BR Fernsehen - Zwischen Spessart und Karwendel


32

Süß oder herzhaft Fränkische Kartoffelnudeln

Kartoffelrezepte zählen in vielen Gegenden Bayerns zu den traditionsreichen Gerichten schlechthin. Dazu gehören auch die Kartoffelnudeln, die man sowohl in einer deftigen als auch in einer süßen Variante zubereiten kann.

Stand: 26.01.2019 | Archiv

Kartoffelnudeln | Bild: BR

Jetzt im Winter ist auch die Zeit um Vorräte aufzubrauchen. In Seukendorf im mittelfränkischen Landkreis Fürth hat Paul Enghofer eine junge Familie besucht, die sich in der kalten Jahreszeit eingelagerte Erdäpfel und Äpfel vom Baum aus dem selber gebauten Erdkeller holen kann, um damit süße und deftige fränkische Kartoffelnudeln zu backen. 

Während die Erwachsenen eher die herzhafte Version des Kartoffelgerichtes bevorzugen, das auch unter dem Namen Fingernudeln bekannt ist, essen die Kinder lieber die süßere Variante in Form von Kartoffelplätzchen. Kein Problem, denn beide Gerichte werden aus dem gleichen Grundteig zubereitet - für die süßere Version werden lediglich noch Äpfel und etwas Zucker hinzugefügt.

Rezept für Fränkische Kartoffelnudeln

Zutaten
1 kg mehlige Kartoffeln
5 El Kartoffelmehl
2 Eier
Salz
Butterschmalz

Süße Variante
zusätzlich
500 g Äpfel
100 g Zucker

Zubereitung

Knusprig in Butterschmalz angebratene Kartoffelnudeln

Kartoffel kochen und in eine Schüssel drücken oder reiben. Gut abkühlen lassen, danach mit dem Mehl, den Eiern und etwas Salz zu einem festen Teig verarbeiten.

In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und aus dem Kartoffelteig dicke Nudeln rollen und nacheinander im heißen Fett backen.

Dazu passt beispielsweise Rosenkohl mit gebratenem Speck.

Süße Variante

Christina Scheffler mit einer Pfanne angebratener Kartoffelplätzchen

Die Äpfel schälen und in kleine Stückchen schneiden. Kartoffelteig wie oben herstellen, Äpfel und Zucker zugeben, einarbeiten und wie oben zubereiten. Statt runder Nudeln können auch flache Pflänzchen geformt und ausgebacken werden.

Dazu passt beispielsweise Vanillesauce und/oder Apfelmus.

Den ganzen Beitrag sehen


32