Monat bei einer Laufzeit des Tarifvertrags von zwölf Monaten. Die Arbeitgeberseite fordert vor allem deutlich längere Vertragslaufzeiten.

Sendung: BR24 Nachrichten, 25.01.2023 04:00 Uhr