BR Fernsehen - Wir in Bayern


37

Wir in Bayern | Rezept Saiblingsrouladen mit Zucchini und gegrillter Melone

Rouladen aus Fisch, das ist eine außergewöhnliche Idee von Diana Burkel. Gewickelt aus Saiblingsfilets mit Zucchini, Mozzarella, Basilikum und Tomaten-Knoblauch-Paste. Raffiniert dazu: gegrillte Melone und Zucchini-Melonen-Salat.

Published at: 29-6-2022 | Archiv

Wir in Bayern | Rezept: Saiblingsrouladen mit Zucchini und gegrillter Melone

Saiblingsrouladen mit Zucchini und gegrillter Melone File format: PDF Size: 178,46 KB

Rezept für 4 Personen

Saiblingsrouladen

  • 4 Zucchini, 2 x grün, 2 x gelb
  • ca. 500 g Saiblingsfilet, in 8 gleichmäßige Portionen geteilt, in Scheiben geschnitten
  • 8 Stücke Mozzarella
  • 1 Bd. Basilikum
  • 8 eingeweichte, getrocknete Tomatenfilets
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • Abrieb und Saft von ½ Zitrone

Zubereitung
Die Zucchini waschen und der Länge nach in dünne Scheiben hobeln. Dann salzen, damit sie weich werden. Tomatenfilets mit Knoblauch mixen und mit Zitrone abschmecken. Die Zucchinischeiben grün und gelb nebeneinanderlegen. Fisch darauf verteilen, dann mit Tomaten-Knoblauch-Paste bestreichen. Mozzarella und Basilikum darauf legen, etwas Basilikum für den Salat aufheben. Dann die Zucchini-Scheiben wie eine Roulade zusammenrollen. Am Ende sollen kleine Päckchen rauskommen. Diese in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rundherum anbraten.

Gegrillte Melone

  • 1 Wassermelone (etwas für den Salat aufheben)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Knoblauchzehe, geschält
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung
Wassermelone in Scheiben schneiden. Nach Bedarf die Schale gleich abschneiden oder erst beim Essen entfernen. Melonenstücke mit Olivenöl bestreichen und mit Salz, Zucker und Knoblauch würzen. Melonenscheiben kurz, ca. 2 Minuten pro Seite, auf den heißen Grill geben oder in einer Grillpfanne braten.

Zucchini-Melonen-Salat

  • 1 kleine Zucchini, in Bandnudeln geschält
  • ⅛ Melone, geschält, in Streifen geschnitten (Zubereitung s. o.)
  • Salz, Pfeffer
  • Essig, Öl
  • restliches Basilikum (Zubereitung s. o.)
  • ein paar rote Zwiebelringe

Zubereitung
Zucchini und Melonen mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl zum Salat marinieren. Restliches Basilikum unterheben. Wer möchte, kann noch rote Zwiebelringe darüber geben.

Zucchini-Pesto

  • 20 g Mandeln, gerieben
  • 50 g Parmesankäse, gerieben
  • 1 Zwiebel, geschält, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält, fein geschnitten
  • 50 g Basilikum
  • 1 mittelgroße Zucchini, in Stücken
  • 100 g Olivenöl
  • 100 g Wasser
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Zwiebeln und Knoblauch in Öl anschwitzen. Zucchini fein schneiden und alles anschwitzen. Wasser aufgießen, würzen und weich kochen. Mit Nüssen, Käse und Basilikum mixen. Das Pesto kann man kalt oder warm essen.

Anrichten
Saiblingsrouladen mit Zucchini-Melonen-Salat, Zucchini-Pesto und gegrillter Melone auf Tellern anrichten und gleich servieren.

Diana Burkel wünscht Ihnen guten Appetit!


37