BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Anne Maar erhält Unterfränkischen Kulturpreis | BR24

© BR

Neuer Geist im alten Schloss

Per Mail sharen

    Anne Maar erhält Unterfränkischen Kulturpreis

    Anne Maar, die Leiterin der Unterfränkischen Landesbühne "Theater Schloss Maßbach", erhält den Kulturpreis des Bezirks Unterfranken. Die Auszeichnung wird heute bei einer Feierstunde im Theater Schloss Maßbach übergeben.

    Per Mail sharen

    Anne Maar machte sich unter anderem als Dreh- und Kinderbuchautorin einen Namen. So schrieb sie unter anderem Drehbücher für die ZDF-Kinderserie "Siebenstein". Seit 2002 leitet sie das Theater Schloss Maßbach. Die gebürtige Stuttgarterin stammt aus einer weltberühmten Familie, darunter ihr Onkel, Kameramann Michael Ballhaus, und Vater Paul Maar, als Erfinder der Romanfigur "Sams".

    Unterfränkischer Kulturpreis

    Der Bezirk Unterfranken ehrt mindestens einmal in jeder Wahlperiode Persönlichkeiten, "die durch Geburt, Leben oder Werk mit Unterfranken verbunden sind, in Anerkennung ihres bedeutsamen kulturellen Schaffens mit dem Kulturpreis des Bezirk Unterfranken". Das Preisgeld beträgt 5.000 Euro. Die Auszeichnung ist erstmals 1985 verliehen worden. Bislang gab es 14 Preisträger – wobei bei der Erstauflage gleich zwei Personen geehrt wurden. Zuletzt erhielt der Würzburger Maler und Graphiker Gunter Ullrich den Preis.

    Bei dem Festakt heute Abend hält die in Bamberg lebende Autorin Nora Gomringer die Laudatio auf die Theaterregisseurin.