BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Flexibler Holzboden geplant: Kolosseum wird zur Riesen-Bühne

    Ab 2023 könnten im größten antiken Theaterbau Roms wieder Vorstellungen stattfinden: Die bisher offenen Kellerräume sollen von einem Mailänder Ingenieurbüro mit einer beweglichen Konstruktion abgedeckt und aufwändig klimatisiert werden.

    Resi-Premiere: "Bitte wählt Rex Osterwald, wäre wirklich lieb!"

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Deutschland im Superwahljahr. Kampf der Alphatiere. Passend dazu erfand der Dramatiker Michel Decar für die Bühne einen Kandidaten, der alle Gegner ausschalten will: "Rex Osterwald". Soeben war am Münchner Residenztheater die Online-Premiere.

    Hamlet per Mausklick: Landestheater Coburg zeigt Tragödie online

      Eigentlich wollte das Landestheater Coburg die Premiere von Shakespeares Hamlet bereits im Februar auf der Bühne aufführen – Corona machte das unmöglich. Nun will das Theater die aufwendig produzierte Aufführung online und kostenlos zeigen.

      Theater machen bis Sommer dicht: Ist die Spielzeit gelaufen?

        Nach dem Deutschen Theater in München haben jetzt auch die Städtischen Bühnen in Köln und Wuppertal alle restlichen Vorstellungen der aktuellen Saison vor Live-Publikum abgesagt. Anders sei keine Planungssicherheit herzustellen.

        #allesdichtmachen: Es hagelt weiterhin Kritik

          Kritik, Distanzierungen, Erklärungen: #allesdichtmachen sorgt weiter für Diskussionen. Manche Teilnehmer äußerten sich erneut, einige Videos sind von der Seite verschwunden. Der Präsident der Deutschen Filmakademie zeigt sich verwundert.

          Theater Regensburg ist im Übergangsmodus

          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Das Theater Regensburg ist im Wandel. Nach dem überraschenden Abschied des Intendanten wird die Intendanz erst 2022 fest besetzt sein. Außerdem bekommt das Theater eine neue Ausweichspielstätte. In der neuen Spielzeit soll es 26 Premieren geben.

          "Schluss mit Standby": Deutsches Theater schließt bis Ende Juli

            Der Rest der Saison ist gestrichen: Bayerns größtes Musicaltheater will nicht länger auf Lockdown-Lockerungen warten, sondern macht vorläufig dicht: Es fehlten Planungssicherheit und eine Öffnungs-Perspektive. Ein Signal auch für andere Bühnen?

            Verwaltungsrichter: Kunstfreiheit durch Lockdown nicht gefährdet

              23 Künstler hatten mit der Initiative "Aufstehen für die Kunst" versucht, beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof eine Öffnung der Kultur durchzusetzen. Doch ihr Antrag wurde abgelehnt. Die Kläger sprechen von einem "Angriff auf die Kunstfreiheit".

              Gastspiel ohne Förderung? Die prekäre Lage der Tourneetheater

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Sie sind für mittlere Städte das Rückgrat des kulturellen Lebens: die bayerischen Tourneetheater. Sie bringen Inszenierungen in Städte, die sich kein eigenes Theater leisten können. Mit ihrer Lage in Corona-Zeiten hat sich der Landtag beschäftigt.

              Hotel-Ausbildung zu Coronazeiten: Lampenfieber inklusive

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Sowohl die Theater- als auch die Hotelbranche leidet unter dem Corona-Lockdown. Jetzt arbeiten das Tegernseer Volkstheater und eine Mühldorfer Hotel zusammen: Die Schauspieler verhelfen den Hotel-Azubis zu täuschend echten Kunden-Begegnungen.