BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Umfrage: Behördengang kostet Bürger im Schnitt fast zwei Stunden | BR24

© pa / dpa / Markus Scholz

Hinweisschild mit der Aufschrift " Bitte nehmen Sie im Wartebereich Platz"

Per Mail sharen

    Umfrage: Behördengang kostet Bürger im Schnitt fast zwei Stunden

    Ein Behördenbesuch kostet Bundesbürger im Schnitt fast zwei Stunden. Wie eine Umfrage des Digital-Branchenverbands Bitkom zeigt, brauchten die Befragten für ihren letzten Behördentermin durchschnittlich 114 Minuten einschließlich der Anfahrt.

    Per Mail sharen

    Jeder zweite der rund 1.000 Befragten (49 Prozent) benötigte sogar zwischen zwei und drei Stunden und jeder zehnte (elf Prozent) drei Stunden und mehr etwa für eine Ummeldung, eine Kfz-Anmeldung oder den Antrag für einen Ausweis.

    Bitkom-Präsident Achim Berg forderte eine möglichst komplette Abschaffung von Amtsgängen. In Dänemark etwa gebe es längst digitale Bürgerämter, so dass Menschen das meiste online von zu Hause aus erledigen könnten. "Die Digitalisierung der Verwaltung ist neben dem Aufbau von Gigabitnetzen die Grundlage für ein digitales Deutschland", erklärte Berg.