BR Fernsehen - Landfrauenküche


0

Nachspeise Lucki Maurer STOI Puck mit Waldbeereneis

Die Nachspeise von Lucki Maurer beim Finale der Landfrauenküche: STOI Puck mit Waldbeereneis.

Published at: 7-11-2022 9:00 nachm.

Dessert nach dem Rezept von Lucki Maurer. | Bild: BR/megaherz/Philipp Thurmaier

Für 6-8 Personen

Zutaten

Für den STOI Puck:

  • 200g Brombeeren, tiefgefroren
  • 4 St Blattgelatine
  • 100g Crème fraîche
  • 75g Zucker
  • 250g Schlagsahne
  • Ahornsirup
  • ggf. Schokolade flüssig oder im Sprühgerät
  • Walnuss-Marzipan-Rohmasse

Für das Waldbeereneis:

  • 300 g TK Waldbeeren
  • 500 ml Sahne

Zubereitung STOI Puck:

1. Brombeeren über Nacht im Kühlschrank auftauen.

2. In einer Schüssel Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen.

3. Brombeeren mit Ahornsirup vermengen und in einem hohen Gefäß mithilfe eines Pürierstabs zusammen mit Crème fraîche und Zucker pürieren.

4. Blattgelatine ausdrücken und in einem Topf mit 2 EL Brombeercreme bei schwacher Stufe auflösen. Diese Masse unter die restliche Creme ziehen.

5. In einer Schüssel Sahne mit einem Handrührgerät mit Schneebesen steif schlagen und unterheben. Brombeermousse min. 2 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.

6. Vom Brombeer-Mousse Nocken abstechen und in eine Puck-Form oder ähnliche Silikonform füllen und anschließend mit einem Deckel aus Marzipanrohmasse bedecken und mit Schokolade besprühen, nochmals durchfrieren lassen, aus der Form nehmen, auftauen lassen und servieren.

Zubereitung Waldbeereneis:

1. Die gefrorenen Waldbeeren mit Sahne bedecken und in einer Moulinette mixen.

2. Eismischung in eine Eismaschine füllen und 20-30 Minuten nach Herstellerangaben gefrieren lassen.

3. Anschließend für mindestens 45 Minuten ins Gefriergerät stellen.


0