BR Fernsehen - Kunst + Krempel


7

Zwei Rinder Gestricheltes Fleckvieh

Mit seiner individuellen Stricheltechnik hatte der flämische Maler und Zeichner Pieter van Bloemen um 1700 diese beiden mit dem Rötelstift gezeichneten Rinder als autonome Kunstwerke und Sammlerstücke geschaffen.

Stand: 03.11.2018 | Archiv

Fakten:

  • Geschätzter Wert: 400 bis 500 Euro (pro Blatt)
  • Datierung: um 1700
  • Herkunft: Niederlande (Flamen)
  • Künstler: Pieter van Bloemen
  • Sendung vom 3. November 2018

7