BR Fernsehen - Wir in Bayern


201

Wir in Bayern | Rezepte Zitronen-Stracciatella-Torte

Stracciatella gibt’s nicht nur in der Eisdiele. Martina Harrecker hat eine besondere Torte kreiert aus Buttermilchböden und einer raffinierten Zitronen-Buttermilch-Quarkfüllung, die mit Schokoraspeln verfeinert wird.

Stand: 04.03.2019 | Archiv

Herunterladen & ausdrucken Format: PDF Größe: 147,44 KB

Für eine Form mit 26 cm Durchmesser

Boden

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • ¼ TL Salz
  • ½ Vanilleschote
  • Abrieb und Saft von 1 unbehandelten Zitrone
  • 200 ml Buttermilch
  • 200 g neutrales Öl (Sonnenblume, Raps)
  • 280 g Mehl
  • 10 g Backpulver

Zubereitung
Eier mit Zucker, Salz und Vanille etwa 8 Minuten zu einer dickcremigen Masse aufschlagen. Buttermilch und Öl vermischen, Abrieb und Saft der Zitrone dazufügen und zügig unter die Eiermasse rühren. Mehl und Backpulver sieben und ebenfalls unterheben. Masse in einen Tortenring oder Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Ober-/Unterhitze etwa 60 Minuten backen. Bitte mit dem Stäbchen eine Backprobe machen. Den Boden am besten einen Tag auskühlen lassen.

Füllung

  • 200 ml Buttermilch
  • 300 g Quark
  • Abrieb und Saft von 2 unbehandelten Zitronen
  • 130 g Zucker
  • 8 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
  • 300 g Sahne, geschlagen
  • 100 g feine Schokoraspeln (gekauft oder auch gerne selbst gemacht)

Zubereitung
Für die Füllung Buttermilch mit Quark, Zucker, Abrieb und Saft der Zitronen glatt rühren. Die eingeweichte Gelatine mit 4 EL der Masse so lange erwärmen, bis sich die Gelatine gut aufgelöst hat. Dann mit einem kleinen Teil der kalten Masse wieder glatt rühren, um die Gelatine so wieder abzukühlen. Gelatinegemisch flott unter die Quarkmasse rühren. Die geschlagene Sahne unterziehen und zuletzt die Schokoraspeln.

Fertigstellen
Den Boden einmal quer durchschneiden, also in zwei Scheiben. Den untersten Boden in einen Tortenring legen. Die Hälfte der Füllung auf dem 1. Boden verteilen, den zweiten Boden auflegen und die restliche Füllung darauf verteilen. Die Torte mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Dekor

  • Tupfen aus geschlagener Sahne
  • 12-14 hauchdünn geschnittene Zitronenscheiben
  • 12-14 Minzblätter oder ein paar gehackte Pistazien
  • Evtl. ein paar Schokoraspeln

Fertigstellen
Die Torte nach Belieben mit den angegebenen Vorschlägen dekorieren.

Martina Harrecker wünscht Ihnen viel Spaß beim Nachbacken!


201