BR Fernsehen - Wir in Bayern


20

Umwelt Nachhaltige Frühlingsdeko: Blumen aus Eierkartons

Bunte Blumen, die in Ihrem Zuhause für fröhliche Stimmung sorgen und niemals verwelken – das ist der frühlingshafte Upcycling-Tipp von Nachhaltigkeitsexpertin Dr. Alexandra Achenbach. Alte Eierkartons machen es möglich. Hier erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Mitteln einen Blütenkranz, eine Girlande und einen Blumenstrauß in Ihren Lieblingsfarben basteln können.

Published at: 14-3-2024

Bunte Blumen aus Eierkarton | Bild: BR / Alexandra Achenbach

Bei dieser Upcycling-Idee verhelfen Sie alten Kartons und nicht mehr benötigten Materialien wie ungetragenen Ketten oder Armbändern zu neuem Glanz. Sie können die Blumendeko ganz nach Ihrem Geschmack gestalten - Ihre Kinder oder Enkelkinder helfen bestimmt gerne mit.

Eierkarton-Blüten

Das brauchen Sie

  • Eierkartons
  • Pappkarton
  • Schere
  • Bastelleim oder Heißkleber
  • Acryl- oder Wasserfarbe
  • Pinsel
  • Basteldraht
  • Holzstäbchen (Schaschlikspieße)
  • Schnur oder Faden zum Befestigen
  • alte Ketten, Armbänder oder ähnliches

Tipp

Nutzen Sie auch farbige Kartons, zum Beispiel grüne Kartons für die Blätter oder rosafabene für die Blüten. Dann sparen Sie sich das Bemalen.

Und so geht's

1. Schneiden Sie aus Eierkartons und Pappe einzelne Blütenblätter und Blätter aus. Tipp: Aus den mittleren Trennstegen der Eierkartons, die wie große Hütchen aussehen, können Sie ganze Blütenkelche auf einmal ausschneiden.

2. Bemalen Sie die Einzelteile nach Lust und Laune bunt und lassen Sie sie gut trocknen.

3. Setzen Sie die Blütenblätter mit Kleber zu Ihrer Wunschblume zusammen. Kombinieren Sie hierbei Farben und Formen.

4. Kleben Sie nach Belieben die Perlen von alten Ketten oder Armbändern in die Mitte der Blüten.

Und jetzt entsteht Ihr Gesamtkunstwerk

Blütenkranz

Schneiden Sie aus Pappe einen etwa zwei Zentimeter breiten Ring aus und kleben sie Blüten und Blätter darauf.

Girlande oder Hängedekoration

Befestigen Sie die bunten Blumen an einer Schnur oder einem Basteldraht.

Blumenstrauß

Hier kommen die Holzstäbchen zum Einsatz. Bemalen Sie diese grün und befestigen Sie oben die Blüten mit Heißkleber. Unten können Sie noch einzelneBlätter anbringen.

Tipp

Verwenden Sie saubere Kartons ohne Ei-Reste. Sollten Sie Bedenken wegen möglicher Keime wie Salmonellen haben, erhitzen Sie die Eierkartons für mindestens zehn Minuten im vorgeheizten Backofen bei 80-100 Grad.

Viel Spaß beim Basteln wünschen Ihnen Alex Achenbach und "Wir in Bayern"!


20