BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


15

Zwischen Spessart und Karwendel Quitten-Schichtdessert

Quitten leuchten goldgelb und sind reich an Vitamin C. In den Supermärkten findet sich die Quitte aber nur selten - roh ist sie meist ungenießbar. Aber wenn man sie gut zubereitet, wird sie weich und rotbraun wie Honig. Genau die richtige Grundlage also für ein feines Quitten-Schichtdessert.

Published at: 28-10-2021 | Archiv

Quittendessert | Bild: BR

Ein Schicht-Dessert ist immer ein richtiger Hingucker. Und wenn es dann noch aus so etwas Ungewöhnlichem wie der Quitte zubereitet wird, dann freuen sich große und kleine Schleckermäuler umso mehr! Bei Familie Huber in Hüttenkofen im Landkreis Dingolfing-kommen Quitten allerdings häufiger auf den Tisch. Denn sie besitzt einen Quittengarten mit über 150 Bäumen, in denen acht verschiedene Quittensorten wachsen. Selbstverständlich hat Familie Huber deshalb auch viele kreative Ideen, was man aus den feinen Früchtchen alles zubereiten kann. Ihr Rezept für das beliebte Quitten-Schichtdessert haben sie uns hier verraten.

Rezept für Quitten-Schichtdessert in Gläsern

Zutaten für 4 Personen
Butterkekse oder Biskuit
gehackte Nüsse oder ganze Mandeln
Minze- oder Melissenblatt

Für die Creme
circa 200 g Mascarpone
1 Joghurt
1 - 2 Becher Sahne
etwas Zucker oder Puderzucker

Für das Quittenmus:
1 kg Quitten
0,5 - 1 Liter Wasser
50 g Zucker

Zubereitung
Für das Quittenmus von den Quitten den bitter schmeckenden Flaum mit einem trockenen Tuch abreiben. Dann mit einem Sparschäler die Schale entfernen, die Quitten waschen und mit einem scharfen Messer vierteln. Das Kernhaus entfernen und die Quitten kleinschneiden (würfeln). Anschließend in einem Topf im kalten Wasser mit Zucker aufsetzen.
Nach dem Aufkochen bei schwacher Hitze köcheln lassen bis sie weich sind (circa 15 - 30 Minuten). Danach etwas abkühlen lassen und pürieren.
Für die Creme die Mascarpone, Joghurt, geschlagene Sahne und etwas Zucker oder Puderzucker vorsichtig miteinander vermengen.

Für das Schichtdessert vier Dessertgläser herrichten. Butterkekse oder Biskuit zerbröseln und als unterste Schicht in die Gläser geben. Darüber das Quittenmus geben, dann die Creme darüber verteilen. Für die Haube gehackte Nüsse oder ganze Mandeln auf die Creme streuen und mit einem Minze- oder Melissenblatt garnieren.

Den ganzen Beitrag sehen


15